Meine Schmalspurmodule in TTe

  • Hallo Jörg,


    das Heft heißt: Eisenbahnjournal "Anlagenbau und Planung" 1/2005, ISBN 3-89610-135-8


    Gruß Martin

    __________________________________________________________________________


    Mein TTf-Blog

  • Hallo Martin,


    danke fürs Nachschauen. Hab das Heft sogar in meinem Archiv gefunden. Eigentlich logisch, da war ja neben Landschaft auch ganz viel Schmalspur drin :D


    Gruß Jörg

  • Hallo,


    momentan arbeiten wir am letzten Modul was noch vor unserer Ausstellung im Februar (http://www.modellbahnfreunde-niederoderwitz.de) fertig werden muss. Thema ist diesmal ein kleines Morrbirkenwäldchen (Modellbaum-Manufaktur) und ein LPG-Unterstand (Busch).
    Die Landschaftsgestaltung erfolgte wieder mit den bewährten Silhouette Grasmatten (Wiese Sommer/Wiese Sommer mit Unkraut und Wiese Frühherbst) und Fasern (dito).
    Aufgrund des verwendeten Styroduruntergrundes lassen die Matten sich sehr gut fixieren, indem man die etwa handtellergroßen Stücke an den Ränder mittels Schraubenzieher in das Styrodur einarbeitet. Das hat den weiteren Vorteil, das die Übergänge zwischen den einzelnen Matten weicher wirken. So entsteht Stück für Stück die Begrünung der Landschaft siehe Bild 1-3.





    Das Ganze wirkt jetzt noch etwas "schachbrettmusterartig", was sich mit der abschließenden elektrostatischen Begrasung allerdings gibt. Dazu aber später mehr.
    Die Selbstbaubirken wurden nach der beschriebenen Methode belaubt und anschließend probeweise aufgestellt. Auch der Fantasielaubbaum (rechts neben dem Feldweg) erhielt sein Blätterkleid.
    Der Traktor nebst Anhänger wurde mit diversen Elita-Farben lackiert, die Alterung steht noch aus.







    NeTTe Grüße Martin

    __________________________________________________________________________


    Mein TTf-Blog

  • Hallo,


    heute möchte ich euch ein paar Bilder von unserem neuen Modul "Neißebrücke" präsentieren. Die Brücke dient eigentlich nur als Tarnung für die dahinter verborgene Kehrschleife. Im Vordergrund haben wir ein paar Kleingärten nachgebildet und auch den ehemaligen Abzweigposten an dem sich früher die Strecken ins Zittauer Gebirge und unsere Schmalspurbahn nach Reichenau-(Frydlant) . Viel Spaß mit den Bildern.


    NeTTe Grüße Martin





    __________________________________________________________________________


    Mein TTf-Blog

  • Hallo,


    hier mal ein paar Aufnahmen eines älteren Moduls von uns, welches ich die letzten Tage landschaftlich und optisch etwas aufgefrischt habe.


    Gruß Martin





    __________________________________________________________________________


    Mein TTf-Blog

  • Hallo,


    auf diesem Weg möchte ich mich für eure Anregungen, Kritik und lobenden Worte hier im Modellbahnforum bedanken. Ich hoffe ihr rutscht alle gut ins neue Jahr.


    Gruß Martin


    __________________________________________________________________________


    Mein TTf-Blog

  • Hallo,


    da die Ausstellung in Niederoderwitz siehe hier: http://www.modellbahnfreunde-niederoderwitz.de immer näher rückt, schreitet auch der Aufbau der Module immer weiter voran. Die letzten Tage entstanden ein paar Fotos von den zusammengebauten Modulen, die ich euch hier zeigen möchte. Auf der Ausstellung ist es dann möglich von der Ostsee bis nach Böhmen zu fahren, das Anlagenlayout findet ihr hier: http://www.murtens-bahnseite.de/Gleisplaene.html



    Stilleben Spitzkehrenbahnhof Detrichov u Frydlantu



    Die Äpfel sind einfach zu lecker und der ehemalige Obstgarten verwildert eh immer mehr.



    Blumenwiese und somit viel Arbeit für Imker und Bienen



    Sreckenabschnitt vor unserem Kehrschleifenmodul



    Übersichtsbild linker Streckenast, im Vordergrund das ehemalige Postenhäuschen am Abzweig Neißebrücke.



    Die TU47 unterwegs mit fast allen Modellen nach Vorbild der Friedländer Bezirksbahn



    Gruß Martin

    __________________________________________________________________________


    Mein TTf-Blog

  • Hallo Martin,
    sieht alles sehr "stimmig" aus, gefällt mir sehr gut! :spos:

  • Hallo Martin,


    viele Grüße von Forumneuling "Orlabahner" und ja, was soll ich sagen? Ist schon toll, was Ihr geschafft habt. Klasse Anlage, gutes Thema, interessante Fahrzeuge und die Landschaftsgestaltung lässt sowieso keine Wünsche offen. Auch die Gebäude sind fein gebaut. Ich wünsche Euch vorerst im Namen aller Pößnecker Modelleisenbahner eine erfolgreiche Ausstellung und grüßt mir bitte die Familie Block ganz herzlich von uns! Vielleicht klappt es ja auch mal mit einer Teilnahme von Euch bei uns im nächsten Jahr? Würde mich freuen!
    Der Chef der Pößnecker Orlabahner, Klaus

  • Hallo Martin,
    Habe deine Anlage schon lange im Visier. Wenn auch anonym!
    Jetzt möchte ich aber auch mal paar lobende Worte hier hinterlassen.
    Dein Thema, wie auch die Umsetzung gefallen mir sehr gut.
    Die Fahrzeuge überzeugen ebenfalls.
    Was die Landschaft betrifft, habe ich ebenfalls nur gutes gesehen.
    Deine Module weisen einen wirklich hohen Grad an detaillierend auf.
    Für TT echt Mega.
    Der Baumbau ist auch überzeugend :winner:
    Weiter so, bin gespannt was bei dir als nächstes folgt.
    Schönes Wochenende
    Gruß Jens