Vereinsausflug des MEC Kreischa im Preßnitztal

  • Sorry, Leute, ich finde das echt beschämend, was hier läuft. Ich frage mich, ob die Kritiker selbst mal

    • eine solche Veranstaltung organisiert haben oder
    • solche hochwertigen Fotos gemacht haben?

    Was ist euer Ziel? Dass die Autoren solch toller Fotos uns hier zukünftig nicht mehr von solchen Veranstaltungen berichten? Oder ist es Neid oder Missgunst? Außerdem macht der Ton die Musik. Vielleicht kann man erstmal fragen, was das Ziel der Veranstaltung bzw. der Fotos war? Hat irgendjemand behauptet, einen bestimmten Zeitpunkt komplett authentisch darzustellen? Es sind eure Ansprüche, die hier nicht erfüllt werden, nicht die der Organisatoren und Fotografen! Macht es besser und vergesst nicht, das Unkraut zu sähen und zu warten, bis es einen halben Meter hoch steht.

    Ich bin echt sauer.

    Viele Grüße,
    Eckhard

  • Hallo,

    ich möchte ja eigentlich kein Öl ins Feuer gießen, aber bei dem Straßenbahner fällt mir sofort störend auf, daß er ein modernes Rundkragenshirt in schwarz unter der originalen Uniform trägt. Geht ja gar nicht, da muß ein anständiges Hemd drunter ;)

    Der Ton macht halt die Musik: Man hätte ja auch schreiben können, dass man sich für die Mühe um historische Darstellung bedankt, dass aber die Schuhe und die Hose auf Bild soundso den sonst schönen Eindruck stören.

    Ich hab mir extra Sicherheitsschuhe in klassischer Optik für den Dienst besorgt, was gar nicht so einfach war, weil heute alles auf bunt getrimmt wird. Sicherheit muß ja aber sein.

    Grüße,
    Rolf

  • Moinsen,

    Eckhard - ja ich habe schon solche Veranstaltungen organisiert und auch entsprechende Bilder bzw. mitgemacht. Sorry, Du beschwerst Dich über den Ton - wo war jemand beleidigend oder verletztend? Manchmal komme ich mir wie im Kindergarten vor, mal etwas Kritik und das Rumgeheule geht los, aber das ist ja der heutige Zeitgeist... Also wenn ich schon Statisten in historischen Gewändern zum Foto organisiere, dann braucht man nicht nach Sinn und Zweck zu fragen.

    Rolf - das Foto ist bei einer regulären Sommerfahrt entstanden, ich wußte bei meiner Anreise nicht welches Fahrzeug zum Einsatz kam und als ich es erfuhr war klar die Uniform wird angezogen ( hätte ich nicht machen müssen ).

    Der Mügelner Saarsachse

    IV K - Fan

  • Hallo ,

    Zunächst mal, es sind Bilder in einer top Qualität entstanden, auch wenn nicht alle Details 100% stimmen. Es ist ohnehin nicht möglich ein Foto genau so nachzustellen wie es damals war, egal welcher Zeitraum gewählt wird. Irgend welche Details verraten es immer und wenn es die Fotoqualität ist.

    Auch wenn ich verstehe, dass Perfektionisten da höhere Ansprüche haben, sollte man doch die Kirche im Dorf lassen. Die Menschen sehen auch nicht mehr so aus wie vor mehr als 40 Jahren und man braucht auch nicht das Unkraut aus dieser Zeit zitieren. Etwas mehr Gelassenheit täte gut, wissend das es die perfekte Illusion nicht geben kann. Nichts gegen konstruktive Kritik, im Gegenteil, nur so kann es noch besser werden. Dazu gehört aber auch Fingerspitzengefühl. Ich will und werde niemandem etwas vorgeben. Man kann auch nicht jedem gerecht werden. Vielleicht sollte man sich selbst die Frage stellen, wie würde ich auf öffentliche Kritik reagieren?

