Die Selketalbahn vor einigen Jahren.....

  • Die Neubaulok kamen mit der Streckenverbindug ab 1.12.1983 ins Selketal. Ausgenommen der Streckenabschnitt Alexisbad bis Gernrode. Der wurde erst später ertüchtigt. Weiß ich aber im Moment das Datum nicht genau. Könnte so um 1985 gewesen sein.


    Noch mal belesen. Buch das Bw Wernigerode


    Beste Grüße Reiner

    2 Mal editiert, zuletzt von Reiner ()

  • Hallo in die Runde!

    Interessant war für mich , das die Ballerina auch eigentlich "verkehrt herum" im Selketal zum Eisatz kam. Ich persönlich habe es nie so erlebt.

    Foto: Frank Lause†

    Grüße aus dem Bremer Exil

    Jan

  • Hallo zusammen,


    da Du schon im Ausganngsbeitrag den (Bilder-)Bogen in die etwas jüngere Vergangenheit gespannt hast, Thomas, erlaube ich mir, aus diesem Zeitabschnitt hier auch einige Bilder zu zeigen - auch wenn sie natürlich mit den hier gezeigten Raritäten vom Güterverkehr und den Jung-Mallets nicht mithalten können, aber vielleicht trotzdem für den einen oder anderen interessant. Leider habe ich vom Selketal auch gar nicht so viel digitales Material vorliegen, weil ich in den 2000er-Jahren dort noch ganz überwiegend mit Diaflimen unterwegs war und das bisher auch noch nicht digitalisiert habe.


    Am 21. April 2016 sehen wir die 99 7239 mit dem P 8965 an einigen typischen Stellen - bei Sternhaus Haferfeld, bei Stahlhammer und im Hp Güntersberge - quasi ein Wiedersehen, denn in den historischen Bildern in diesem Beitrag war sie ja auch schon im Selketal zu sehen:





    Und natürlich das typische Mitfahrer-Motiv, das wir alle in unzähligen Variantionen haben: Zugkreuzung in Alexisbad, hier am 10. September 2010 bei Sonne mit 99 5906 und 99 6001 sowie am 1. Oktober 2005 bei "Harzwetter" mit 99 5906 und 99 7235, mal von der seltener fotografierten Seite, wobei ich gerade die 99 5906 mit dem Tender voran durchaus attraktiv finde. (Oder müsste man nicht eher schreiben "mit dem Führerhaus voran", denn da fährt ja gar kein Tender voran?) 8o




    Damit die Ballerina nicht fehlt, muss leider ein Bild aus Straßberg vom 22. September 2009 herhalten, bei dem das Wolkenlotto nicht gewonnen wurde:



    Viele Grüße

    Stefan

    Die „dienstälteren“ Forumsnutzer erinnern sich möglicherweise noch dunkel an mich, seit einigen Jahren vor allem stummer Leser hier... ;)

  • Hallo Tobias und Reiner,


    danke für Eure Antworten. Dass die Neubauloks nach dem Wiederaufbau Stiege - Straßberg 1983 die Bespannung der Rollwagenzüge nach Silberhütte übernahmen, war mir bekannt. Da war vielleicht meine Frage etwas unpräzise formuliert.

    Aber sind die Loks damals (vor 1988) auch schon regelmäßig bis nach Alexisbad gelangt? Möglicherweise zum Wassernehmen? Außerdem steht die Neubaulok in Alexisbad auf Deinem Bild, Tobias, eigentlich „falsch herum“ für eine Nordhäuser Maschine. Da müsste sie mit dem Tender voran nach Birkenmoor hochgefahren sein oder in Stiege umgesetzt haben anstatt durch die Schleife zu fahren. Das erweckt bei mir eher den Eindruck, sie wäre aus Gernrode gekommen. Allerdings steht sie da auch ohne Zug. Spannend… 🤔


    Die Aufnahme der „falschrumnen“ 6001 in Gernrode finde ich auch einigermaßen erstaunlich. 😳


    Viele Grüße

    Stefan

    Die „dienstälteren“ Forumsnutzer erinnern sich möglicherweise noch dunkel an mich, seit einigen Jahren vor allem stummer Leser hier... ;)

    Einmal editiert, zuletzt von ex-Dresdner () aus folgendem Grund: Letzten Satz des ersten Absatzes ergänzt.

