PTM Heinrich V10c & Ns4 Neuauflage H0e

  • Ich werfe mal die Frage in den Raum welche Ausführung fehlt euch noch? Ich warte ja auf die V10c in dem hellen Blau der Gisag Schmiedeberg Lok. Mal sehen ob da noch was kommt oder ob ich selber ran muss.


    Grüße Andy

  • Ich hätte mich gefreut auf ihrgend eine mit Zierstreifen aber die Mansfelder Tuts auch !

    Eine Frage an euch :

    Mein Kollege meinte das wenn ich die Lok aufmache und ein anderen Decoder einbaue läuft die Lok danach nicht mehr so gut ?

    Damit meine ich nicht den Decoder sondern alsgemein das Getriebe !

    Kann das wer wiederlegen?


    Gruß

    Melvin

  • Das halte ich für ein Gerücht.


    Es gibt Umbauten mit Sound und die laufen top.

    siehe hier:


    Grüße Andy

  • Moin Melvin,


    das halte ich ebenfalls für ein Gerücht: ist das Getriebe gut, funktioniert jeder Decoder (nach seinen Stärken). Ist das Getriebe schlecht, sind die Fahreigenschaften immer etwas eingeschränkter. Wenn Du einen Decoder gut kennst und ihn zu programmieren weißt, sollte es da keine Probleme geben. Das Problem ist halt, dass manche denken, dass man einen Decoder einlötet und fertig. Manchmal funktioniert das auch, aber meist ist eine Programmierung doch nötig.


    Viele Grüße,


    Lenni

  • Danke für die schnellen Antworten Andy und Lenni bin nur am überlegen den Decoder dann raus zu werfen und ihn ggf gegen ein ESU Loksound 5 micro oder Lopi V5 zu ersetzten da ich ausschließlich mit ESU Fahre (ausnahme Roco 2095) und auch extra dafür den Lokprogrammer habe ;)


    Bin sehr gespannt wann dann die IBAN von PTM bei mir landet

    Noch gespannter bin ich darauf wie die MBB 35 sich vor meinen Zügen macht


    Gruß

    Melvin

  • Hallo,


    ich kann die Aussagen meiner Vorgänger definitiv bestätigen. Um 2009 herum wurden die Loks m.E. mit einem Decoder von Tams geliefert. Ich habe meine Modelle auf ESU umgebaut. Der Grund war ganz klar der Einsatz des Lokprogrammers. Die Lokomotiven fahren eher besser als schlechter. Schon deshalb, weil ESU die automatische Einmessfunktion mittels CV54 (war es die 54? Oder 51?, auf jeden Fall irgendwas in der Richtung) hat.


    Die späteren Modelle wurden bereits mit ESU-Decodern geliefert.


    Man darf gespannt sein, welche Modelle noch erscheinen. Zumindest die 0412952, also die schwarz-rote Ns4, ist eine neue Variante. Die Kombination Einlichtspitzensignal mit der Loknummer 199 007-6 gab es bei Präzisionsmodellbau Heinrich nicht.


    Gruss Andreas

  • Hallo zusammen und ein gutes Neues!


    Das ist ja eine freudige Überraschung! Nur leider ist die Ns4 Jöhstadt, digital, als nicht lieferbar gekennzeichnet. Bin ich hier etwa schon zu spät, gab es die gestern noch? Weiß das zufällig jemand?


    Kennt jemand Details, ob es eine einmalige Serie ist, was noch geplant ist usw.?


    Ansonsten wäre die spannende Frage, ob die V10c mit Zierstreifen auch noch kommt oder ob ich mit einer anderen Ausführung vorlieb nehmen muss.


    Kann mir jemand bezüglich des Vorbilds Nachhilfe geben: Es gab doch auch V10c mit DR-Nummer und Beschriftung? Die wären dann leider bei der Neuauflage bisher nicht berücksichtigt.


    Was mich auch besonders freut, ist dass der Preis nicht mit einer "7" beginnt, wie hier im Forum ja betriebswirtschaftlich ganz sicher vorausgesagt wurde.


    Alex

  • Hallo Alex,

    ja, die gab es noch. Ich habe meine Bestellung (199 006 in digital) heute morgen um 5:20 Uhr platziert und warte nun wie die anderen auf die offzielle Rechnung.


    Viele Grüße Jochen

    Es lebe das vierte Element und alle seine Aggregatzustände!

  • Hallo Alex dir auch ein Frohes neues,


    zum Thema NS4 diese war um 10 uhr Glaube noch als Digital erhältlich jetzt geht diese aus den Shop


    Ich habe mir die 35 der MBB gegönnt da ich letzts jahr mit dem Herrn Sven König oder Volker Heinrich telefoniert habe soll es keine nach Produktion geben!

    Deshalb habe ich auch zugeschlagen hätte auch gerne die V10c mit dem Zierstreifen gewollt aber es ist so wie es ist !


    Es sind nur noch die Parkeisenbahn Wuhlheide in beide Ausführungen und die 35 und 33 als digitale variante vorhanden sowie die NS4 Döllnitzbahn und Auslieferungszustand in Digitalerversion vorhanden


    Gruß

    Melvin