H0e-Anlage Schönwalde

  • Hallo,


    heute möchte ich Euch wieder ein paar aktuelle Bilder aus Schönwalde liefern. Viel Spaß beim anschauen.


    Eine weitere sächsische IV K wurde zu unserer Bahn umgesetzt. Diesmal eine Im RAW Görlitz generalüberholte mit Neubaukessel. Hier kreuzt die neue Lok mit ihrem Personenzug den wartenden Güterzug mit der Altbau IV K.


    Gemeinsam verlassen die beiden Loks mit einem schweren Güterzug den Bahnhof Schönwalde.

  • Hallo Frank,


    erst einmal gratulation zu deiner kleinen aber feinen Anlage! Sieht wirklich toll aus.


    Auf dem Bild mit der Doppeltraktion mit den 2 IV K, sieht man auch sehr gut den Qualitätsunterschied von Technomodell- und Bemo IV K.


    Eine Gesamtübersicht von deiner Anlage würde mich auch einmal interessieren!


    VG und vielen weiteren Spaß mit deiner Anlage, Fritz.

  • Hallo,


    danke für das Lob.


    @Ralf:
    Wie bereits von mir geschrieben hat die Anlage die geringen Ausmaße von 131 x 95 cm, besteht nur aus einem Gleisoval mit einem 3gleisigem Durchgangsbahnhof sowie einem Anschlußgleis auf freier Strecke.
    Da an zwei Stellen an der Anlage noch gebaut bzw. umgebaut wird, möchte ich (derzeit) keine Gesamtansicht zeigen. Dafür wird es dann Bilder vom Baufortschritt geben.


    @Fritz:
    Ja gegen die Bemo IV K sieht die Technomodell IV K wirklich alt aus. Aber fahren tun sie beide sehr gut.

  • Zitat

    Original von Seilzugbremse
    ...
    Ja gegen die Bemo IV K sieht die Technomodell IV K wirklich alt aus. Aber fahren tun sie beide sehr gut.
    ...


    Hallo Leute,


    macht mal die Technomodell-IV K nicht so schlecht. :-/


    Beim Preis-/Leistungsverhältnis ist sie natürlich erst hinter Bemo. Neben dem schlechteren Detaillierungsgrad hat sie zwar auch aufgrund der Materialwahl eine nur begrenzte Zugkraft, die aber für die meisten Schmalspurmodellbahner ausreichen dürfte. Vom Laufwerhalten jedoch dürfte die TM-Lok die zwar auch leise, aber trotzdem immer etwas "schnarrende" Bemo-Lok deutlich übertreffen. Und immerhin ist sie die einzige , die auch einen durchgehend detaillierten Brückenrahmen hat.


    Dass man auch aus der TM-Lok noch ein gleichwertiges Modell machen kann, werde ich bei Gelegenheit hier vorstellen. Ich hatte da bereits vor längerer Zeit mal ein Schnäppchen in der Bucht gemacht und bin gerade dabei, die 99 564 in die 99 589 umzubauen. Ich hoffe mal, dass ich dies noch bis Weihnachten (2012 :xcool: ) schaffen werde.


    Viele Grüße
    Leo

    leo568

  • Hallo


    leo :
    Mit "alt" ausschauen ist hier nur der erste optische Eindruck gemeint. Was die Detailierung betrifft ist die Bemo IV K klar im Vorteil. Die TM Lok ist ein solides Modell mit hervorragenden Fahreigenschaften, klar aber Bemo bietet eben auch eine Variantenvielfalt an, die es bei TM nicht gibt.


    Dein Umbauprojekt hört sich sehr interessant an, freue mich schon auf die ersten Bilder.