Betrieb der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) 2024

  • Ein erneuter Waldbrand im Harz machte den Einsatz der drei Feuerwehren von Blankenburg, Heimburg und Hüttenrode notwendig. Auch das Löschflugzeug "Hexe" kam zum Einsatz. Hier konnte Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden, da vor Ort eine Notfackel gefunden wurde. (Quelle : Harzer Volksstimme v. 10. 05.)

    Erfreulich, dass man hier als der HSB nicht die Schuld in die Schuhe schieben könnte, wohlwissend, dass die HSB hier nicht fährt...

  • Hallo

    Heute Vormittag startete der Nordhäuser Dampfzug 8920 wie angekündigt im Rahmen des Bahnhofsfestes vom Bahnhofsvorplatz.

    Dieses gut vorbereitete Spektakel fand beim Publikum großen Anklang und konnte sicherlich auch ein wenig zur Attraktivitätssteigerung beitragen.

    Anbei mal zwei Bilder, welche nach dem Bereitstellen des Zuges geknipst wurden.

    Ich denke, von dem Ereignis wird man heute noch das eine oder andere Bild finden.

    99 7232-4 mit dem 8920 auf dem Gleis der Straßenbahn zum Bahnhofsvorplatz anlässlich des Bahnhofsfestes 2024. Rechts hinter dem Zaun sieht man gut die reguläre Bahnsteiganlage, von der ansonsten planmäßig mit dem Dampfzug abgefahren wird.


    Blick aus der Gegenrichtung auf den in der Oscar Kohn Straße bereitegestellten Dampfzug zum Brocken.

  • Hallo Thomas,

    eine tolle Aktion! Gefällt mir ausgesprochen gut. Braucht die HSB dafür eine Sondergenehmigung? Dort gilt ja wohl die BOStrab? Oder ist dieser Bereich ohnehin auch nach ESBO zugelassen? Und wie ist es mit den Achslasten? Die 99.72 hat ja wohl 10 t.
    Ich könnte mir sowas gut und gern öfter mal vorstellen.

    Viele Grüße

    Dampfachim

  • Hallo Achim,

    das ist BOStrab-Bereich, alle neueren HSB-VT haben nur für diesen Abschnitt eine Zulassung nach BOStrab mit entsprechenden Zusatzeinrichtungen (Bremsleuchten, andere akustische Signaleinrichtung usw.).

    Ich gehe daher davon aus dass es eine Sondergenehmigung gab bzw. dass man auf jeden Fall eine Solche braucht, aber man hatte ja gewisse Übung da man das 2012 schon mal gemacht hat (und die 5901 seinerzeit ja sogar "hinten" am Zug war). Daran scheitert dann denke ich auch eine häufigere Wiederholung, zumal das aufgrund des kurzen Bahnsteigs generell auch etwas unpraktisch ist.

    Gruß Michael

    26305-signatur-def-jpg

  • Hallo

    Heute Vormittag startete der Nordhäuser Dampfzug 8920 wie angekündigt im Rahmen des Bahnhofsfestes vom Bahnhofsvorplatz.


    Ich denke, von dem Ereignis wird man heute noch das eine oder andere Bild finden.

    Der Dampfzug bei der Bereitstellung in der Oskar-Cohn-Straße.


    Und der Blick aus dem Zug bei der Abfahrt.

    MfG Bernd Thielbeer aus Nordhausen

  • Hallo Zusammen,

    Ja das war ein seltenes Spektalel. Die 90 Jahre alte Tw 23 und eine Draisine war auch unterwegs

    VG Julius

    Einmal editiert, zuletzt von Julius (11. Mai 2024 um 20:38)

  • Hallo ,

    Ich denke auch, daß das nur mit Sondergenehmigung geht und die Straße für den Autoverkehr gesperrt wird . Damit kommt der Dampfzug nicht damit in Berührung , da er ja nicht nach BOStab zugelassen ist.Noch zusätzlich ist die Strecke mit Zäunen noch gesichert, wie auf den Bildern zu sehen .

  • Guten Abend

    Ein ganz normaler Tag in Drei Annen Hohne um ab 15.45 Heute am 17.5 24 .

    3 Dampfzüge fahrplanmäßig im Bahnhof

    99 7232-4 , 99 7247-2 und 99 236 .

    99 7247-2 mit nur einem umrandeten Schild an der Rauchkammertür , hab ich so auch noch nicht gesehen .

    Das gibt es nur bei der HSB zwei mal am Tag drei Dampfzüge fahrplanmäßig im Bahnhof im Jahr 2024 . Gruß Carsten D