    Um zum Thema zurück zu kommen. Ich denke die Kritik ist angekommen und ich hoffe die Fotografen sind nicht so verärgert, dass sie sich zurückziehen. Ihre Beiträge sind immer von einer hohen Qualität und es wäre echt Schade. Mir ging es in einem anderen Forum ähnlich und ich ich hoffe, dass wir hier nicht auf das gleiche Niveau sinken. Vielleicht eine PN, du, mir ist da etwas aufgefallen...der Ton und die Musik..

    Soweit meine Gedanken dazu. In diesem Sinne einen schönen Sonntag Abend,

    Mike.

  • Kritik? Ist nicht erwünscht!

    Hallo Helge und andere,

    eben nicht. Du müsstest, seit 1 Seite an, mehrmals, gelesen haben, dass man auch einfach mal Sachen für sich behalten kann. Erleichtert das Leben, für sich selbst und der andere freut sich, dass die Bilder, trotz kleiner Mackel gefallen. Ich bin mir sicher, dass die Jungs das selber wissen, dass nicht alles 100 prozentig ist.

    Warum muss es denn immer ein "aber" sein? Vor allem wenn die Fotos noch gefallen. Glaube die Autoren hätten sich einfach nur gefreut, wenn die Dinge/oder Sachen einfach mal stehen lässt und die Arbeit die geleistet wird, wert geschätzt wird.

    Nennt man übrigens "Höflichkeit" aber hauptsache Dinge konsumieren und laut motzen, wenn was nicht passt.

    Kritik wäre nicht erwünscht, wenn der Autor den Thread für Kommentare gesperrt hätte oder Beiträge gelöscht werden. Tut er das? - Nein.

  • Besonders interessant finde ich es, wenn der größte Kritiker es für toll hält, seine Fotos mit ner Plüschente zu verunstalten, das könnte man auch als kindisch betrachten.

    Ich für meinen Teil finde die Fotos von ErzPhotography sehr gut gelungen!

    Auch wenn die Illusion nicht perfekt ist, was solls, was im Leben ist schon perfekt? Ich schaue mir die Fotos gerne weiterhin an!

    Gruß Michael

  • Moinsen,

    Stubentiger202 1. werden die Beiträge entsprechend betitelt und 2. benötige ich die Bilder für Herstellung von Kalendern - was denkst Du wo da alles Quacki auf Bildern auftaucht und 3. Habe ich ja geschrieben das es schöne Bilder sind! Manchmal komme ich mir echt wie im Kindergarten vor,...

    Der Mügelner Saarsachse

    IV K - Fan

  • Ein freundliches Hallo ins Forum!

    Eine Zeitreise. Wohl jeder von uns hat sich schon auf eine Solche begeben. Oft sind es Erinnerungen aus eigenem Erfahren, oder Überlieferungen aus fremden Erzählungen. Wenn nun im Kreise Gleichgesinnter eine solche „Zeitreise“ geplant wird, lässt sich oft nicht jedes winzige Detail abstimmen oder vorausplanen, aber es zählt das gemeinsame Erleben und die Freude an dieser Veranstaltung! Das Haar in der Suppe findet der außenstehende Nietenzähler immer, während die Teilnehmer sich an einem erlebnisreichen und schönen Tag erfreuen. Insofern genieße ich die auch handwerklich schönen Bilder dieses Tages und erfreue mich daran, auch wenn ich nicht dabei war.

    Ein wenig mehr Zurückhaltung gegenüber den Machern würde ich mir aus der Hardcore-Szene gerne wünschen. Ich versuche auch immer das perfekte Bild zu machen, aber wir haben inzwischen das Jahr 2024 und nicht mehr 1986 und deshalb scheidet schon einmal das Umfeld aus.

    VG Thomas

  • Moinsen,

    Stubentiger202 1. werden die Beiträge entsprechend betitelt und 2. benötige ich die Bilder für Herstellung von Kalendern - was denkst Du wo da alles Quacki auf Bildern auftaucht und 3. Habe ich ja geschrieben das es schöne Bilder sind! Manchmal komme ich mir echt wie im Kindergarten vor,...

    Der Mügelner Saarsachse

    @ Saarsachse

    Dann begib Dich mit Deinen Quacki Fotos doch in den Kindergarten, begib Dich direkt dorthin, ziehe nicht über Los und ...

    Gruß Michael