• Hallo in die Runde, eine Frage.
    Gibt es hier im Forum jemand der sich mit 1e beschäftigt?


    Habe noch ein angefangenes Streckenmodul in Normalspur was mal ein Fabrikanschluß werden sollte. Meine Überlegungen gehen dahin eine kleine Rollwagen-Anlage nachzubauen.


    Vor einem Baustart wäre ein Erfahrungsaustausch sinnvoll. In diversen Spur1-Foren gibt es schon einige Tipps.
    Werde auf alle Fälle die Treffen in Leipzig und Sinsheim besuchen.


    Schönen Abend noch.

    Es grüßt aus Thüringen


    Peter Megges (IG-Spur1-Mitteldeutschland)


    Jeden Freitag 13-17 Uhr Info-Nachmittag in 06618 Naumburg/Saale, Kroppentalstr.15

    Besichtigung unserer 700qm großen Ausstellungshalle, Neuaufbau unserer Anlage ab Dezember 2020.


    2. Apoldaer Spur1-Modultreffen verschoben auf den 15. und 16.Mai 2021!


    Dampfbahn am Rennsteig in 1:1, 1:32 und 1:87 http://rennsteigbahn.de/

  • Moin,
    ja gibt es. :P


    Spur 1e ist leider sehr kosten intensiv wenn man das mit Normalspur vergleicht. Da kostet eine IVK oder VIIK von Hübner schon mal so 4000€.


    Eine Modul mit Rollwagengrube gab es mal von Hübner. Teilweise kommt dieses noch bei Ebay und in Foren vor für ca. 400€.


    Ein Kumpel weiß mehr dazu. Hab mich so intensiv noch nicht mit diesem Thema auseinander gesetzt.


    Viele Grüße aus Leipzig wünscht Der Phil


    PS: Zum Modultreffen in Leipzig bin ich auf alle Fälle dabei, weil ich mit im Verein bin. Sinsheim bestimmt auch. ;)

    VG aus Leipzig Phil

    Einmal editiert, zuletzt von Der Phil ()

  • Hallo,
    ich denke da so an eine V10C mit einem oder zwei Rollwagen. 4m Gleis mit 3 Weichen müssten für den Anfang reichen.
    Rollwagenzug mit Gepäckwagen und Dampflok wäre mir ehrlich zu teuer.


    Wir sehen uns in Leipzig!

    Es grüßt aus Thüringen


    Peter Megges (IG-Spur1-Mitteldeutschland)


    Jeden Freitag 13-17 Uhr Info-Nachmittag in 06618 Naumburg/Saale, Kroppentalstr.15

    Besichtigung unserer 700qm großen Ausstellungshalle, Neuaufbau unserer Anlage ab Dezember 2020.


    2. Apoldaer Spur1-Modultreffen verschoben auf den 15. und 16.Mai 2021!


    Dampfbahn am Rennsteig in 1:1, 1:32 und 1:87 http://rennsteigbahn.de/

    Einmal editiert, zuletzt von Putzwolle ()

  • N'ahmd,
    ich denke, dass man eine Rollwagenrampe auch mit etwas Arbeit selbst bauen kann. Dann bleibst du vielleicht noch unter 400€...


    meint
    MORITZ

    Wo die Ähren der Felder wiegen leise im Wind
    das dampfende Bähnlein durchs Tal eilt geschwind.


    Inge Wolf/Amisi

  • Das Modul, welche manchmal angeboten wird, ist ein Präsentationsteil mit Gleisen.


    Die Aufrollrampe im Gegensatz zur Rollbockanlage kostet im Selbstbau eigentlich nichts, Gleise muß man sowieso verlegen. Das restliche Bastelmaterial hat man immer über.

    Es grüßt aus Thüringen


    Peter Megges (IG-Spur1-Mitteldeutschland)


    Jeden Freitag 13-17 Uhr Info-Nachmittag in 06618 Naumburg/Saale, Kroppentalstr.15

    Besichtigung unserer 700qm großen Ausstellungshalle, Neuaufbau unserer Anlage ab Dezember 2020.


    2. Apoldaer Spur1-Modultreffen verschoben auf den 15. und 16.Mai 2021!


    Dampfbahn am Rennsteig in 1:1, 1:32 und 1:87 http://rennsteigbahn.de/

  • Moin 1 e ´er,


    ist KM 1 nicht bekannt, warum nicht einmal dort nachsehen ?


    Hier die Baureihe 99.63 - Tssd: Das “Öchsle”, es sind wohl noch einige Exemplare zu erhalten :


    http://www.km-1.de/html/tssd.html


    oder


    http://www.km-1.de/html/tssd.html


    hier die VI K, in der Konstruktion, Baureihe 99.64-99.65 :


    http://www.km-1.de/html/vi_k.html


    selbst Rollböcke sind schon jetzt in der Auslieferung :


    http://www.km-1.de/html/schmalspur2.html


    Für die Spur 1 oder in diesem Fall 1 e sind es doch annehmbare Preise, weder verwandt, noch verschwägert, etc..


    Gruß aus HH

  • Hallo, danke für die Tipps bezüglich meiner Anfrage.


    Es wird wohl darin hinauslaufen dass ich eine Anschlussbedienung wie etwa in Schönfeld-Wiesa realisieren werde. Auf alle Fälle wird es ein Rollwagenverkehr geben.


    Planungen, räumlich wie finanziell gehen mir schon jetzt durch den Kopf. Werde aber die Ausstellung in Leipzig und Sinsheim abwarten. Ich glaube, dass ich mir die Spur1e Anlage in Schönfeld noch ein viertes Mal ansehen werde.


    Wenn gewünscht zeige ich gerne meine Planungen. Werde bei Gelegenheit mal das vorhandene Spur1 Segment fotografieren und eine Skizze beifügen.


    Guten Abend noch

    Es grüßt aus Thüringen


    Peter Megges (IG-Spur1-Mitteldeutschland)


    Jeden Freitag 13-17 Uhr Info-Nachmittag in 06618 Naumburg/Saale, Kroppentalstr.15

    Besichtigung unserer 700qm großen Ausstellungshalle, Neuaufbau unserer Anlage ab Dezember 2020.


    2. Apoldaer Spur1-Modultreffen verschoben auf den 15. und 16.Mai 2021!


    Dampfbahn am Rennsteig in 1:1, 1:32 und 1:87 http://rennsteigbahn.de/

    Einmal editiert, zuletzt von Putzwolle ()

  • Moin zusammen,
    ich empfehle dir nach Sinsheim sehr viel Geld mitzunehmen. Dort gibt es alles für einen Preis, da glaubste kaum. Die Ludmilla von Kiss z.B kam da letztes Jahr 800€ statt wie Z.B bei Ebay für 1899€. Auch Schmalspurtechnisch kannst du da schon viele Euros sparen.


    VG Phil


    PS: Ja bitte, kannst ja mal ein neues Thema aufmachen wo du den ganzen Bau dokumentierst, wenn du willst. ;)

    VG aus Leipzig Phil