Feldbahntage am 04. + 05.09.2021 bei der Feldbahn Frankfurt am Main - Tag der Verkehrsgeschichte Frankfurt

  • Hi Lenni,


    die Hundertjährige hatten wir schon, zählt sie trotzdem?


    Der Zugang in die Halle war gestern nicht möglich, daher waren Fotos vom Wismarwagen schwierig. Aber wie wäre es mit einem kleinen Video?


    Viele Grüße,
    Eckhard

  • Klar zählt das und das Video auch ;)

    Beide Loks habe ich noch nicht unter Dampf gesehen, die Mallet lediglich beim Verschub.....

  • Hallo Lenni, hallo zusammen,


    das ist eine tolle Idee von Dir! Aber dennoch werde ich mich mit dem einstellen von Fotos zügeln. Aber Ist es nicht so, das wenn man krank ist, man warme Dämpfe inhalieren soll? Das hättest Du heute, beim anheizen der Jacobi, gut machen können. Du hast Dir defensiv, das falsche Wochenende zum Krank sein ausgesucht. Auf diesem Wege, gute Besserung.


    Schönen Abend.


    Gruß

    Norbert

  • Hi Lenni,


    der Wismarwagen stand leider unzugänglich in der Halle - OK - wir waren dank eines bekannten Forumsmitglieds drin und standen davor. Aber zum Fotografieren war es da leider etwas zu beengt. Außerdem wollen die Frankfurter ja das Fahrzeug dann vielleicht auch mal selber offiziell präsentieren. So viel sei verraten: Äußerlich ist der Wagen fertig - ein Schmuckstück! Es fehlt die Inneneinrichtung, die Dacheindeckung und die Beschriftung.


    Hier mal meine bescheidene Ausbeute von heute:


    Am Rande der Veranstaltung - z.B. dieser noch nicht aufgearbeitete Veteran:


    Ich glaube das ist die Windhoff, die mal hinterm Hanauer Lokschuppen als Denkmal stand:


    mit schönem Hokaki Zug!


    Eimerketten Bagger:


    Was man abbagert wird dann über diese komplizierte Gleisführung und mithilfe eines Schrägaufzugs dann wieder nach oben befördert.


    Das nennt man dann Recycling - hier der zugehörige Aufzug:


    Und dann die tollen alten Benzolloks:


    Oberursel liegt ja hier ganz in der Nähe:


    Eine uralt-Gmeinder:

    Mit Henschel DG13 (?) im Schlepptau


    Jonas war total angetan von Christians O&K welche ihren 100. feiert! (und durfte ein Stück auf dem Führerstand mitfahren)


    Die drei angeheizten Dampfer teilten sich abwechselnd die Beförderung des Personenzugs durch den Park:


    Gibt's für Videos was extra ? :sing:


    Viele Grüße und vor allem gute Besserung!!!


    Matthias

  • Dann möchte ich auch mal etwas zum Thema betragen.



    Zuerst einmal möchte ich mich bei Rafael für die Einladung herzlich bedanken, auch für die Idee dabei einige Bimmelbahner zu treffen, was uns eine große Freude war. Als zweites herzlichen Dank für die tolle Darbietung Eurer Feldbahnen, es war ein wunderschöner Samstag.

    Gerne möchte ich Allen, die nicht dabei waren, ein paar Eindrücke geben. Und dabei, gute Besserung Lenni...












    Doch die schönsten Aufnahmen gelangen am Abend im Streiflicht ...

    Fortsetzung folgt ...

    Viele Grüße an Alle, speziell an alle Bimmelbahner die vor Ort waren ..

    Euer REGIO-Kutscher

  • Mensch, da sind euch ja schöne Fotos geglückt! Es freut mich und uns als Verein sehr, dass euch die Veranstaltung gefallen hat.

