Gartenbahn Brockenlok von Kiss

  • Hallo Lenni,

    klar muß etwas dabei sein damit das Kupplungsloch verschlossen werden kann.



    Hans-Jürgen


    PS

    Einige Beiträge vorher habe ich aus Beiträg von PKP zitiert. Da der Schreiber seine Beiträge in denen diese Zitate enthalten waren komplett gelöscht hat sieht es jetzt so aus als wenn ich mir da etwas habe einfallen lassen. Dem ist nicht so.

    2 Mal editiert, zuletzt von viereka () aus folgendem Grund: Hinzufügung der Reaktion auf Löschung von Beiträgen aus denen ich zitiert habe Heute (13.9.) Löschung aller nicht relevanten Dinge in Hinblick auf die vorgestellte Modelllok, da die manchen Leser zu falschen Schlüssen gebracht haben.

  • Das mit dem Kuppeln kann ich schon nachvollziehen....im H0e-Bereich sind es dann irgendwann die schlechten Augen oder die zittrige Hand. Aber: auch für Flaschenöffner jeglicher Hersteller benötigt man einen Entkuppler, oder? Da würde dann ja das "System Veith" auch funktionieren. Oder mit Magneten?? Naja, das soll jeder für sich entscheiden ;) :cheers:

  • Der Grund für meinen Text vom gestrigen späten Abend ist mittlerweile weggefallen. Deshalb habe ich die Erklärung auch geändert, da sie keinen Sinn mehr für jetzt Lesende macht.

    cu

    Hans-Jürgen

    Einmal editiert, zuletzt von viereka ()

  • Da der Schreiber seine Beiträge in denen diese Zitate enthalten waren komplett gelöscht

    kindisch.... kann man nicht zu seinen Zeilen stehen?


    Admin: Die gelöschten Beiträge wurden wiederhergestellt.