Pflasterstraße Olbersd. Oberdorf bald Geschichte

  • Wie es im Moment aussieht gibt es die Pflasterstraße hinter dem Bahnhof Olbersdorf Oberdorf bald nicht mehr. Die DB hat das Grundstück was ihr noch gehört hat jetzt verkauft.
    Es läuft zwar ein Gerichtsverfahren das die Straße erhalten bleibt, so wie jetzt zu lesen ist scheind das keinen Erfolg gebracht zu haben. Nun stehen Schilder Privatgrundstück und auch ein Bagger hat wohl schon die ersten Steine rausgerissen.
    Vieleicht weiss jemand noch genaueres dazu


    Ein Bild von 2013


    http://www.zittauer-schmalspur…der/2013/25.10/oberd1.jpg


    Admin-Edit: Zu großes Bild in Link umgewandelt, bitte auf 1024 Pixel Breite verkleinern.

  • Hier nochwas:
    http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?4,7152108


    Irgendwie kann man sich das mit dem Grundstück schwer erklären, daß dies bei der Betriebsübergabe nicht der SOEG mit übergeben wurde. Okay das Gleis war längst nicht mehr angeschlossen.


    Aber es gibt ja viele solcher seltsamen Fälle, wo DBNetz noch Grundstücke hat, wo schon Jahrzehnte keine Züge mehr fahren.


    :wink:

    ...die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!

  • Das ist ja keine gute Nachricht, was da wohl entstehen wird....
    Gibt es denn Infos wer das Gelände erworben hat? Wäre sicherlich ideal gewesen für den jetzt angelaufenen Fotogüterzug als Ladestelle.

  • Wirklich schade, aber Kommerz steht über Historie.
    In Vorstadt würde sich ja das Gleis am Güterschuppen anbieten. Allerdings müsste das erst wieder hergerichtet werden. In Bertsdorf gibt es Gleis 1a, da kann man auch wunderbar laden. Auch der Oybiner Güterschuppen gibt ein wunderbares Motiv, und das Gleis ist dort befahrbar.
    Aber trotz alledem Schade um Olbersdorf.

    Mit freundlichen Grüßen!
    Jan Hübner