Klützer Kaffeebrener

  • Hallo,


    ein Betrieb von Montag bis Freitag als Regelangebot, ist in solchen touristischen Gebieten ohne große Besiedlung sicher als ausreichend anzusehen. Der "normale Touri" hat am Wochenende An- oder Abreisetag. In der Woche überlegt er an schlechten Tagen seine Alternative zum Strandbesuch. Als Beispiel dient mir hier sehr gerne das Ozeaneum Stralsund. An strandunfreundlichen Tagen im Sommer, innerhalb der Woche, gibt es enorme Wartezeiten. Und deutlich erhöhten Autoverkehr. Der "Wochenendtouri" ist überwiegend nur bei schönem Wetter zum Strandbesuch da. Die Einwohner der Umgebung sind sicherlich nicht das eigentliche Zielpublikum.


    Und als nicht unangenehmer Nebeneffekt ist diese Arbeitsregelung sehr arbeitnehmerfreundlich. Es ist kein Verein. Die Umsätze die am Wochenende kämen, würden dann in der Woche fehlen.


    Grüße,
    Lalu