Beiträge von Holger Dietz

    Moin Carsten,


    wat für ein Treffer. Und ich fauler Sack habe den halben Tag mit Sonne auf dem Bauch verdönst. Morgen geht es wieder auf die Uferbahn.


    Danke für die Bilderchens u. beste Grüße


    Holger

    Hallo Gerd,


    die beiden Filme muß ich natürlich unbedingt haben. :frech:

    In den neunziger Jahren gab es ja schon die beiden Video-Kassetten DDR Nord u. Süd.

    Die Zugkreuzung in Trent war darin auch enthalten, wenn ich mich recht erinnere.

    Ich hatte die Filme nur ausgeliehen, u. etliche Male angesehen.

    1964 u. 1966 war ich mit meinen Eltern an der Ostsee. Leider viel weiter westlich, in Pepelow am Salzhaff. Im Sommer 1971 war ich zum ersten Mal auf Rügen, allerdings nur für einen Tagesausflug von Usedom aus. Die Rügenkarte mit den Schmalspurstrecken hatte ich schon im Kopf. Ich sah auch die verkrauteten Gleise bei Bergen am Übergang über die Fernverkehrsstraße. Meinen Vater zog es allerdings nach Saßnitz ...

    Nicht einmal zu einem Abstecher an den Bergener Kleinbahnhof konnte ich ihn überreden. Saßnitz war dafür eher enttäuschend. Die interressantesten Stellen waren nicht zugänglich.


    Danke für den Hinweis u. beste Grüße


    Holger

    Hallo Felix,


    eine traumhaft schöne Atmosphäre habt ihr da geschaffen, die jeden Freund der schmalen Spur begeistern muß.

    Unter den sehr stimmungsvollen Fotos gefällt mir Bild 7 am besten. Ein herrlicher Platz um den Tag ausklingen zu lassen. :cheers:

    Danke für die Bilder u. beste Grüße


    Holger

    Hallo Peter,


    daß sind wirklich tolle Nachrichten von der Insel. Damit hätten wohl selbst die kühnsten

    Optimisten nicht mehr gerechnet. Da drücke ich der Familie Kreß beide Daumen, daß sich ihr Vorhaben nun endlich verwirklichen läßt.

    Sollte ich dort wirklich noch ein dunkles Störtebeker auf der Terrasse genießen können? :cheers:

    Eine Abbiegespur brauche ich nicht. Ich reise eh mit der Kleinbahn an. :ok:


    Danke u. beste Grüße aus Mahlsdorf a. d. Ostbahn


    Holger

    Hallo,


    stehen in nächster Zeit etwa Wahlen an?

    Plötzlich stehen die Strecke über die Karniner Brücke u. sogar die Darßbahn auf der Agenda. Versprüht da jemand Angstschweiß, den man ohnehin überall riechen kann?

    Was bleibt von den Ankündigungen im nächsten Jahr noch übrig?

    Fehlt nur noch, Pegel setzt sich für die Südbahn ein. :lol:


    Allein, mir fehlt der Glaube. Zeit war genug vorhanden.


    Beste Grüße


    Holger

    Hallo Freunde der pommerschen Kleinbahnen,


    obwohl der Fahrplan 2019 für die Strecke Greifenberg (Gryfice) - Fischerkathen (Pogorzelica) im Februar veröffentlicht wurde, gibt es jetzt noch eine positive Neuerung. Der saisonale Touristenverkehr wird auf drei Wochenenden im Oktober ausgeweitet!


    http://www.kolej.rewal.pl/inde…=article&id=26&Itemid=105


    Pazdziernik steht für Oktober, Sobota u. Niedziela sind Sonnabend u. Sonntag.

    Damit wird offensichtlich der auch an der polnischen Ostseeküste immer längeren Saison Rechnung getragen.


    Viele Grüße


    Holger

    Hallo,


    die vorangegangene Info war leider nicht korrekt, denn Px48 3901 wurde am 21.02. von Greifenberg zunächst nach Köslin transportiert. Die Stadt Köslin (Koszalin) möchte die betriebsfähige Aufarbeitung der Lok mit einem größeren Betrag unterstützen.

    Von der Überführung entstand ein kleiner Film. Zunächst müssen im Greifenberger Museumsbereich einige Fahrzeuge umrangiert werden, um an die Px 48 heranzukommen. Ab Minute 08.50 ist sie dann an der Reihe. Damit haben innerhalb von 4 Wochen zwei Maschinen dieser Baureihe Greifenberg (Gryfice) verlassen.



    Beste Grüße


    Holger