3. Fototag in Mildenberg

  • Hallo in die Runde,

    wie im letzten Jahr ist mir seeeeeehr spät (heute nachmittag...) folgende Info zugeflogen, die ich verbreiten möchte. Ob die Anmeldefrist noch einmal verlängert wird, kann ich noch nicht sagen, ich habe aber nachgefragt:


    3. Fototag in Mildenberg 41950046sc


    3. Fototag in Mildenberg 41950047hc

    Mehr weiß ich leider auch nicht, weiß jemand, ob der Fotozug im letzten Jahr gefahren war? Viele Grüße,

    Marian Sommer.

  • Hallo Stefan und Jan,


    ich habe mal gesucht, vor zwei Jahren sollte es am 4.10. auch einen Fototag geben, auf den bezog sich eigentlich meine Frage, ob der überhaupt stattgefunden hat. Das es letztes Jahr auch einen gab habe ich gar nicht mitbekommen :). Hier mal den Link auf die Diskussion 2019, dort auch ein Link auf ältere (wundervolle) Bilder von 2010:



    Viele Grüße,


    Marian Sommer.


    Hallo nochmal,


    ich habe eben die Info bekommen, die Anmeldefrist wurde auf den 13.9. verlängert und auch gaaaanz kurzfristige Anmeldungen gehen auch noch. Viele Grüße,


    Marian.

    Einmal editiert, zuletzt von Marian Sommer () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Marian Sommer mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Leider fand 2008 der zweite Fotozug mit der Ns3 nicht so viel Anklang, das aus Kostengründen der Zug dann 2010 leider wegfiel. Da diese Lok ansonsten kaum oder so gut wie nie eingesetzt wurde, fand ich das ganz besonders schade. Wir haben es uns also nicht nehmen lassen, zur Einweisung am Vorabend noch einmal die Strecke zu bereisen.

    Grüße aus dem Bremer Exil

    Jan

  • Guten Abend,

    da sich bisher keiner zu dieser Veranstaltung geäußert hat, möchte ich es gerne tun.

    Vorab möchte ich mich kurz als neues Forumsmitglied vorstellen. Wie viele in diesem Forum bin ich vor über 30 Jahren über technomodell zur Schmalspurbahn gekommen, später kam die Fotografie von Feld- und Schmalspurbahnen dazu. Seit mehreren Jahren bin ich stiller Leser im Forum und möchte nunmehr selbst aktiv werden.


    Zum Fototag in der Ziegelei Mildenberg wurde vormittags mit 12 vollen Loren und nachmittags mit 20 leeren Loren gefahren. Dem Zug wurden 5 überdachte Personenloren beigestellt, die bei jedem Fotohalt abgehangen wurden. Ein begleitender Lorenzug mit Feldbahndiesel fand nicht statt, da dieser Zug in den vergangenen Veranstaltungen wohl kein Interesse gefunden hat. Am Abend wurde noch eine Nachtfotoveranstaltung von 19:30 bis 21:00 Uhr geboten, die extra gebucht werden mußte. Trotz schlechtem Wetter war es eine gelungene Veranstaltung . Ich selbst habe nur an der 2. Fotofahrt teilgenommen, bei der die nachfolgenden Bilder entstanden sind.


    Die ersten beiden Fotohalte wurden noch in der Ziegelei gemacht, um die Industrieachitektur abzubilden




    Der erste Fotohalt außerhalb vom Ziegeleigelände fand dann unmittelbar an dem Abzweig zum Lokschuppen statt



    An der alten Ziegelei am Schälke-Troll-Stich entstanden die nachfolgenden Fotos



    Vorbei am Gerlestich wurde die Lichtung für weitere Scheinanfahrten genutzt




    Bereits gegen 17:30 wurde es so dunkel, dass weitere Aufnahmen kaum noch möglich erschienen. Zwei Fotohalte nach der Havelüberquerung bildeten den Abschluß, bevor ohne Unterbrechung zurück gefahren wurde




    Ich kann diese Fahrt nur empfehlen, vielleicht im nächsten Jahr bei etwas besserem Wetter.


    Ich hoffe. dass die Bilder ordnungsgemäß hochgeladen wurden und für jeden sichtbar sind, es ist mein erster Versuch

  • Richtig tolle Bilder! Ich sehe man hat dort gelernt und das Gras auf der Strecke endlich kurz gehalten. Bei Regen war man vorher schon mit dem Leerzug am Rande der Haftungsgrenze. Mehre Male musste ich bei meinen beiden Aktionen 2008 und 2010 mit dem Sandkübel vorweg laufen um wieder in die Gänge zu kommen. Eine schöne, aber eben sehr kurze Strecke.

    Hier noch mal ein Foto aus 2010

    Grüße aus dem Bremer Exil

    Jan

  • Guten Abend zusammen,


    danke für die tollen Fotos. Im August war ich nach 21 Jahren mal wieder dort. Direkt am Ziegeleipark lebt meine Verwandschaft, die dort damals selbst im Ziegeleipark harte Arbeit geleistet haben. Für eine Foto Veranstaltung oder Dampfmitfahrt hatte es zeitlich bisher nicht geklappt. Vielleicht etwas für die Zukunft!


    Ich nutzte im Urlaub gleich mal die Gelegenheit meine LGB V 10C mit einer großen Schwester abzulichten.


  • Guten Tag!

    So schön die Bilder von Steffen auch sein mögen,es fehlt an "Leben". Das Bild von bremerbahn (#5) hat wenigstens "Leben". In Steffen seinem Bildbeitrag ist wenigstens auf Bild 1 mal jemand vom Personal zu sehen. Und die anderen Bilder? Kein Lokführer, kein Heizer, kein Rangierer, kein Bremser oder was auch immer. Vesteht ihr was ich meine? An irgend einem Fotohalt hätte das Personal doch mal absteigen können um Öl zu kontrollieren oder sonst irgendwas damit "Leben" in die Bilder kommt.


    Viele Grüße,

    Ralf

  • Grüße an Alle!



    Oh ja, das Leben ! Ich habe daher, auch aus erwähnten Kostengründen, den zweiten Fotozug mit der Ns3 schweren Herzens fallen lassen müssen. Dafür habe ich in meinem persönlichen Umfeld ein paar befreundete Statisten überreden können mich bei der Aktion 2010 zu unterstützen. Nur mag ja nicht jeder solche Filmszenen...


    Grüße aus dem Bremer Exil

    Jan