Beiträge von Stainz

    Hallo

    Kleine Berichtigung. In Freital-Hainsberg gibt es links neben den Gebäude ein paar Parkplätze. Der große Parkplatz ist 50 m entfernt. Der Bimmelbahnshop in Dippoldiswalde hat geöffnet und auch Bockwurst und Wiener und Getränke im Angebot. In Kipsdorf mal im Bahnhofsgebäute mal schauen. Da gibt es auch etwas. Wandern entweder nach Bärenfels oder über den Brand ins Pöbeltal nach Schmiedeberg zurück.

    :D Das hat auch nicht mit der Straßenmeisterei im Obercarsdorf tun. Mir fällt nur der Behördenname nicht ein, der Grundstücke fürn Straßenbau kauft und verwaltet. Ich weiß nicht ,ob das die Stadt Dippoldiswalde gemacht hat. Das Bahnhofsgebäude war im Bahnhof Dippoldiswalde eingelagert und wurde inzwischen seiner letzten Bestimmung zugeführt.

    Hallo

    Thema Haltepunk Ulberndorf.

    Das alte Bahnhofsgebäute stand auf dem Gelände der Straßenmeisterei. Es wurde schon zu DB Zeiten verkauft, glaube ich. Dann kam ein Verkehrsunfall dazu. Es ist ein PKW in eine Ecke gefahren. Da sind fast alle Balkenzapfen an bzw. zerbrochen. Also entschlossen mann sich, das Gebäude abzubauen und einzulagern. Inzwischen fehlt auch ein geeigneten Standplatz. Das Glashäusen gehört zur Bushaltestellen. Wird aber von Reisenden genutzt.

    Guten Morgen.

    Auch wenn das Schild nicht optimal ist, es ist aber immer noch besser als keins und von der Autobahn ist Freital Hainsberg und Coßmannsdorf mit den offiziellen braunen Schilder ausgeschildert, die hat aber auch schon keiner war genommen.

    Hallo Eckard


    Noch eine kleine Info zu den Kreuzungsgleis unterhalb von Rabenau. Es war geplant, die zwei Brücken zu verwenden , die beim Umbau der Strecke von Spechtritz nach Dippoldiswalde unterhalb von Seifersdorf überzählig gewesen sind.

    Hallo Eckard


    Ein kleines bisschen muss ich dich berichtigen. Spechtritz war immer schon ein Haltepunkt mit Ladegleis. Dort haben nie regelmäßig Zugkreuzungen stattgefunden. Das Kreuzungsgleis unterhalb von Rabenau war auch nur geplant. Meines Wissens aber nie existiert.

    Es gibt da ein Irrglaube. Die SDG Kombikarte wäre auch um ein bestimmten Prozentsatz höher gegangen und wäre dann teurer gewesen, als andere Angebote.