Schmalspur in 0e

  • Hallo Dietmar,


    Deine Anlage gefällt mir sehr gut, aber mir ist beim Betrachten Deiner letzten Fotos eine Sache aufgefallen, gab es Erdal Schuhputzcreme auch in der DDR? Erdal ist ja ein Westdeutsches Produkt mit Sitz in Mainz.

    Bitte nicht als Klugscheißerei verstehen, ist mir halt bloß aufgefallen.


    Gruß Michael

  • Hallo

    Den Schriftzug Erdahl soll es bis ca 1960 noch gegeben haben in der DDR, danach kam EG-GÜ als Schuhcreme.

    Dietmar

  • Hallo

    ja, mit der Werbung ist das so ne Sache.Hätte Dietmar eine Sinalco Werbung aufgestellt, wäre ich auch stutzig geworden.

    Nun ist der Staat der DDR laut eines gewissen Textes "auferstanden aus Ruinen", dennoch hat etliches Bauwerk auch

    dort das "dutzendjährige Reich" unbeschadet oder nur teiweise beschädigt überstanden.

    Erdal machte flächendeckend in Deutschland Werbung.Zwar bin ich kein Erdal Historiker. Der Schriftzug und zudem die Gestaltung des Hüpfers lassen mich

    aber die Zeit um 1920/1930 vermuten als Entstehung.Ich kenne auch noch alte "Westwerbung" in der DDR, die einfach stehen blieb, habe nur leider

    kein Bild dazu.Also gönnen wir dem Frosch sein Biotob.. ;)

    Deine Blumenwiese vor dem Lokschuppen ist sehr schön geworden, richtig "bimmelig " Dieter !

    blühende Grüße von

    Tobias

  • Hallo Tobias

    Leider gibt es keine Bildbeweise, bei meinen Onkel stand vor sein Geschäft noch so ein Fahrradständer.Müßte es mit der Werbung EG GÜ die Schuhcreme der DDR überkleben, aber bei der Mangelwirtschaft der DDR nicht gerade glaubhaft.Oder man nimmt ein Reklameschild aus dem 1960 Jahren in der DDR.

    Dietmar

  • Hallo Dietmar,

    mach Dir keinen Kopf wegen der Werbung, das muss doch in erster Linie Dir gefallen. Ich bin beim betrachten der Fotos halt nur stutzig geworden und hatte mal gegoogelt, bei Wikipedia hatte ich dann die Sache sogar so verstanden, das der gezeigte Erdal Frosch in der Form erst in den 70er Jahren so eingeführt worden ist. Aber egal, Dir muss es gefallen und sehe es von der positiven Seite, in der Regel werden nur gut gemachte Fotos bzw. Motive ausgiebig betrachtet und es fallen einem dabei dann auch kleinste Details auf, daher hast Du doch eigentlich, bis auf die eventuell historisch nicht ganz korrekten Werbung alles richtig gemacht, aber wen stört das schon, mich nicht.

    Gruß Michael

  • Hallo Michael,


    da hast Du aber wohl falsch geschaut.Ich habe mich jetzt doch mal ein wenig eingearbeitet und in der Firmengeschichte wird der (vorher grüne) rote Frosch

    erstmals nach dem Wk I eingeführt. Der Schriftzug und die Gestaltung des Hüpfers wie bei Dietmar sind aus den 20/30er Jahren, wie ich schon vermutete.

    In den 50er Jahren wurde der Frosch erneut überarbeitet und letztmals wohl in den 70er Jahren.

    Daher kann Dietmar weiterhin jedes seiner Bilder ohne Kopfschmerzen hier zeigen.

    Auch wenn es nur ein Detail ist, würde ich ansonsten auch Dietmar geraten haben , es zu ändern, weil so etwas dann doch einfach auffällt.

    Doch Dietmar kann sich entspannt zurücklehnen meint

    Tobias

  • Hallo

    Danke an allen für die Reaktionen auf dem Schriftzug Erdal,werde es noch ändern mit einer DDR-Reklame,es fehlen noch einige Details auf meiner Erweiterung.

    41182643si.jpg


    41182646rx.jpg


    41182647qm.jpg


    41182648sk.jpg


    41182649vz.jpg


    41182650wp.jpg


    Die 99 608 ist jetz 28 Jahre und es gab keine Probleme,es war der Start meiner 0e Zeit.

    Dietmar

  • Hallo Dietmar,


    ich bin neu hier und versuche einen Überblick für 0e zu bekommen, Schwerpunkt Güterverkehr.
    Deine 0e Fahrzeuge und die Atmosphäre Deiner Anlage kommen richtig gut rüber. Darf ich Dich dazu etwas fragen?


    Sehr gut gefallen mir Deine Waggons. Baust Du sie selbst, oder gibt es einen Hersteller?

    Könntest Du bitte etwas zu den Kupplungen sagen? Kann man diese kaufen?


    Vielen Dank im voraus

    Viele Grüße
    Frank

  • Hallo Frank

    Die IVK und der Packwagen u Personenwagen waren Messing-Bausätze von Henke,alles andere sind Eigenbauten mit Zurüstteilen auch von Henke.Die Kupplungen sind von ZT-Modellbahnen,auch die Gleise und Weichen sind von Henke.

    Gruß Dietmar

  • Hallo

    Es war geplant noch einen Freiabtritt zu bauen ,hatte vor 18 Jahren schon einmal einen gebaut.Da kam Ronny mit seinen 3D-Druck eines Freiabtritt,konnte von Ronny einen erwerben.So eine Qualität in 3D habe ich noch nicht gesehen,ein absolutes Topmodell.





    Dietmar