Fremo Treffen Cloppenburg von einzelnen Modulen zur Extremanlage

  • Hallo zusammen,

    vom 9.- bis zum 12.5.24 fand das alljährliche Fremo Treffen in Cloppenburg statt.

    Angemeldet waren bei H0e ca. 180 Module mit 8 Bahnhöfen und 4 Haltepunkte.

    Wie beim Fremo üblich gab es auch Aufgaben:

    - Fahrdienstleiter

    - Bahnhofsleiter Lanken

    - Rangierer Normalspur Lanken

    - Rangierer Schattenbahnhof

    - Rangierer Lanken Hafen

    - Personenzug 1. Lanken (Hafen)- Wedehagen

    - Personenzug 2 Wedehagen -Lanken

    -Güterzug 1 ab Lanken -Kipsdorf

    -Güterzug 2 ab Wedehagen- Kipsdorf

    -Rollwagenzug 1 ab Lanken - Kipsdorf

    -Rollbockzug 2 ab Wedehagen- Kipsdorf ( Später Rollwagenzug)

    Rollbockzug 3 ab Lanken- Kipsdorf ( Expresszug um Rollböcke und Rollwagen nach Kipsdorf zu bringen)

    -Steinzug ( mit Zusatzaufgabe Holztransport

    Cloppenburg H0e 20240219.pdf

    Ich selber bin schon am 8. mit meinem Kumpel angereist da sah die Halle so aus. Die H0 Bahner waren unten angesiedelt und wir die H0e Bahner oben auf der Empore.

    Nach dem Smalltalk am Abend ging es Schlafen und am nächsten Tag war Aufbau angesagt

    Bahnhof Lanken in seiner ganzen Länge

    Das sind die Gleise zum Lanken Hafen Besonderheit Dreischienengleis

    Autobahnunterführung der Kr.O.K von Bastian

    Bahnhof Illsee mit Gleisdreieck, links im Hintergrund zu sehen Bhf Roggenhorst mit Sägewerk

    Am Abend waren wir mit unserem Aufbau fertig danach haben wir die Wagen min Frachtet ausgestattet und verteilt nun ging es ans Fahren wir hatten ausgemacht das die Zugloks und Personenwagen dem Vorbild nach aus dem Osten kommen sollen. Hier auf dem Bild meine PKP L45h mit Güterzugbegleitwagen.

    Das war Teil 1!

    Gruß

    Melvin

  • Wow!

    Ich hoffe ihr seid nicht nur gefahren sondern der eine oder andere hatte Zeit die Rolle "Eisenbahnphotograph" einzunehmen + noch dazu Lust, seine Werke hier einzureihen :)

  • Ein Fremo-Treffen mit zahlreichen Modulen in Cloppenburg, und das ohne ein einziges Modul der Cloppenburger Kreisbahn? Das ist ja schier unglaublich!

  • Hallo zusammen,

    Ich möchte euch mit Teil 2. den Zweiten Tag auf dem Treffen vorstellen

    Morgen's ab 8 Uhr gab es Frühstück wo sich alle hallenschläfer und Frühaufsteher aus den selbst gebuchten Unterkünften sowie die Camper sich morgens trafen und Gemeinsam frühstückten.

    Nachdem ich fertig war mit Frühstücken habe ich meine neuste Errungenschaft von Bemo auf Herz und Nieren geprüft

    Die RüKB bzw heutige RüBB 99 1784-0 sie habe ich kurz vorm treffen erstanden und wurde mit Loksound v5 und Duckstein Sound ausgestattet.

    Um 12:00 war unten in der Halle ganau wie bei uns sehr viel Betrieb

    Mein 3 Zug des Tages war der Rollwagenzug 1 ab Lanken, hier zu sehen in Lanken mit 2 PKP L45h's.

    Es ist 20 Uhr die Sonne geht langsam unter perfekter Moment um dieses Foto von meinen 3 Modulen zu machen.

    Bahnüberquerung mit der Feldbahn zu einer Kiesgrube

    Spät am Abend stehe ich mit meinem Rollwagenzug im Landhandel Röwe und habe mich eingeschlossen um ein entgegenkommenden Personenzug durch zu lassen. Nachdem dieser durchgefahren war habe ich mich beim Fahrdienstleiter gemeldet und durfte weiter nach Kupfermühle fahren.

    Nachdem wir Feierabend gemacht hatten und sich die meisten gemütlich zusammen gesetzt haben habe ich mein Rügenzug ausgepackt und ihn die Komplette Strecke abgefahren

    Hier zu sehen kurz vor Illsee

    JochenB ich persönlich finde solche Sachen zu fotografieren beim Dienst zu fotografieren sehr erholsam solange man nicht in unruhe verfällt denn die Uhr tickt weiter auch wenn man es nicht möchte und zwar schneller als die echte Zeit.

    Ludger K also ich muss zugeben daß du Recht hast aber es gab Module von der Hümmlinger Kreisbahn / Jagsttalbahn / Kreisbahn Osterode sowie zwei Sächsische bahnhöfe und das in einem Arrangement was an einem Tag aufgebaut und verkabelt ist :smash:

    Noch ein Paar Bilder von meinem Kollegen Henrik

    Lanken am Frühen Morgen

    Kupfermühle

  • Hallo Melvin,

    Danke für die tollen Bilder! Besonders begeistert mich das Bild von der Lok "Beilstein" :love:, sind doch solche Klose-Loks nicht so oft im Modellbetrieb zu sehen. Leider gibt es die schon lange nicht mehr von Bemo und ist auch gebraucht in gutem Zustand eher selten zu bekommen.

    Grüße
    Klaus

  • Hallo zusammen,

    Bevor ich mit weiteren Bildern dieses Thema flute, möchte ich von einem Vereinskollegen hier das Video zum Treffen zeigen, was er auf seinem Kanal veröffentlicht hat


    Gruß

    Melvin