Pfingsten bei der Selfkantbahn (m17B)

  • Moin zusammen !


    Pfingstsonntag ging es zum Pfingstdampf der Selfkantbahn, zunächst gab es einen fotogenen Wolken-Sonne-Mix, später schlonzte es doch zu, sodass am späten Nachmittag die Zelte abgebrochen wurden.


    Bevor um 10:15 Uhr der erste Zug Schierwaldenrath verlässt, begibt sich Lok 101 zu ihrem Zug, während im Hintergrund Lok 20 mit ihrer Komposition wartet.



    Eben jener Zug noch einmal in Großaufnahme.



    Beginnen wir mit den Streckenaufnahmen, Lok 20 verlässt mit Zug 9 Schierwaldenrath.



    Hinter Birgden fuhr der Zug erneut vor die Linse.



    Der letzte Schuss des ersten Zuges entstand am Haltepunkt Teeuwen in Gillrath, wo eine historische Nutzfahrzeugeausstellung stattfand.



    Kommen wir nun zu P 511, bespannt mit Lok 101, der zuerst an der Wiese in Birgden erwartet wurde.



    Zwischen Gelindchen und Stahe.



    Die Rückleistung als P 512 beim BÜ an den WEAs.



    Nun wieder Lok 20 mit P 11 am Baum des Haltepunktes Gelindchen.



    Als nächstes Stand eine kleine Pause im Schatten der Bäume an der Birgdener Wiese an, bevor dann wieder Lok 101 die Steigung hinaufdampfte.



    An der Wagenhalle in Schierwaldenrath wurde mit einem historischen Kran einiges an schwereren Objekten auf mehrere Flachwagen verladen und diese mit der V1 fröhlich umherrangiert.



    Leider verschwand nun die Sonne, deshalb die Ausfahrt der 20 mit P 13 neben der MEG 46 ohne "echtes" Licht.



    Währenddessen hatte sich der T13 bereits an Gleis 1 für seinen Kurs als T 25 / 26 bereitgestellt.



    Nun wollte ich trotz alledem noch die WEAs mit aufs Bild nehmen, gerade dort angekommen, musste ich mit einem Hobbykollegen erstmal einen Böschungsbrand von Lok 20 mit 2,5 Litern Wasser und einigen beherzten Tritten löschen.
    Danach aber Lok 101 mit P 513 vor den Energiestängeln.



    Nachdem der Dampfzug durch war, kam T 13 zurück.



    Da wir den Brand dem Zugpersonal gemeldet hatte, erfolgte die Rückfahrt der 101 in der Steigung mit etwas Zurückhaltung, dennoch sehr ansehnlich.



    Zum Abschluss bei nun wirklich wenig Licht die 20 hinter Birgden.



    In jedem Fall eine Museumsbahn, der man einen Besuch abstatten sollte, die Fahrzeuge sind es wirklich wert, die B-Kuppler ballern gut die Steigungen hoch, Akustik vom Feinsten.


    Gruß aus Krefeld, Vinne ;)

    Grüße von Vincent


    Auch Holsteiner können Schmalspurfans sein !!!

  • Da zeigst du uns ja qualitativ sehr schöne Fotos, Danke dafür!
    Der Himmel war am Anfang ja herrlich, richtig fotogen. Schade das es sich dann zugezogen hat, aber so ist es meistens.
    Mein Favorit ist das dritte Foto - klasse.


    Ich hoffe das ich morgen auch einigermassen mit dem Wetter passt, da ist beim Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt ein Eisenbahnfest.


    Gruß und schönes WE!
    Bidone

  • Zumal die IHS ja auch noch eine V10C besitzt.


    Genug "Ost-Flair" ist also teilweise gegeben. :D

    Grüße von Vincent


    Auch Holsteiner können Schmalspurfans sein !!!

  • Schade dass diese Bahn ohne Auto so schlecht zu erreichen ist... Danke jedenfalls für die hübschen Fotos!

  • Echt schöne Bilder besonders die aus meiner Heimat . Ich kenne den LKW- Aussteller wohne direkt in der Nähe ! Echt schön eig.schade das man immer nur wenig von der Selfkantbahn ließt :(


    MfG FF112