Modell eines offener Güterwagen DR 97-23-74 H0e (Ostrowiec Werke)

  • Hallo !

    Informationen vom Modellgeschäft LokoMotyw in Posen/Polen.

    Wir waren es, die zuvor zusammen mit PMT sächsische Modellfahrzeuge in PKP-Bezeichnungen geliefert haben.

    Wir präsentieren unser nächstes exklusives Modell im H0e-Maßstab, jetzt wird es ein Schmalspurfahrzeug polnischer Produktion sein!

    Ende Juli 2023 werden wir mit dem Verkauf von Modellen offener Güterwagen der Baureihe Wdxh beginnen, die im Werk in Ostrowiec Świętokrzyski hergestellt werden.

    Ihr charakteristisches Merkmal war die Bremsebühne, im Gegensatz zu den Wagen von Konstal, die über einen Bremserhaus verfügten.

    Die Wagen in den PKP-Beschreibungen werden ab Epoche IV zwei unterschiedliche Betriebsnummern haben:

    00155246514-6 – Nummer bis 1975: 26191, Baujahr 1929; Krosniewice +22.04.1996;

    00155246523-7 – Nummer bis 1975: 26214, Baujahr 1930; Kujawy +19.03.1976;

    Darüber hinaus wird in der Beschreibung der DR in Epoche III ein Modell mit der Nummer 97-23-74 ausgegeben, das bis 1967 auf der Bahnstrecke Mügeln – Oschatz in Sachsen mit der charakteristischen Heberlein-Bremse eingesetzt wurde.

    Die Modelle werden im 3D-Druckverfahren (Wagenkasten) gefertigt und verfügen über Drehgestelle aus Messingguss, isolierte Räder, klassische Bosnakupplungen sowie Details wie Trittstufen, Kuvertwagentüren oder eine Bremsebühne aus Blechen.

    Modellpreise:

    DR - 95,00 EUR,

    PKP - 85,00 EUR

    die Auflage jeder Ausgabe beträgt 35 Stück.

    Bestellungen nehmen wir ausschließlich per E-Mail an folgende Adresse entgegen:

    lokomotyw.poznan@gmail.com

    Schreiben Sie im Betreff der Nachricht „Wdxh“

    und in ihrem Inhalt - Name, Nachname, Telefonnummer, Version der bestellten Modelle.

    Versand nach Deutschland per DHL (zusätzlich ca. EUR 15-20)

    DR-Wagen sind noch verfügbar.

    Wir akzeptieren keine Vorauszahlungen – Bezahlung des Modells erst nach Produktion und Rückmeldung aus unserem Shop.

    Wir laden Sie ein, Bestellungen aufzugeben.

    Bilder von Handmustermodellen:

  • Hallo,

    das ist (nicht nur) für die geschichtsbewussten Modellbahner ein interessantes Fahrzeug. Zum Ende des 2. Weltkrieges kam neben einem ähnlichen auch dieser Wagen nach Zittau. Er war einige Zeit im Bahnhof Zittau Vorstadt ohne Einsatz abgestellt. Ein Zeitgenosse erzählte mir, dass er dort noch mit „Ostbahn“ beschriftet war und andere, nicht sachsenkonforme Kupplungen hatte. Er wurde aber in der Nachkriegszeit benötigt und aufgearbeitet. Anschließend kam der Wagen auf den Zittauer Strecken wohl hauptsächlich im Braunkohlenverkehr zum Einsatz, noch ohne Heberleinstützen. Später gab man ihn auf das Mügelner Netz ab, wofür er dann die Leinenstützen als Leitungswagen erhielt.

    Ein Stück ist bestellt!🙂

    VG Tristan

  • Hallöchen,

    gibt es denn potentielle Interessenten für den Wagen? Ich wäre an einen PKP-Wagen interessiert. Was haltet ihr denn von einer Sammelbestellung im Bimmelbahnforum um Versandkosten zu sparen?

    Viele Grüße

    Toralf

  • Hallo,

    Weitere Informationen zum Vorbild des Wagens DR 97-23-74 im Buch:

    "Die Wagen der sächsischen Schmalspurbahnen - Band 2

    gedeckte und offene Güterwagen"

    Seiten 131-133

    Für September/Oktober planen wir ein Modell des offener Güterwagens DR Nr. 97-23-52 (Zieleniewski Sanok) – ohne Bremsebühne.

    LokoMotyw
    LokoMotyw, Posen. Gefällt 2.723 Mal · 71 Personen sprechen darüber. LokoMotyw - Modele kolejowe i samochodowe w centrum Poznania. ul. Półwiejska 17/12 pasaż I…
    www.facebook.com

    DR 97-23-74


    DR 97-23-52

  • Hallöchen,

    gibt es denn potentielle Interessenten für den Wagen? Ich wäre an einen PKP-Wagen interessiert. Was haltet ihr denn von einer Sammelbestellung im Bimmelbahnforum um Versandkosten zu sparen?

    Viele Grüße

    Toralf

    Hallo Toralf,

    ja, es gibt bereits einige Bestellungen per E-Mail.

    Ich habe Bestätigungen schon gesendet.

    Die Modelle sind bereits bei Frank (schmalspurbedarf.de) bestellt – auch in der PKP-Version.

    Ich werde bestimmt einen Tag in Leipzig sein.

    Ich kenne Heiko Grundkotter aus Radebeul gut.

    Er kann auch eine Anlaufstelle sein ;)

    Viele Grüße

    Maciej Bulski

    P.S.

    Leider sind die Versandkosten DE – PL und PL-DE nicht günstig.

    Wenn ich bei E-Bay oder in deutschen Geschäften kaufe, muss ich leider jedes Mal bezahlen :(

    Einmal editiert, zuletzt von LokoMotyw (12. Juli 2023 um 21:18)

  • Hallo Maciej Bulski,

    ich denke, dass ist eine sehr gute Modell-Auswahl. Für die Produktion und den Vertrieb - egal auf welchem Wege auch immer - wünsche ich euch viel Erfolg.

    Leider ist H0e für mich etwas zu klein geraten. Aber vielleicht könntet ihr ja mal über die Fertigung in 0e (1:45) nachdenken ... ?

    Beste Grüße aus Berlin.

  • Guten Abend,

    ich würde gegebenenfalls auch gerne über Herrn Grundkötter bestellen, wie ist das zu bewerkstelligen?

    MfG Stellwerker

    Hallo,

    Heiko hat (für seine Kunden) immer mehrere PKP-modelle von PMT bei uns gekauft.

    Ich denke, das wird auch dieses Mal der Fall sein. Ich werde es ihn wissen lassen.

    Bitte kontaktieren Sie ihn auch.

    Wenn die Modelle Anfang August fertig sind, werde ich vielleicht Ende August oder im September in Dresden (Radebeul) sein.

    Mfg Maciej

  • Hallo an alle.

    Noch zwei Informationen zu Fahrzeugen polnischer Bauart in Sachsen.

    1. Beide Modelle werden auch in der Epoche IIIa entwickelt (Version "Ostbahn" ohne Heberlein-Bremse; Heimatbahnhof Zittau);

    2. Wir werden einen Prototyp beider Modelle im Maßstab 0e bauen. 3D-Druck ist kein Problem, aber wir müssen eine neue Form für Drehgestelle aus Messing entwickeln.

    Mfg Maciej

  • Hallo Maciej Bulski,

    vielen Dank für diese für mich guten Nachrichten. Darüber freue ich mich und werde geduldig warten, bis die Entwicklung seinen Lauf nimmt und die Prototypen hier gezeigt werden können.

    Viel Erfolg und beste Grüße!