Jagsttalbahn: Schöntal 2016

  • Hallo zusammen,


    die folgenden Fotos habe ich per Mail zur Veröffentlichung in unserem Forum erhalten:











    Fotos: 20.09.2016 Helmut Keßler

    Viele Grüße,
    Eckhard

  • Hallo, Eckerhard,

    ich finde es gut, dass Ihr in dem Forum Eure Anstrengungen auch einmal vorstellt. Die Fahrten mit Eurer Bahn waren früher immer ein Erlebnis. Hoffentlich geht es bald wieder von Dörzbach ein paar km weiter. Ich glaube, Ihr schafft das. Habe gerade Euren Kalender 2022 bestellt.

    Gruss, H.v.G, Zugführer Albbähnle.

  • Hi zusammen,


    es dürfte dieser GGw gewesen sein, mit dem ich 1978 das erste Mal auf der Jagsttalbahn gefahren bin!


    Leider habe ich kein vollständiges Bild - nur diesen Schnappschuss (ich war damals 15 und hatte nur eine billige Knipse dabei):


    Viele Grüße, Matthias

  • :thumbup: genau jenen :) und das ist wohl auch derjenige, der heute in Schöntal steht!


    Schön war die vergrößerte Plattform, wo ich mir auf der Fahrt von Möckmühl nach Dörzbach damals mit meiner kleinen Schwester die Füße platt gestanden habe, denn der Zug war total voll. Alles lief mit, was Personen befördern konnte, auch zwei rote Triebwagen Beiwagen.

    Die Fahrt ging immerhin über 40 km und dauerte 3 Stunden. Die Eltern holten uns dann mit dem Auto an der Endstation ab.

  • Hallo zusammen!


    Danke für die tollen Bilder! Ich bin 1990/1991 als Zweitklässler mit meinen Eltern von Dresden nach Schöntal und dann Jagsthausen gezogen.

    Ich erinnere mich noch, wie ich jeden Morgen auf dem Weg zur Schule über die Gleise laufen konnte. Nachmittags sind wir als Kinder wieder runter zur Strecke und sind entlang der Gleise auf Entdeckertour gegangen. Teilweise standen damals noch Drehgestelle und Wagen auf dem Stück zwischen Überweg Hofackerweg und Sindringer Straße... Stehen die heute noch dort? Wir als Kinder haben damals immer beim Spielen an den Film "Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers " (https://de.wikipedia.org/wiki/…s_Geheimnis_eines_Sommers) gedacht. Kennt ihr den auch? Schon gruselig als Kind.

    Naja... nun bin ich wieder in der Heimat. Mit nur bald 40 Jahren werde ich auf alle Fälle die nächste Zeit wieder nach Jagsthausen fahren und schauen, wie sich alles verändert hat.


    VG Lars

  • Guten Abend,

    auch hier noch ein Bild aus Schöntal von Pfingsten 1984 zu Betriebszeiten:


    kb00851kopiek5kv7.jpg


    Hinter der Frank S läuft übrigens noch in seiner originalen grünen Farbgebung der Wagen 402 (dahinter Wagen 114, 15, 113 und der VT 303). 1985 wurde der 402er rot-beige lackiert und erhielt eine Werbeaufschrift. In diesem Zustand ist er oben mit einer Plane abgedeckt neben dem (einst) grünen Wirtschaftswagen 111 in Schöntal zu sehen.

    Gruß UvW

    Einmal editiert, zuletzt von UvW () aus folgendem Grund: Nicki -> Frank