Eure Modellbahnvitrinen - nur Trainsafe oder tolle Alternativen?

  • Glück Auf,

    Andreas hat natürlich recht, zum sicheren Transport geeignet ist TrainSafe Travel, das hatte ich "unterschlagen"...

    Viele Grüße

  • Vielen Dank für Eure sehr interessanten, bisherigen Rückmeldungen.

    Gerne mehr davon!


    Muss sagen: Bin erstaunt, dass neben Train Safe nur eine einzige Alternative genannt wurde.

    Wenn ich mich an meine aktivste Zeit, die 1990er Jahre, und die Modellbahnzeitschriften erinnere:

    Mensch, was waren da die Werbeseiten gefüllt mit neu herausgebrachten Vitrinen!

    Sind diese Anbieter und die Vielfalt mittlerweile alle verschwunden?


    Und apropos TrainSafe:

    Da gibt's ja diese drei Varianten.

    Welche genügt Euch denn?

    Beste Schmalspurgrüße aus dem Spreewald

    Christoph

  • Hallo Christoph,


    die Firma Gabriel-Stahlformenbau bietet ebenfalls noch kleine, staubdichte Vitrinen an. Das Ganze gibt es z.B. für H0 in den Längen 194 mm, 300 mm und 350 mm; mit oder ohne Spurrillen. Beim Aufruf der Homepage erhalte ich derzeit eine Meldung "mögliches Sicherheitsrisiko", aber die Vitrinen sind auch bei diversen Händlern erhältlich.

    freundliche Grüße aus Penig!


    Michael

  • Hallo,


    vitrinen-peetz.de


    Habe einiges von dort. Mit genau den Maßen, die ich vom gegeben Platz her brauchte.


    Grüße


    André

  • Erschreckend die flache Suche oder die Faulheit etwas detaillierter zu suchen, dies betrifft nicht nur diesen Beitrag.

    Da werden ständig neue Beiträge geöffnet ohne sich selbst umfangreich zu informieren, aber das betrifft nicht nur dieses Forum!


    hier mal zwei Beispiele für hervorragende Vitrinen:


    Home - Tischlerei Grote GbR (grote-gbr.de)


    oder


    Vitrinen (pancl.de)


    Es gibt hier wenige die das ständig ausnutzen, das Betrifft nicht die ernsthafte Suche nach einem Foto oder ähnlichem, einige wenige lassen ständig andere für sich arbeiten und einige fallen natürlich darauf rein. Wie ich jetzt gerade auch!


    Micha

  • Austausch von Informationen, Erfahrungen und persönlichen Empfehlungen = der Sinn eines Forums.


    Würden solche Beiträge (wie diese hier und in anderen Foren) nicht existieren, dann würde die geforderte Vor-Recherche per Google überhaupt null und nichts erbringen! Der "Vorwurf" an sich ist also vollkommen unlogisch. Und davon ganz unabhängig, sich darüber zu erheben und zu urteilen, was trivial/banal/langweilig/wiederholend/tausend Mal geschrieben/alt ist. Oder nicht.


    Worauf viele sicherlich in einem Forum verzichten können: Dann ist's Stänkerei, negative Kritik und übertriebenes Moralisieren. Und dabei genau das Gegenteil zu tun, was man selbst einfordert. Und Spreewald1, bitte wieder keine angreifenden PN an mich als Reaktion.

    Beste Schmalspurgrüße aus dem Spreewald

    Christoph

    3 Mal editiert, zuletzt von merane ()

  • merane,


    einfach nur flach und noch flacher als ich gedacht habe, ich habe zwei Vorschläge für Vitrinen gemacht...


    und mir den Hinweis auf bessere Recherche erlaubt,


    beide waren u.a. jahrelang auf Messen...


    was kommt, eine umgehende Selbstverteidigung, nichts am Forum verstanden, das Forum ist auch jahrelang ohne Dich klargekommen!


    Micha

  • "Erschreckend die flache Suche oder die Faulheit....

    ....Es gibt hier wenige die das ständig ausnutzen...

    ...einige wenige lassen ständig andere für sich arbeiten und einige fallen natürlich darauf rein.

    "...einfach nur flach und noch flacher als ich gedacht habe..." "...das Forum ist auch jahrelang ohne Dich klargekommen!"

    Micha


    Mit Respekt und Höflichkeit nachgeholt:

    Danke für Deine zwei Links und Empfehlungen zu den Vitrinen.

    Das macht ein Forum aus: Viele Beiträge. Niederschwellig. Austausch von einfachen Informationen und Ratschlägen.

    Jeder darf auch unterhalb von Raketenwissenschaft mitmachen.


    So haben früher Modellbahn-Arbeitsgemeinschaften funktioniert:

    Anfänger durften dabei sein, sich informieren. Fragen stellen. Versuchen. Und besser werden.

    Nichts wurde belächelt oder verurteilt, wenn Leidenschaft und Begeisterung gegenüber der Bahn spürbar war.



    Deine restlichen Formulierungen gegenüber "den Wenigen hier im Forum" lasse ich als Zitat oben mal stehen.

    Sie sprechen für sich und sind typisches Symbol für die Auswüchse sozialer Medien.

    Beste Schmalspurgrüße aus dem Spreewald

    Christoph