  • Hallo Zusammen,


    heute Abend bringt der MDR eine Dokumentation über das Hochwasser am 13.04.1994 im Selketal.


    MDR "Lebensretter" 20.15 - 21.00 Uhr


    Link zum MDR


    Liebe Grüße,

    Peter

    Einmal editiert, zuletzt von Peter Preis () aus folgendem Grund: Link eingefügt

  • Hallo Stefan,

    sorry, da habe ich Dich falsch verstanden. Die 236 kam aber ziemlich sicher aus Gernrode, wenn ich mich nicht falsch erinnere, so wie

    Du vermutest. Wasser hat sie in der Zeit, wo ich in Alexisbad war ,nicht genommen.Zu allem Weiteren kann ich nichts beitragen.

    Das einzige, was ich noch beitragen kann :Genau zwei Jahre später , also April 87, hat die 236 den "ein Wagen Zug" von Gernrode Richtung Straßberg gefahren

    Anbei noch einmal das etwas verbesserte Bild von April 85 In Alexisbad und dann noch ein weiteres Bild von dem "Zügle" Richtung Straßberg im April 87.

    Vielleicht kann jemand mehr dazu sagen ?

    rätselnde Grüße

    Tobias



  • Hallo Tobias,


    ja, bleibt spannend. 🤔 Das würde ich tatsächlich erstaunlich finden, wenn die 7236 anno 1985 schon aus Gernrode gekommen wäre. Ganz vorsichtig an den damals noch nicht erweiterten Felseinschnitten „vorbeigetragen“?

    Vielleicht können ja ausgewählte Fachleute (ohne jetzt jemanden konkret ansprechen zu wollen 😉) noch etwas zur Aufklärung beitragen…


    Jedenfalls grandiose Bilder von der Selketalbahn, wie ich sie als Kind noch erleben durfte - was für ein Glück! Unvergessliche Erinnerungen. 😇


    Viele Grüße

    Stefan

    Die „dienstälteren“ Forumsnutzer erinnern sich möglicherweise noch dunkel an mich, seit einigen Jahren vor allem stummer Leser hier... ;)

  • Hallo Stefan und Tobias,

    laut Dirk Endischs „Von der GHE zur HSB, Band 1: Die Selketalbahn“ von 2011, Seite 147 wurden bis Juli 1986 die Abschnitte Gernrode–Silberhütte und Alexisbad–Harzgerode für den Einsatz der Neubauloks und Rollwagen profilfrei hergerichtet, ab Januar 1987 gab es dann planmäßig Neubauloks (wobei das mit 99 7222-5 zuerst eher eine Alt-Neubaulok war) im ganzen Selketal. Nach Harzgerode fuhr erstmalig im November 1985 die 99 7245-6 mit einem Gleismessfahrzeug, für die Strecke von Gernrode finde ich keine so genaue Angabe.

    Gruß von Armin, der sich auch noch gut ans „Dampfkochen“ mit 99 6102-0 am Ramberg erinnert.

  • Armin,

    vielen Dank für die interessante Anmerkung.Ob die 99 236 tatsächlich bis Gernrode gefahren ist oder schon vorher die Rückfahrt nach

    Alexisbad angetreten hat, kann ich natürlich nicht sagen.

    Als Dank noch ein paar Bilder von Gernrode Bhf bis Alexisbad.

    Grüße

    Tobias


    Gernrode Juli 82


    Sternhaus Juli 82


    Nochmal etwas besser Alexisbad April 1984


    Ebenso



    Und zuletzt, die 5903 in Straßberg Februar 85