Beiträge von Dynamo

    Hallo,
    @970-403
    ich finde, wir können nicht beurteilen, was hinter dem Wort "Firma" wirklich steckt, das können nur Insider wissen. Ein leerer Barwagen muss nicht wirklich was aussagen. Zu facebook kann man, wie bei vielen anderen Sachen auch, geteilter Meinung sein, dieses auch, wenn man sich nicht zurückhalten kann, als Kommentar bringen (so, wie Polloschaffner). Damit sollte es dann aber auch erledigt sein. Und man sollte, so finde ich jedenfalls, sachlich bleiben und sich mit Vermutungen zurückhalten. Vielleicht gibt es doch Interessierte, die mit dem Hinweis von Oberlausitztours was anfangen können. Ich meine, wir sollten den Hinweis einfach so stehen lassen und uns wieder auf das wesentliche konzentrieren :-) Und ich möchte mit meiner Meinung nicht dazu beitragen, diese Diskussion voranzutreiben, ich möchte nur versuchen, sie damit zu beenden.
    Allen ein schönes WE

    Bisher habe ich immer noch an das Gute geglaubt, wurde aber eines besseren belehrt. In Bezug auf die Schmalspurbahnen sollten diejenigen, die die Kürzungen und damit evtl. verbundenen Streckenschließungen einleiten, sich mal ein Bild vor Ort machen. Meiner Meinung nach wissen sie überhaupt nicht, was ihre Beschlüsse für die einzelnen Regionen bzw. den Tourismus bedeuten. Viele kommen nur in unsere Gegenden, um die noch vorhandenen Schmalspurbahnen bewundern zu können. Auch viele von diesen Gästen buchen Übernachtungen, besuchen Gaststätten usw., machen hinterher vielleicht noch Werbung für uns, indem sie davon berichten, wie toll es ist, solche Denkmäler zu erhalten und besuchen zu können. Aber was tun die "feinen" Herren? Setzen sich in Flieger oder Autos, die sie vielleicht nicht mal selbst fahren, sondern sich chauffieren lassen. Wie wäre es, wenn sie sich mal in einen unserer Züge setzen und das ganze Flair einfach auf sich wirken lassen? Wäre doch mal eine Variante, sich schlau zu machen, um solche dummen Beschlüsse zu verhindern.

    @ Robert und Eckhard:
    Muss man bei jeder Sichtung ein Bild dabeihaben? Ich glaube, dass clood es eher als Hinweis auf die Stopfmaschine verstanden haben wollte. O.k., für die Bilder danach hätte er einen neuen Thread nehmen können. Ich hab mich nicht dran gestört, die Maschine auf dem Foto hab ich sofort erkennen können, da die andere knapp neben dem Berg wohl ein Radlader war, stand ja auch nicht auf Schienen.


    clood:
    Danke für den Hinweis und die Bilder. :spos:

    Ich bin zufällig in Jonsdorf gewesen, war um 14.30 Uhr. Habe mich gewundert, dass der Zug mit seinen Wagen den Bahnübergang blockierte. Dann sah ich das Auto, das quer zum Bahnübergang stand und das Andreaskreuz stark ramponiert hatte. An dem Wagen hinter der Lok und der 99749 war auf den ersten Blick kein Schaden zu erkennen. Berichtet wurde, dass die Fahrerin wohl ziemlich schnell gewesen wäre. Sie meinte nur, kurz einen Schatten gesehen zu haben, der sich aber als die 99749 herausstellte.