Papierfabrik in Wilischthal

  • Guten Abend zusammen,

    Heute Abend kam mir die Papierfabrik bei Wilischthal im Sinn. So wollte ich ein bisschen mehr über sie herausfinden. Unteranderem wollte ich den Gleisplan mir selbst herleiten, aufgrund von Fotos, bin aber an manchen Ecken gescheitert. So wollte ich hier ein neues Thema eröffnen, damit jeder, der schonmal in Wilischthal gewesen ist, seine Bilder hier einfügen kann, da ich das Stück zwischen Bahnhof und Anschluss echt anschaulich finde. Am 14.12 1991 hat die Press Fotofahrten arrangiert. Habt ihr von dieser Veranstaltung, Bilder von dem Werk?

    Vielen Dank schonmal im Voraus

    VG Dennis :)

  • Schmalspur99546

    Hat den Titel des Themas von „Papierfabrik im Wilischthal“ zu „Papierfabrik in Wilischthal“ geändert.
  • Hallo Dennis,


    wußtest du, daß dieses Forum eine Suchfunktion hat? Es gibt etliche Beiträge mit großartigen Fotos zu diesem kleinen Restbetrieb des Thumer Schmalspurnetzes hier im Forum. Auch ich habe hier schon mehrere Berichte mit zahlreichen Fotos veröffentlicht.


    Viele Grüße

    Toralf

    Einmal editiert, zuletzt von Toralf750 ()

  • Hallo Dennis

    Im neuen (roten) Buch Teil1 über das Thumer Netz findest Du vielleicht was Du suchst. Ich finde das Buch gut gemacht und bin gespannt auf die weiteren Bände über das Thumer Netz .


    Glück auf

    Armin Ahlsdorf

  • Im - leider vergriffenen - Thum-Buch von Kenning, Erstauflage von 2002 und Zweitauflage von 2011, sind Gleispläne des Werksanschlusses der Papierfabrik Wilischthal in unterschiedlichen Epochen enthalten. Ab und zu gibt es das Buch antiquarisch auf Ebay, booklooker oder eurobuch zu kaufen. Ob zurzeit, weiß ich nicht, da kommt es auf eine Suche an.


    VG

  • Im - leider vergriffenen - Thum-Buch von Kenning, Erstauflage von 2002 und Zweitauflage von 2011, sind Gleispläne des Werksanschlusses der Papierfabrik Wilischthal in unterschiedlichen Epochen enthalten. Ab und zu gibt es das Buch antiquarisch auf Ebay, booklooker oder eurobuch zu kaufen. Ob zurzeit, weiß ich nicht, da kommt es auf eine Suche an.


    VG

    Vielen Dank für die Info

  • Ein Manko sämtlicher Literatur zum Thumer Schmalspurnetz - egal, ob wir vom Bufe-Buch von 1993 reden, von den beiden Kenning-Büchern von 2002 bzw. 2011, von den FHWE-Broschüren zum Thumer Netz oder ob wir von dem/den SSB Medien-Bänden zum Thumer Netz reden - ist es natürlich, dass diese Bücher und Broschüren NICHT auf Papier gedruckt sind, welches in der Papierfabrik Wilischthal hergestellt wurde und mit der Schmalspurbahn transportiert worden ist. Das ist doch eigentlich ein ganz massiver Widerspruch in sich, ich versteh' das nicht. ;) :P

  • Nun Holger Drosdeck , möglicherweise wurde aber das Papier des Modelleisenbahners zu DDR-Zeiten dort hergestellt. Auch da wurde die Bahn mal beschrieben, wenn auch nur in einem kleinen Artikel. Und vielleicht ist dieses Papier dann auch Schmalspurbahn gefahren. Wer weiß. :gruebel: :nixw:


    Viele Grüße

    Toralf