Tag des offenen Denkmals bei der Thüringerwaldbahn

  • Tag des offenen Denkmals


    Am 12.09.2010 findet der “Tag des offenen Denkmals” statt. Auf dem Betriebshof in Gotha gibt es um 10.30, 13.30 und 15.00 Uhr Führungen. Museum und Modellbahnausstellung sind ebenfalls geöffnet. Zusätzlich wird es auf den Linien 1 und 2 Einsätze von historischen Wagen geben.


    Auf Euer zahlreiches Kommen freut sich :cheers:


    Eurer Stromabnehmer

    ...die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!

    Einmal editiert, zuletzt von Stromabnehmer ()

  • Hallo Stromabnehmer,


    zu Deiner Ankündigung passend eine Aufnahme des GT 4 Nr. 214 aus dem Jahre 1975

    Hier bei der Einfahrt in die Haltestelle Marienglashöhle


    Schade, daß der Weg nach Gotha etwas weit ist von Dresden.
    Die Umgebung des Inselsberg wird ein künftiges Ziel sein. Die ehem. Trusetalbahn gehört dabei auch dazu.


    Viele Grüße aus Dresden
    von Bernd

  • Hallo 381 DD,


    danke für das schöne Bild.
    Heute sieht es im Bereich der Ausweiche Marienglashöhle etwas anders aus. Einer der letzten Stürme hatte ganz Arbeit geleistet und viele der alten großen Bäume gefällt. Dafür gibt es an anderen Stellen schöne neue Fotomotive...
    Hier mal die Blickrichtung aus Tabarz (die Wagen kommen von Gotha):
    http://www.powderparty.de/gall…th_fsf0207_977_0169_g.jpg


    Es grüßt der Stromabnehmer


    PS: Kleiner Hinweis am Rande, es ist ein G4, kein GT 4 -passiert öfters (der sieht so aus: http://stuttgart-strassenbahn.…53610202.jpg?t=1252848787 )

    ...die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!

    Einmal editiert, zuletzt von Stromabnehmer ()

  • Hallo Stromabnehmer,


    Du machst mich ganz unsicher. Die Straßenbahn ist auf der Homepage der Thüringerwaldbahn ...Gotha als GT 4 ausgewiesen. Die Stuttgarter Wagen als GT 6. :confused:


    Viele Grüße
    Bernd


    Anm.: Die eine in Dresden einmal verkehrende Gelenkstraßenbahn hatte die Bezeichnung EGT 59 und war als Einzelfahrzeug einige Jahre im Einsatz.
    Den Begriff G 4 analog zur Großraumstraßenbahn T 4 ist mir auch als Begriff bekannt.

  • Hallo,


    Bernd hat Recht, auf der Homepage der Thüringerwaldbahn hat sich mit dem "GT 4" ein Schreibfehler eingeschlichen.
    Die GT 6 wurden 1991 und 93 aus Mannheim übernommen.


    Viele Grüße
    Guido

  • Richtig, es ist ein Tippfehler, der schon ewig und drei Tage... :-/


    Also der Prototyp EGT 59 (Dresden Tw 2500) war vom Wagenkasten her schon weitgehend ein "G4", aber hatte eine "hechtähnliche" Steuerung/ Bedienung (Unterflurfahrschalter/ Druckknopfsteuerung).
    Der Gothaer 215 ist ein "waschechter" Serien G 4 mit Wartburglenkrad als Fahrschalter, so wie er sich in großen Stückzahlen in Leipzig, Erfurt und Rostock bewährte.
    Gotha hatte 16 Stück fabrikneu bekommen, nun ist nur noch die 215 vorhanden.
    2 Ex Gothaer laufen in Erfurt je als Tradi- und Partywagen(206 und 214). Dort hatte man zur Wendezeit alle eigenen verschrottet...
    In Naumburg ist ebenfalls noch einer (202) abgestellt.


    Die GT 6 sind ex Mannheim.


    (Die GT 4 wurden von der Maschinenfabrik Esslingen für Stuttgart gebaut und waren nie in Gotha.)


    Soviel kurz vom


    Stromabnehmer :wink:

    ...die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!

    2 Mal editiert, zuletzt von Stromabnehmer ()

  • Das A-Teil von Tw 201 ist auch in Erfurt unterwegs, als Arbeits-Tw 21".


    Viele Grüße
    Guido

  • Hallo Fans,


    hier mal die Planungen und Fahrzeiten zum Tag des offenen Denkmals (12.09.2010:


    Sonderfahrt mit dem OB
    Gotha Gelenktriebwagen Nr. 215 fährt als öffentliche Fahrt mit dem
    Oberbürgermeister der Stadt Gotha ab Hauptbahnhof um 11.00 über Ostbahnhof
    zum Betriebshof (Karten im Vorverkauf, ggf. Restkarten am Wagen)


    Historische Wagen im Linienverkehr
    Linie 1
    -Ausrücken des Gotha Gelenktriebwagens vom Betriebshof um 11.44 zum Kreiskrankenhaus
    -dann immer zur Minute 52 ab Kreiskrankenhaus und zur Minute 33 ab Hauptbahnhof
    -Einrückfahrt ab Hauptbahnhof um 17.20 zum Betriebshof
    -Ausrücken des „Mannheimers“ vom Betriebshof um 11.44 zum Hauptbahnhof
    -dann immer zur Minute 03 ab Hauptbahnhof und zur Minute 22 ab Kreiskrankenhaus
    -Einrückfahrt ab Hauptbahnhof um 17.20 zum Betriebshof
    Linie 2
    -Ausrücken des Gotha ET55 Nr. 39 zum Ostbahnhof um 9.28
    -dann immer zur Minute 06 und 36 ab Hauptbahnhof und zur Minute 16 und 46 ab Ostbahnhof
    -Einrückfahrt ab Hauptbahnhof um 17.10 über Kreiskrankenhaus zum Betriebshof


    Die Wagen werden mit Schaffner besetzt. Änderungen sind vorbehalten. Denn augenblicklich arbeitet man mit Hochdruck an der Fertigstellung der Hauptuntersuchung des Tw 56. Wenn er noch fertig wird, dann kann es zu Verschiebungen der Wagenumläufe kommen. Das wird aber erst gaaaaanz kurzfristig…


    Besichtigung des Betriebshofes:
    Führungen um 10.30, 13.30 und 15.00 Uhr


    Wir hoffen, das Programm gefällt Euch! Auf Euer zahlreiches Kommen freut sich der Verein Gothaer Straßenbahnfreunde e.V. und die Thüringerwaldbahn und Straßenbahn GmbH.


    Von den Dreien fährt der linke:


    Hier genießt er noch das süße Nichtstun:


    Ein "Mannheimer":



    Ronny Quaß


    Verein Gothaer Straßenbahnfreunde e.V.

    ...die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!

    Einmal editiert, zuletzt von Stromabnehmer ()