Betrieb der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) 2024

  • Hallo..

    Der Countdown läuft.... könnte man sagen.

    Noch wenige Tage, dann geht vorerst die Periode der planmäßigen Dampfbespannung auf dem Streckenabschnitt Eisfelder Talmühle -Stiege zu Ende. Das war heute auch schon am Auflauf von fotografierenden und filmenden Eisenbahnfreunden spürbar.

    Pünktlich und zügig kam der 8968, bespannt mit der 99 6001 hinter Eisfelder Talmühle aus dem Gegenlicht angedampft .

    Gruß, Thomas

  • Hallo Thomas,

    herzliches Dankeschön!!! Man kann über diese Fehlentscheidung der HSB-Führung nur noch den Kopf schütteln. Ich habe mit zig Leuten gesprochen, aber niemand kann auch nur einen realen Grund nennen, warum der Dampfzug anstelle zum Anschluss in ETM zu fahren in Hasselfelde endet. Voll am Bedarf vorbei! Und alle sagten mir auch, dass es das vor zig Jahren schon mal gab und daraus dann die Fahrgastzahlen im Selketal stark zurückgegangen sind! Wahrscheinlich ist gegen diese Sturheit, anders kann man das nicht mehr nennen!, einfach noch kein Kraut gewachsen. Man sägt an dem Ast, auf dem man selber sitzt. Gerade hatte ich die Hoffnung, dass sich etwas ändert, aber die ist verpufft! So ein Wahnsinn!!!

    Beste Grüße, Volker

  • Hallo Thomas,

    herzliches Dankeschön!!! Man kann über diese Fehlentscheidung der HSB-Führung nur noch den Kopf schütteln. Ich habe mit zig Leuten gesprochen, aber niemand kann auch nur einen realen Grund nennen, warum der Dampfzug anstelle zum Anschluss in ETM zu fahren in Hasselfelde endet. Voll am Bedarf vorbei! Und alle sagten mir auch, dass es das vor zig Jahren schon mal gab und daraus dann die Fahrgastzahlen im Selketal stark zurückgegangen sind! Wahrscheinlich ist gegen diese Sturheit, anders kann man das nicht mehr nennen!, einfach noch kein Kraut gewachsen. Man sägt an dem Ast, auf dem man selber sitzt. Gerade hatte ich die Hoffnung, dass sich etwas ändert, aber die ist verpufft! So ein Wahnsinn!!!

    Beste Grüße, Volker



    …zumal man noch beide Stationen bedienen konnte, als dieser schon um 13:57 Uhr ab Gernrode fuhr.

    Mit freundlichen Grüßen

    Adrian

  • Vor 2006 fuhr die Dampflok im Selketal Gernrode Hasselfelde Ankunft 12.00 dann zurück nach Gernrode.

    In Stiege war 3 mal am Tag Anschluss mit VT nach Eisfelder Talmühle.

    Und im Jahr fuhren mehr als 100.000 Fahrgäste mit der Selketalbahn.

    Damals gab es in den Hotels das Angebot mit dem SELKETALBAHN TICKET für 15 Euro 3 Tage Gernrode Hasselfelde Nordhausen Inklusive

    Auch am Schalter in Alexisbad oder im Zug konnte man das Ticket erwerben .

    Deutschland Ticket oder SELKETALBAHN TICKET was ist oder war besser ?

    Dazu würde mich eure Meinung interessieren.

    Der allergröste Mist ist ZUGAUSFÄLLE wegen was auch immer in Form von SEV .

    Wenn die HSB schon die Zugkilometer von der NASA oder vom Bund bezahlt bekommt ,verstehe ich die hohen Ticket Preise außerhalb der Brockenstrecke nicht . Besonders nicht im VT .

    Gruß Carsten D

  • Stehst du im Lokschuppentor von Hasselfelde und zoomst dann…?

    Von der Perspektive her vermutlich eher auf dem Turm der Stabkirche. ;) Aber gut dass er uns zur Untermalung seines Beitrags noch mal verdeutlicht wie ein VT der HSB aussieht.

    Gruß Michael

    26305-signatur-def-jpg

  • Von der Perspektive her vermutlich eher auf dem Turm der Stabkirche. ;) Aber gut dass er uns zur Untermalung seines Beitrags noch mal verdeutlicht wie ein VT der HSB aussieht.

    Gruß Michael

    Nun ja kennt noch Jemand den 187 012 ?

    Der sollte mal Repariert werden und steht jetzt in Werningerode keine Ahnung warum ...

    PS ohne Bild 🤣

    Gruß Carsten D