quercus' virtuelle Schmalspur-Modelle

  • Dies ist die Fortsetzung von "HSB-Neubaulok" und es geht hier jetzt auch um anderes Rollmaterial der Harz-Bahnen.


    Hallo,


    als nächste Dampflok will ich die 996001 weiterbauen. Sie ist eigentlich mein erstes Lokmodell gewesen.

    Die 996001 hat geneigte Dampfzylinder (gibt es einen Fachausdruck dafür?). Auf irgendeiner Internetseite habe ich mal gelesen, dass der Neigungswinkel 1,8° wäre. Ich habe die Lok nach einer Übersichtszeichnung gebaut, auf der nicht alle Maße vorhanden sind, also auch keine Gradzahl zu finden ist. Ich habe deshalb auch etliche Maße aus der Zeichnung abnehmen müssen. Daraus ergibt sich eigentlich aber kein Fall Winkel von 1,8°. Er müsste vielmehr zwischen 1 und 1,2° liegen.


    Weiss vielleicht jemand hier im Forum die genaue Gradzahl?



    Grüße quercus

  • Hallo,


    und wieder eine Frage zur Neubaulok.


    Weiss jemand wie dieses Teil heisst und welche Funktion es hat?


    Grüße quercus

  • Hallo Lenni,


    danke für deine Antwort, aber deine Vermutung kann ich ausschließen. Als Schalldämpfer für Luft- und Speisepumpe sowie der Lichtmaschine dient auch der Mischvorwärmer.



    Meine Vermutung ist, dass sich in dem Teil ein Filter befindet. Wer weiss es genau?


    Grüße quercus

  • Hallo Harz-Bahn-Freunde,


    weiss jemand die genaue Länge vom Kuppelbaum für die beiden Drehschemelwagen 99-04-06 und 99-04-19?

    Die Länge von Öse zu Öse?

  • Hallo,


    das ist meiner Meinung nach eine "stinknormale" Rollwagenkuppelstange, die gabs u.a. in 3,5m, 4,5m und 6m (mal die Größen die anhand des Bildes grob hinkommen). Hatte mal im Internet irgendwo die DR-DV gefunden da stehen die Längen drin (kann gerade von unterwegs nicht nachsehen).


    Gruß Michael

    26305-signatur-def-jpg