    Wir sind in Summe durchweg zufrieden, trotz der vielen 'Störfaktoren' haben ach wir zwei schöne Tage im Feldbahnmuseum gehabt, es gab keine Unfälle, keine größeren Störungen im Betriebsablauf und alle sind wieder gesund nach Hause gegangen, was die Hauptsache ist. Vor allem der Samstag lief super und die diversen Attraktionen haben für regen Zuspruch gesorgt. Im Park haben sich sogar amtliche Fotolinien gebildet. Heute am Sonntag hatten wir mehr Besucher erwartet, die aber vermutlich wegen einiger Parallelangebote in Frankfurt wohl anderweitig unterwegs waren. Im Vorbeigehen habe ich vorhin aufgeschnappt, dass wohl insgesamt zwischen 600-700 Besucher da waren, recht paritätisch auf beide Tage aufgeteilt. Mangels Bedarf war auch heute nur ein Personenzug auf der Strecke.


    Nun ist leidlich aufgeräumt, die Loks 'schlafen gelegt' und ein offenes Bier auf dem Tisch.

    Danke, dass ihr da wart! Hat mir viel Freude bereitet bekannte und neue Gesichter aus dem Forum zu treffen. Bilder habe ich selber kaum gemacht weil mit Lok beschäftigt und ich mir dachte, bei den hunderten Kameras und den Bildern, die damit entstanden sind wird wohl was Angemessenes für die Dokumentation dabei sein.


    Ob wir dieses Jahr noch mal fahren werden können, wird sich Richtung Oktober zeigen. Aktuell ist alles sehr diffus und ändert sich gefühlt auch wöchentlich.

    Viele Grüße, Rafael

  • ... echt schade, dass es bei mir nicht auch Samstags geklappt hat! Leider waren am Sonntag die Mallet und die Decauville nicht mehr im Einsatz. Und auch die schicken Güterzüge hätten mich interessiert! Speziell die Mallet hätte ich gerne mal in Action erlebt - vielleicht klappt es ja ein anderes mal.


    Hier noch eine kleine Nachlese mit Bildern aus dem Park



    ... weshalb die Jacobi eine 99er Nummer am Tender hat aber ansonsten im Länderbahn-Look unterwegs ist entzieht sich meiner Kenntnis.



    Nuke in Action


    VG, Matthias

  • Danke Euch allen für die Bilder!

    REGIO-Kutscher : ja, das Abendlicht in Frankfurt kann wirklich ganz besonders schön sein. Ich weiß nicht, ob es mit der Kerosin-Wolke zu tun hat, aber jedenfalls ist es ganz besonders warm, wie auf Deinem Bild schön zu sehen. Sehr speziell wird es im Herbst, wenn die Park-Bäume sich zu färben beginnen.....


    ... weshalb die Jacobi eine 99er Nummer am Tender hat aber ansonsten im Länderbahn-Look unterwegs ist entzieht sich meiner Kenntnis.

    Das gleiche habe ich mich soeben auch gefragt. Das war mir noch nie aufgefallen. Vermutlich eine Reminiszenz an den Lebenslauf der Lok. Allerdings müsste es, denke ich, Privatbahn-Look heißen auch wenn es in die Länderbahnzeit fällt :gruebel:


    Viele Grüße - da kommt ja jetzt schon was zusammen,


    Lenni

  • Aber Ist es nicht so, das wenn man krank ist, man warme Dämpfe inhalieren soll? Das hättest Du heute, beim anheizen der Jacobi, gut machen können. Du hast Dir defensiv, das falsche Wochenende zum Krank sein ausgesucht. Auf diesem Wege, gute Besserung.

    Ja stimmt, wahrscheinlich wäre ich wirklich für ein paar Stunden wieder ansprechbar gewesen ;) Die Entscheidung war 100% defensiv :lach:


    Bin schon wieder auf den Beinen......danke!

  • Hallo,

    ich war zuletzt 2019 dort. Habe in der Vergangenheit alle paar Jahre mal dort vorbei geschaut.

    Einfach ein tolles Museum mit vielen Exponaten.

    Immer wieder schön.

    Gruss Klaus