Baustart in Göhren!

  • Hallo Reiner,


    die gelben Kästen beinhalten tatsächlich aufklappbare Gleisabschlüsse, die haben wir in Putbus auch am Wagenkanal. Wenn man ausnahmsweise mal ein Stück weiter muss, ist das sehr praktisch, man muss aber höllisch aufpassen, denn Hemmschuhe o.ä. gleiten bekanntlich auch auf der Schiene und wir möchten ja, dass der Puffer im Schuppen bleibt. ;)


    Warum Rillenschienen? Am Schuppentor führt das Gleis noch ebenerdig hinein, damit man, ohne Beine brechen und drüberheben mit Handwagen, Sackkarren und allen möglichen Fahrzeugen von links nach rechts kommt. Die Absenkung beginnt als schiefe Ebene etwas weiter innen. Die Rillenschienen werden dann praktischerweise nicht nur für 2 oder 3 Meter abgelängt, sondern für den ganzen Schuppen verwendet. Weitere technische Gründe gibt es nicht. Im Außenbereich sind ja auch etliche Meter dieser Rillenschienen verbaut worden. Da waren noch ein paar Meter übrig. (neeee, stand natürlich schon im Projekt)


    Viele Grüße


    Dampfachim

  • Moin Zusammen,


    Das ist doch wirklich Spitze geworden. Dann Glückwunsch zum Neubezug und den Danksagungen an alle Beteiligten, die die Bauarbeiten und das Drumherum abgewickelt haben, schließe ich mich mal einfach mit an.


    Auch an Achim und die RüBB als Betreiber vielen Dank für die Ermöglichung und Umsetzung der Doku über das Geschehen in Göhren. Ich denke das war für alle sehr interessant und auch etwas ganz Besonderes.


    DANKE! :spos:

    Gruß Benny

  • Hallo Zusammen,


    das mit der Fertigstellung Lokschuppen Göhren ist ja nun auch schon wieder eine ganze Weile her, aber hat jemand zufälligerweise ein aktuelles Foto? Auf dem Fertigstellungsfoto von Achim lag noch Schnee.


    Daniel S.

  • Hallo zusammen,
    Letztes Jahr beim Fotowochenende auf Rügen habe ich gehört das dieses Jahr das EG in Baabe saniert werden soll.
    Jetzt interessiert mich hat es schon begonnen,wann wird es beginnen und was soll dann alles rein.

    Mfg 991781-6
    Tobias Marx

    Ehrenamtlicher Mitarbeiter der Bahnwelt Darmstadt-Kranichstein

  • Das ist ein Schmuckstück.
    Das macht Freude.Freue mich schon auf den 27.Juli wenn ich wieder auf der schönsten Insel
    Deutschlands bin.

    Mfg 991781-6
    Tobias Marx

    Ehrenamtlicher Mitarbeiter der Bahnwelt Darmstadt-Kranichstein

  • Hallo Bernd,


    Danke für Deine schnelle Antwort bzw. Fotos. Mensch ist ja alles dran, Uhr, historische Außenbeleuchtung und Gardinen ...


    Na dann, allzeit Gute Fahrt oder besser allzeit Gute Ein- und Ausfahrt
    wünscht Daniel S.