Modelleisenbahn im MDR und Modellbahnausstellung

  • Hallo Fans,


    mehr durch Zufall hatte ich heute zum Kaffeetrinken (brauchte was warmes nach den Schneeschippen) auf MDR Lexi-TV eingeschalten. Das Thema war diesmal Modelleisenbahn. Auch wenn vieles bekannt war, lohnte es sich anzusehen. Die Sendung wird morgen von 7.40 bis 8.40 auf MDR wiederholt. Hier die Themen der Beiträge.


    Am Wochenende war bei mir kurzfristig Enkelbetreuung angesagt. Und was macht man zu dieser Jahreszeit? Modelleisenbahn ansehen natürlich.
    Da u.a. am vergangenen Sonnabend der MEC "Elbflorenz" e.V. in der ehemaligen Kantine des RAW Dresden seine Anlagen vorstellte, war das Ziel ausgemacht.


    Während dem Kleinen die Anlagen interessierten, wo er selber Fahren durfte (Der Gummibärengüterzug war dabei beliebtes Objekt - man konnte gelegentlich einige Verputzen),


    interessierte ich mich dieses Mal auf den Schmalspurteil der TT-Anlage und auf den Straßenbahnteil der H0-Anlage.
    Hier einige Impressionen davon.










    und zu jetzigen Jahreszeit passend
    eine Sächsische Weihnachtsanlage mit Motiven der 60iger Jahre in TT


    Ich hoffe nicht gelangweilt und zu einem Besuch angeregt zu haben.


    Viele Grüße aus den winterlichen Dresden
    von Bernd

  • Zitat

    Original von smb
    Letztes Bild TT ?
    Denk mal nach!


    Hallo Thomas,
    die letzte Anlage sieht für mich aus der Ferne wie die Kleinstanlage in TTe aus, die schon mal im DampfBahnMagazin vorgestellt wurde. ;)

  • Hallo,


    da ich mir nicht immer zu den Bildern etwas aufschreibe, verpixle ich öfters die Beschreibung vor Ort.



    Habe das "e" vergessen mit einzugeben. Tom-Karsten hat schon recht mit seiner Vermutung.
    Der Maßstab bleibt jedoch TT.


    Viele Grüße aus Dresden von Bernd

  • Hallo!


    @Thomas: Also TT stimmt (siehe Angabenblatt). Die Lok ist definitiv eine "99 694" aus der Zeuke/Herr Produktion der 1960er Jahre, zumindest das Getriebe.


    Diese Modelle sieht man auf Modellbahnanlagen sehr selten. Danke fürs Zeigen.


    LG Mirko

    2 Mal editiert, zuletzt von Vogtländer ()

  • Hallo Bernd!


    Ist schon in Ordnung. Wir H0e-Bahner müssen uns an die Konkurrenz von TTe erst noch gewöhnen. Ob "e" oder nicht, es bleibt am Ende "TT".


    Habe mir mal am Sa. in Rabenstein auf einer Ausstellung Modelle in TTe angeschaut. Wirklich Klasse! Sehr fein nachgebildet und filigran. Wenn die Fahreigenschaften auch so sind, super!


    Trotzdem wäre das für mich als bald 60-jähriger einfach zu klein. Schon der Augen wegen, die Hand ist auch nicht mehr so ruhig.


    Vieleicht sieht man sich am Sa. in Schmiedeberg!


    MfG Thomas!