Ehem. Lokschuppen Mohorn bei Wilsdruff wird saniert

  • Hallo miteinander,


    ich finde es gut, mit dem Schmalspurwaggon das ehemalige Bahnhofsgelände Mohorn am restaurierten Lokschuppen, jetzt Veranstaltungsort, aufzuwerten und damit auch ihr Problem betreffs fehlenden Umkleide- und Lagerraum zu lösen.
    Den Wagenkasten auf Vordermann zu bringen wird viel Kraft kosten und nicht so schnell realisiert sein.
    Jedenfalls drücke ich beide Daumen für eine erfolgreiche Realisierung. :spos:

    Viele Grüße aus Dresden
    von Bernd

  • Hallo,


    das kann man nur begrüßen! Da es hier nicht auf eine betriebsfähige Aufarbeitung ankommt, könnte auch mit anderen Mitteln gearbeitet werden, zumal der Wagen innen eine spezielle Nutzung bekommt. Sicherlich können die Profis der sächsischen Schmalspurbahnvereine mit Rat und Tat zur Seite stehen!


    MfG HHw

  • Hallo Mitstreiter,


    gestern war ich wieder mal in Mohorn am ehem. Lokschuppen. Der vom FHWE geholte Personenwagenkasten hat eine Auffrischung außen erhalten und ist an das Tor angedockt.




    Gewöhnungsbedürftig - ohne Fahrgestell und Gleise.
    Passt aber zum Anliegen.


    Die beiden GGw-Wagenkästen, die in Mohorn geborgen wurden und Platz am Lokschuppen gefunden haben als Anhang.



    Eine schöne neue Woche
    wünscht aus Dresden
    Bernd

  • Danke Bernd für's zeigen der Bilder,


    wie ich das so sehe, könnte doch hier in Mohorn ein kleines Museum entstehen.


    Meine Gedanken.


    Beste Grüße
    Tino-Toni Händel

  • Hallo Tino,


    als Museum ist der Lokschuppen nicht gedacht, da innen für Veranstaltungsort ortsansässiger Vereine eingerichtet (mit Bezug auf den ehemaligen Bf Mohorn). Und außen wird auf Tafeln an dessen Geschichte erinnert.



    Viele Grüße aus Dresden
    von Bernd

  • Na ja Bernd, wünschenswert wäre es gewesen.
    Aber vielleicht entwickelt sich noch etwas. So schnell gebe ich die Hoffnung nicht auf. Siehe Niederschöna oder Falkenberg - als kleines Beispiel. Es geht, wenn man nur will und die Möglichkeiten vorhanden sind.


    Beste Grüße
    Tino-Toni

    2 Mal editiert, zuletzt von Aufsichtsbeamter ()

  • Postmeister:


    An für sich halte ich Zeitungslinks für nützlich, aber Dein Link zur SZ führt heute (11.11.2016) zu einem Artikel der S-Bahn Dresden. War das von Dir beabsichtigt?.


    Viele Zeitungen in Deutschland haben eine seltsame Linkstruktur oder "Link-Halbwertszeit", die nach 24 Stunden schon wieder überholt ist, dazu zählt leider auch die SZ.


    Vielleicht kannst Du hier einen erneurten Link zum Thema einstellen?


    Es dankt und grüßt


    - railfox -

  • Hallo railfox,


    offensichtlich wurde der Beitrag von der SZ inzwischen gelöscht.
    Man findet bei der Suche leider nur noch das Fragment:


    "Dann wird ein alter Eisenbahnwaggon am Lokschuppen übergeben. ... Als er nach Mohorn kam, war er in einem schlechten Zustand. (hey)."


    Es ging darin darum, dass mit dem Beginn der Fachingssaison der alte Eisenbahnwaggon der Schmalspurbahn nun zur Nutzung am Lokschuppen Mohorn übergeben wird, wofür früher ein Baucontainer diente, der nicht so gut ins Bild passte.

  • Hallo,


    ich war letztens in der Gegend und habe in Mohorn mal ein paar Bilder gemacht.

    Hier ein paar Hintergrundinformationen: https://www.presskurier.de/thema/mohorn/


    Gesamtüberblick


    Der Spielplatz ist sehr gut geraten finde ich.


    Insgesamt sind 3 Wagenkästen vor Ort.


    Dieser ist ohne Nummer.


    Andere Seite zur Orientierung.


    Interesse an mehr?


    Mfg TRO