Beiträge von Bw Thum

    Hallo zusammen,


    ich möchte noch einmal auf die Ausstellung hinweisen, die Jochen schon erwähnt hat.

    Ich konnte das Modell kurz schon beim Transport sehen und muss auch sagen, dass ich begeistert bin. Also freut es mich umso mehr, dass das Modell bei der Ausstellung in Thum das erste mal öffentlich zu sehen sein wird - neben dem gelungenen und betrieblich sehr interessanten Bahnhof Ehrenfriedersdorf.


    9. Thumer Modellbahnausstellung

    der IG Schmalspurbahn Thumer Netz und weiteren Gastausstellern

    Am 11./ 12. Und 18:/19. Januar 2020

    Jeweils von 10 – 18 Uhr

    Volkshaus Thum

    Neumarkt 4

    01919 Thum

    Gezeigt werden Anlagen verschiedenster Spurweiten u. a. N, TT, H0, H0e und LGB


    Viele Grüße

    Bw Thum

    Sven Meyer

    Hallo zusammen,


    am kommenden Sonnabend lädt die IG Schmalspurbahn "Thumer Netz" e. V. zum diesjährigen Filmtag ein. Gezeigt werden ausschließlich historische Filme vom Bahnbetrieb auf den Strecken des Thumer Netzes, die zwischen 1957 und 1975 bzw. 1990 entstanden. Zudem wird ein ehemaliger Thumer Lokführer zu Wort kommen, der einen Einführung zum Eisenbahnbetrieb geben wird. Darüber hinaus wird auch eine Reihe historischer Aufnahmen zu sehen sein, um den Bahnbetrieb noch anschaulicher zeigen zu können.


    Mögliche Erlöse der Veranstaltung kommen ausschließlich dem Wiederauf das Gepäckwagens 974-348 zu Gute. Bei diesem steht der Wiederaufbau des Wagenkastens bevor. Erste Teile sind gegenwärtig dafür in Arbeit.


    Viele Grüße
    Bw Thum


    Hallo zusammen,


    ich möchte das Thema gern wieder einmal hochholen und darüber informieren, dass der Film Ende Oktober noch einmal zu sehen sein wird.


    Wegen der sehr guten Resonanz auf die Filmvorführung im Januar hat sich die IG Schmalspurbahn "Thumer Netz" e. V. entschlossen, einen eigenen Filmtag zu Veranstalten. Ein wesentlicher Bestandteil wird dabei wieder der Film von Nico sein, der sich dankenswerter Weise wieder dafür bereiterklärt hat. Daneben werden noch weitere Filme zum Thumer Netz gezeigt werden, u. a. Aufnahmen von der letzten Fahrt zwischen Schönfeld-Wiesa und Thum, Aufnahmen Rund um Geyer, Aufnahmen zwischen Meinersdorf und Thum sowie ein humoristischer Vergleich einer Bahn- mit einer Busreise.


    Der Erlös dieser Benefizveranstaltung kommt dem Wiederaufbau des Packwagens 974-348 zugute und wird für die Herstellung des Wagenkastens genutzt werden. Weil dieser Wagen ja einmal eine Rolle in einer Opernverfilmung spielte, wird er ja auch scherzhaft Opernwagen genannt. Passend dazu werden auch Aufnahmen von den damaligen Filmarbeiten gezeigt. Also auf nach Thum!



    Viele Grüße

    Hallo zusammen,


    ich möchte auf diesem Weg über die diesjährige Wanderung informieren.



    Die Wanderung auf der Strecke von Schönfeld-Wiesa nach Thum soll erst in Tannenberg beginnen, weil die Strecke zw. Schönfeld (Zschopautal) und Tannenberg Ost direkt an der Straße verlief. Heutzutage ist diese doch stark befahren und so für eine Wanderung nicht sehr angenehm bzw. auch nicht ungefährlich.


    viele Grüße

    Hallo,


    ja, ich denke auch dass der Gleisrest in Geyer zu sehen ist.


    Die Trasse an der Kirche ist Auerbach.


    Beim Gleisrest Feldweg handelt es sich um die Zufahrt zum Auerbacher Friedhof. Man sieht ja im Film auch, wie aus dem ankommenden Trabbi ein Trauerkranz ausgeladen wird und hört die Glocken läuten. Das ist auch ganz in der Nähe der Kirche.


    viele Grüße

    Hallo zusammen,


    ich möchte mich an dieser Stelle bei denen bedanken, die die Filmvorführung besucht haben. Ich denke mein Eindruch täuscht nicht, wenn ich sage, dass alle "Kinogäste" die Vorführung sehr genossen haben. Viele Zuseher kamen ja auch aus der Region und da wurden viele Erinnerungen wach!


    Nico, an Dich mein ganz persönlicher Dank, dass Du die Veranstaltung ermöglicht hast. Dafür auch so eine Reise zu uns auf sich zu nehmen ist nicht selbstverständlich. Auch mich hat der Film total begeistert und ich habe viele Eindrücke mitgenommen von der Bahn, die ich doch nie erleben konnte. Wenn es mir richtig zugetragen wurde, kam in einer Vorführugn die Frage, ob man den Film denn wieder einmal sehen könne. Deine Antwort sei gewesen: "Na wenn der Sven Meyer das will?" - Ich kann nur sagen: Auf alle Fälle.


    Habe noch einmal herzlichen Dank, dass Du die Ausstellung so bereichert hast.


    Viele Grüße

    Hallo Nico,


    vielen Dank für die Vorschau. Das kann wirklich interessant werden. Wir freuen uns sehr über Deinen Besuch bei uns und möchten uns schon jetzt für die Vorführung des Films bedanken. (Ich hoffe nur, dass wir ihn auch sehen können werden - bei der Ausstellung sind eigentlich alle Kapazitäten gebunden).


    Viele Grüße

    Hallo,


    alle, die den Film über die Schmalspurbahn von Wilischthal nach Thum beim WCd-Festival in Wilschhaus nicht sehen konnten, bietet sich am kommenden Sonntag noch einmal die Gelegenheit. Die IG Schmalspurbahn "Thumer Netz" e. V. dankt Niko Kozlik, dass er den Film am Sonntag, den 10. Januar 2016 ab 12.00 Uhr und dann bis 17.00 Uhr stündlich im Thumer Volkshaus zeigt. Der Film entstand in den Jahren 1958 bis 1972.


    Anlass für die Vorführung des Films ist die gleichzeitig stattfindende Modellbahnausstellung, bei der natürlich auch für Schmalspurfreunde und Freunde des Thumer Netzes etwas dabei ist. (Die Ausstellung ist auch am 9., 16. und 17. Januar in der Zeit von 10-18 Uhr zu besichtigen, dann allerdings ohne Filmvorführung).


    Viele Grüße