Betrieb der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) 2023

  • Super die neue Winterfahrplan ab 16.12.23 wieder Täglich ein Dampfzug nach Hasselfelde ! Damit ist der Winterfahrplan für Hasselfelde besser als der Sommerfahrplan 23 . mit 2. Dampfloks ! Aber vieleicht ändert sich im Sommerfahrplan da noch etwas , ich bin

    gespannt .

    Die Hochebene zwischen Stiege und Hasselfelde ist doch zu schön um sie nicht Täglich mit Dampf zu befahren .

    Winter 2023

    Gruß Carsten D.

  • Hello - Does anyone know which Selketalbahn trains 99 6001 and 99 7240 will pull on Thursday 5th? Thank you


    Hallo - Weiß jemand, welche Selketalbahn-Züge 99 6001 und 99 7240 am Donnerstag, den 5. fahren? Danke

    Martyn (in the Harz from the UK)

  • Hallo Martyn,

    wenn du morgens um 09:50 in Gernrode bist, hast du am Donnerstag die Zugkreuzung beider Dampfloks. Den einen fährt mit großer Sicherheit die 99 6001, da sie erst Plantag hatte. Ob der andere Zug die 99 7240 oder 99 7243 ist, weiß ich nicht. Die 40 müsste auch die Tage mit Plantag dran sein.

    Viele Grüße

    Alex

  • Moin!

    Moin!

    Da es noch nicht erwähnt wurde, heute und auch noch morgen läuft die 199 872 mal wieder im Personenzugdienst.

    Daraus ergibt sich die Frage, was mit Lok 99 236 ist.

    Heute zu sehen in Drw 99 7243, 99 7247 und 99 234.

    Grüße!

  • Super die neue Winterfahrplan ab 16.12.23 wieder Täglich ein Dampfzug nach Hasselfelde ! Damit ist der Winterfahrplan für Hasselfelde besser als der Sommerfahrplan 23 . mit 2. Dampfloks ! Aber vieleicht ändert sich im Sommerfahrplan da noch etwas , ich bin gespannt .

    Hallo,

    wäre es vielleicht ... eines Tages ... netterweise ... irgendwann möglich, daß Du Dein persönliches Interesse weder als allgemeingültig darstellst noch als mehr als "Deine Meinung"?

    Mindestens 10 Mal mußte ich lesen, wie beschissen der neue Fahrplan (Sommer 2023) im Selketal sei und als einziges Argument ist mir in Erinnerung, daß in Hasselfelde der Dampfzug fehlt. Welch ein Jammer wegen 5 Kilometern!

    Daß jede Änderung Vor- und Nachteile hat, kommt Dir natürlich nicht in den Sinn. Mir hat diese Änderung nämlich gefallen, Fahrzeitverkürzung für die Nutzung als Verkehrsmittel (wenn auch mit touristischer Komponente) ist ein Argument dafür. Nimm einfach die Relation Oschersleben - Greußen: es gab durch die Änderung eine Reisezeitverkürzung von 60 Minuten, außerdem wurde planmäßig die Wendeschleife in Stiege wieder befahren. Kann man alles gut oder weniger gut finden - es war auf jeden Fall nicht einfach scheiße! Jede Änderung wird immer irgendwem nicht gefallen - und wenn immer alles gleich bleibt, gefällt das auch nicht unbedingt. Also ist nichts machen ein Fehler und alles anders machen ist auch ein Fehler. Jetzt bleibt vorerst die Frage, warum nun schon wieder geändert wurde. Nur weil Du so laut geschrien hast, wäre dabei ein äußerst trauriges Argument. Es würde transportieren, daß man seine Meinung nur penetrant und laut und immer wieder herumbrüllen muß. Aber ich weiß das natürlich nicht und muß mich sowieso damit abfinden, was im Fahrplan steht und was dann real gefahren wird. Ich bilde mir jedenfalls nicht ein, daß Fahrpläne nach meinen (klelnegoistischen) Wünschen gemacht werden.

    Gruuß

    217 055

    Einmal editiert, zuletzt von 217 055 (5. Oktober 2023 um 13:23) aus folgendem Grund: kleiner Schliff am Satzbau