"Letzter Zug in Oberrittersgrün 2014"

  • Kurz vor dem Jahreswechsel 2014/2015 fuhr der letzte Zug für das vergangene Jahr von Grünstädtel nach Oberrittersgrün. Es war ein kurzer Zug, bestehend aus einem Personenwagen und einem geschlossenem Güterwagen. Aufgrund des geringen Fahrgastaufkommens und der Kälte, die im Erzgebirge Einzug hielt, konnte auf einen längeren Zug verzichtet werden.





    Nach der Ankunft im Bahnhof Oberrittersgrün wurde noch schnell der Güterwagen geleert und der Zug weggesetzt.




    Anschließend fuhr die Lok zum kurzen „aufwärmen“ und Wasser nehmen an den Lokschuppen.




    Nachdem das Lokpersonal noch schnell einen Kaffee getrunken hat und sich im warmen Dienstzimmer aufgewärmt hat, wurde es nun Zeit den letzten Zug nach Grünstädtel zu fahren und den Verkehr auf der Strecke bis ins neue Jahr ruhen zu lassen.





    Als letzte Aktion kam die 99 579 von Grünstädtel „LZ“ wieder nach Oberrittersgrün zurück, um den Jahreswechsel in ihrem heimatlichen „Bettchen“ zu verbringen.







    Alle Bilder wurden von Andreas Fischer „geschossen“ und die Rechte an diesen Bildern liegen bei ihm.


    Grüße K.G.

    2 Mal editiert, zuletzt von ZL 233 ()

  • Hallo,


    schöne Bilder hast du eingestellt.
    Bild 1 bis 3 sind unrealistisch, denn der Schnee würde an der warmen Rauchkammertür schmelzen.


    Aber sonst habt ihr die Szenen gut dargestellt.


    MfG

  • Guten Abend,


    sehr schön, wie Ihr das Thema umgesetzt habt! Man kommt richtig ins Träumen bei den hervorragend zusammengestellten Szenen.


    Choreografie, fotografische Umsetzung - einfach Klasse!


    Wem gehört das S 4000 - Schätzchen? Will mal mitfahren... :)


    Danke für`s zeigen!


    Gruß Tobias

  • Hallo,


    ja der Schnee an der Rauchkammertür ist etwas unglücklich "gefallen" ;)


    Beim nächsten Versuch, wird´s besser :)


    Die Frage mit dem S4000 muss ich ersteinmal aufschieben, da ich da nocheinmal nachfragen muss, weil mir der Name gerade eben absolut nicht einfallen mag.


    Grüße aus dem verschneiten Gebirge
    Kurt

  • Hallo Kurt,


    dann denkt auch an die Zylinder. An betriebswarmen Zylindern hält der Schnee ebenfalls nicht.


    Aber trotz dieser kleinen Schönheitsfehler habt ihr schöne Szenen zusammengestellt. So bleibt der Bahnhof nicht so statisch.



    Viele Grüße


    Dampfachim

  • Guten Abend,
    sehr schön, was man dort so nachstellen kann. Gehört auch Liebe zum Detail und Zeit dazu.
    Bitte öfter solche Szenen!

    Es grüßt aus Thüringen und Sachsen-Anhalt


    Peter Megges (IG-Spur1-Mitteldeutschland)


    Jeden Freitag ab 10 Uhr Arbeitstag und Fahrbetrieb in 06618 Naumburg/Saale, Kroppentalstr.15

    Besichtigung unserer 700qm großen Ausstellungshalle mit der fest aufgebauten Anlage



  • @ Dampfachim: Auf der Checkliste mit aufgeschrieben, danke für den Hinweis :)


    Grüße

  • Moin Kurt!


    Weil du grade deine Checkliste hast...Notiere dir bitte mal Lehrgang Kleinlokbediener bzw Lehrgang Loktechnik. Wo das angeboten wird, weißt du ja.


    Herzliche Grüße Mirko


    PS: Von einer neuerlichen einstweiligen Verfügung gegen mich bitte ich abzusehen. Gruß an den Cheffe.

    Einmal editiert, zuletzt von Vogtländer ()

  • @Mirko: Wirklich wieder dieses Thema? Ich denke, irgendwann sollte man die alten Schallplatten mal durch Neue ersetzen.


    Grüße Kurt