Tipps zur Modellbahnfotografie

  • Guten Abend,


    schön das dieses Thema hier durch so viele Nutzer lebendig gehalten wird.


    Heute mal eine kleine Abhandlung zum Thema Lichttemperatur. Diese lässt sich durch die Funktion "Weißabgleich" in der Kamera anpassen bzw. zum Glück auch nachträglich wenn im RAW-Format fotografiert wurde per Bildbearbeitungsprogramm, z.B. Lightroom anpassen. Die Lichttemperatur hat entscheidenden Einfluss darauf, ob die Bilder als eher "kalt" oder "warm" empfunden werden.



    Das erste Bild entstand mit einem Weißabgleich von 3200 K. Es wirkt meiner bescheidenen Meinung nach viel zu kühl und unnatürlich.



    Das nächste Bild mit einem Weißabgleich von 4200 K wirkt da schon deutlich gefälliger.



    5200 K ist der von mir bei der Modellfotografie am meisten genutzte Wert und entspricht ungefähr unbewölkten Mittagshimmel.



    Bei 6200 K nähern wir uns lichttechnisch schon langsam der Abenddämmerung. Hier ist dann natürlich der stahlblaue Himmel als Hintergrund, äußerst unpassend.



    Bei 7200K wird das Bild meiner Meinung nach dann deutlich zu gelbstichig.



    Allgemein bleibt festzustellen, dass auch die hier recht extrem erscheinenden Weißabgleichbereiche durchaus ihre Berechtigung haben. So passen 3200K ausgezeichnet zu winterlich kalten Stimmungen und 7200K zu Aufnahmen in der Abenddämmerung. Das Schöne ist, dank der modernen Technik lässt sich der Weißabgleich immer, bei Nichtgefallen, nachträglich korrigieren.


    Wenn dann alles passt, entstehen mit viel Geduld und Spaß, solche Aufnahmen, wie heute bei einem befreundeten Modellbahner auf seiner wunderschönen H0m-Anlage nach Schweizer Motiven.




    PS: Wir wussten das es obiges Bild bei Vorbild nie so gab, aber Spaß solle es ja auch machen ;)


    VG Martin

    __________________________________________________________________________


    Mein Feldbahn-Blog

  • hallo Martin,


    vielen Dank für die Beispielbilder, die die unterschiedliche Wirkung sehr anschaulich verdeutlichen.... :thumbup:

    Gruß Reiner

    vom Ende der Emslandstrecke wo die 01.10er wendeten:wink: