Plandampf Oberlausitz 02.-06.10.1991, letzter Teil inklusive Links auf die Teile 1 - 5

  • Moin Bimmelbahner,


    da hier die Rubrik "Bimmelbahn auf 1435 mm" ist, zeige ich hier meinen gerade für DSO fertig gestellten Beitrag auch hier. :) Dabei übernehme ich den Text aus DSO unverändert.


    Wie unlängst angekündigt möchte ich endlich meine Reihe zum Plandampf in der Oberlausitz vom 02.-06.10.1991 fertig stellen. Auf die Idee hat mich Helmut "03 1008" mit seinen schönen Berichten zu dieser Veranstaltung gebracht. Irgendwie bin ich vor acht Jahren davon abgekommen...

    Damit es nicht noch eine Teilung gibt ziehe ich diesen letzten Teil mit 24 Bildern durch. Schmalspur und Dieselloks sind auch wieder dabei.


    Zur Erinnerung folgen die ersten fünf Teile als Links. Vielleicht kann sich ja nicht jeder mehr daran erinnern. ;)


    Teil 1, 02.10.: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,6357343

    Teil 2, 04.10.: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,6476510

    Teil 3, 04.10.: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,6697991

    Teil 4, 04.+05.10.: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,6767510

    Teil 5, 05.+06.10.: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7362730



    Viel kam am letzten Tag, dem 06.10.1991, nicht mehr zusammen, vorrangig ging es um die Nebenbahnen der Oberlausitz. Hauptakteur war für uns die Zittauer 52 8195, die schon auf dem letzten Bild des vorhergehenden Teils den Abschluß bildete.



    1. Wir sind in Zittau angekommen, wo wir zunächst der ZOJE einen Besuch abstatteten. Da wir zuvor noch die Züge N 17825 und 17864 bei Mittelherwigsdorf verwurstet hatten sollte das nun gegen 12 Uhr gewesen sein. Die 99 1750 wartet mit ihrem N 14180 nach Jonsdorf auf Abfahrt. Die Abfahrt haben wir aber nicht abgewartet weil die Zeit knapp war.


    991750zizittau1991.102mcdk.jpg




    2. Danach ging es rüber zum Bw. Auf dem Weg gab es ein Bild der Heizlok 52 8010, die auf dem Bahnhof stand und wohl zum Vorheizen da war.


    528010zihzlzittau19917zf01.jpg




    3. Im Schmalspur-Bw stießen wir dann auf die frisch hauptuntersuchte 99 1741, Untersuchungsdatum der L7 03.10.1991.


    991741zibwzittau1991.qdi2r.jpg




    4. Die Beschilderung des Führerhauses.


    1991.10.06beschilderuwce87.jpg




    5.+6. Inzwischen kam vom Bahnhof her die 99 1731 vom N 14179, der planmäßig 12:34 von Jonsdorf kommen sollte, gefahren. Die DR hatte schon in schöne orange Arbeitskleidung investiert, die Hose des Rangierers hatte noch die Bügelfalten.


    991731zizittau1991.10ize3i.jpg


    991731zizittau1991.10nrdpe.jpg





    7. Dann begleitete der Kollege die 99 1741 zum Bahnhof. Höchstwahrscheinlich wird sie den N 14084 nach Oybin, ab 13:20, bespannt haben. Wir wissen es nicht, denn nun widmeten wir uns weiter der Normalspur. Und zwar der im Hintergrund am Bahnsteig stehenden 52 8195 am N 17824.


    991741zizittau1991.10jhdp0.jpg




    8. Diese stand mit dem N 17824 abfahrbereit am Bahnsteig. Schnell noch ein Schuß drauf und dann ab an die Strecke.


    528195zimitn17824zittysd6r.jpg




    9. In Hainewalde fanden wir wohl schnell diese Stelle, denn so viel Zeit war nicht gewesen. Und hier hat Helmut unbekannterweise auch gestanden. ;) An Obst hat es in dieser Zeit nicht gemangelt wie man sieht.


    528195zimitn17824hainozfbz.jpg




    10.+11. Bei Neugersdorf hatten wir sie wieder eingefangen.


    528195zimitn17824bein18csf.jpg


    528195zimitn17824beinx3d51.jpg




    12. In Ebersbach gab es nur die umsetzende 52 8195 zu sehen. Lasse ich weg. Dafür dieser vor dem Umsetzen der 52er einfahrende Eilzug mit der Zittauer 118 762 im Gegenlicht. Zeitlich laut Kursbuch paßt da nur der E 986 nach Dresden Neustadt.


    118762ziebersbach1991z0i2r.jpg




    13. Die Rückleistung der 52 8195 mit dem N 17829 lichteten wir in Seifhennersdorf ab. Passend (und nicht gestellt!) stand dieser Trabant, mit reichlich Aufklebern und "Anfänger"-Hinweis verziert, am BÜ. Der Anhänger hatte auch noch die DDR-Nummer, aber im Gegensatz zum Auto schon im "West-Design".


    528195zimitn17829seiftyf1s.jpg




    14. Noch ein Schuß auf den N 17829 an der Ortslage Mittelherwigsdorf.


    528195zimitn17829mittnzdkw.jpg




    15. Wir hatten wohl ins Kursbuch geschaut und warteten dort noch auf die unerkannte ČSD-Brillenschlange mit ihrem D-Zug.


    753...csdmittelherwigd9eua.jpg




    16.-19. Wir bereiteten uns dann langsam auf die Heimfahrt nach Berlin vor. Im Bw Zittau machten wir ein bißchen Spannemann beim Restaurieren der 52 8195. Die Bahnhofs-Heizlok 52 8010 war auch gerade da.


    528195zibwzittau1991.vvdmd.jpg


    528195zibwzittau1991.ykcyf.jpg


    528195zibwzittau1991.ixc3p.jpg


    528195zibwzittau1991.8xekp.jpg




    20. Anschließend gab es auch noch ein paar Löffelchen Kohle.


    528195zibwzittau1991.h8eij.jpg




    21. An der Lokleitung.


    528195zibwzittau1991.lvewg.jpg




    22. Ein paar Diesellokfreunde waren immer noch da und lichteten die kleine Parade, bestehend aus 118 647, 629, 652 und 684 (alle Bw Zittau), an der Drehscheibe ab.


    118647629652684zibwzi3sc24.jpg




    23. Die 118 647 hatte wohl etwas vor und rückte aus.


    118647zibwzittau1991.p0emo.jpg




    24. Auch die 112 568 (Zittau) war uns noch ein Bild wert. Die sah ja auch gut aus! Das war dann aber das letzte Bild dieser herrlichen vier Tage (am 03.10. waren wir ja nicht dabei), die Heimfahrt nach Berlin war ja auch kein Katzensprung.


    112568zibwzittau1991.w5e3r.jpg




    Vielen Dank für die jahrelange Aufmerksamkeit! Die ersten Teile sind ja schon mehr als 10 Jahre alt...


    Gruß aus Berlin


    Carsten

  • Vielen Dank Carsten fürs Zeigen. Ein schöner Bilderbogen aus einer längst verschwundenen Zeit.


    VG Marko

    Viele Grüße

    Marko

  • Hallo Carsten,


    auch von mir vielen Dank für Deinen Beitrag.

    Damals hatte ich kein Geld für die Teilnahme an diesen Veranstaltungen, insofern kann ich mir nur heute Deine Bilder ansehen. Schön, daß Du auch die Züge ohne Dampflok fotografiert hast.


    Zu Bild 12 hab ich aber noch eine kleine Verbesserung. Der Zug fährt gerade nach Ebersbach ein, nicht aus. Rechts zu sehen ist das Gleis und Einfahrsignal der Strecke aus Rumburk.

    Gruuß

    217 055

  • Moin,


    da haben mir doch mal wieder die verworrenen Streckenverläufe einen Streich gespielt. Ich hatte schon immer Probleme damit... :)


    Danke für die Korrektur!


    Carsten

  • Hallo in diese Runde.

    An dem Tag war ich auch dort und war froh, wie unbekümmert man durchs Bw schlendern konnte. Die Jahre vor der Wende war das nicht immer so möglich. Gerade an den Tagen wo die dortigen Altbauloks fuhren , bin ich dort regelmäßig rausgeflogen.

    Besonders die zahlreichen dort eingesetzten 118er hatten es mir angetan , doch auch die hier schon erwähnte 112 568 fand ich damals das eine oder andere Dia wert.


    Die 52 8195 hatte ich dort das letzte Mal 1988 im Zittauer Einsatz fotografiert. Meist stand sie ja in Pethau , manchmal auch 1989 sogar unter Dampf.

    Grüße aus dem Bremer Exil

    Jan

  • Hallo Carsten,


    im Bild 7 sieht man zwei gekuppelte Tender preußischer Bauart. Diese wurden gern als Wasserwagen genutzt und in Verbindung mit einem GGw als Feuerlöschzug eingesetzt. Gibt es davon Fotos?


    Grüße, Mike.

  • Hallo Carsten,


    im Bild 7 sieht man zwei gekuppelte Tender preußischer Bauart. Diese wurden gern als Wasserwagen genutzt und in Verbindung mit einem GGw als Feuerlöschzug eingesetzt. Gibt es davon Fotos?


    Grüße, Mike.

    Moin Mike,


    Diafilme waren teuer und Wagen waren für mich nur selten so wichtig damals um abgelichtet zu werden... Nein, tut mir leid, von denen gibt es keine Dias.


    Gruß


    Carsten

  • Moin Carsten,


    dennoch danke für die Antwort. Ich kann mich entsinnen, dass in Oberhof so ein Zug stand. Dort eher für den Brandleitetunnel. Hier in der Lausitz kam es ja, bedingt durch die Sandböden, Kiefernmonokultur, Kohlestaubbelastung und Grundwasserabsenkung durch die Tagebaue, häufiger mal zu Böschungs- und in der Folge zu Waldbränden. Von daher interessiert mich dieses Thema.

    Gruß, Mike.