Beiträge von Holger Dietz

    Hallo,


    diese ständigen Ausfalllisten sind ein Offenbarungseid. Wieviele enttäuschte Gesichter potentieller Fahrgäste sind da in den letzten Jahren zusammen gekommen?

    Ich kann der HSB nur raten, endlich den Fahrplan anzupassen, u. nur noch das anzubieten, was man auch wirklich leisten kann.

    Ausfälle ab Wernigerode um 11.55, 14.55, 16.25! Bei allem Verständnis, aber das ist ein Desaster für alle Verantwortlichen. Das ist ja nun kein kurzfristiger Engpass mehr, diese Leistungsausfälle ziehen sich ja schon über Jahre hin.

    Streicht euren Fahrplan zusammen, u. versucht wenigstens das Rumpfangebot stabil zu leisten!


    Gruß Holger

    Moin Carsten,


    solche Beiträge gehen natürlich auch bei DSO nicht an uns vorbei. 8)

    Im ersten Beitrag ist auch gerade noch die 31 zu sehen.

    Wenn ich noch zwei Wünsche frei hätte: Ein im historischen Stil saniertes EG in Baabe, u. die 31 zurück in Putbus!

    Damit dürfte mein Potenzial für die nächste Zeit erschöpft sein. Zumindest das bei der guten Wünsche-Fee ... :)


    Beste Grüße aus Mahlsdorf-Nord


    Holger

    Hallo Niels,


    die Tatrabahnen waren in Gotha ja nie aus dem Plandienst verschwunden. Die Düwag Wagen konnten sie nie vollständig ersetzen.

    Wenn die Zulassung nach BoStrab planmäßig verläuft, sollen ab Oktober allerdings neue

    (gebrauchte) Fahrzeuge aus der Schweiz (Basel) in den Linienverkehr gehen.

    Ich vermute mal, daß diese dann auch eher die Düwag als die Tatrawagen verdrängen werden ...


    Gruß Holger

    Schade, ich habe versucht, Dir Gründe zu nennen. Aber Du bist wirklich resistent ...

    Was meinst Du, wieviele Bimmelbahner sich hier noch über unbekannte Fotos aus dieser Zeit freuen würden.

    Wenn Dein spezieller Wunsch nicht sofort erfüllt wird, dann ziehst Du gleich über alle her.

    Hallo Pirlinger,


    Du weißt aber schon, wann in Patzig der letzte Zug abgefahren ist? Wenn Foristen hier dankenswerterweise ihre historischen Schätze präsentieren, dann stammen die meistens aus den achtziger/neunziger Jahren. Selbst ich, als einer der Älteren hier, war 1970 gerade mal zwölf Jahre alt, u. habe damals nicht an fotografieren gedacht. Es wird daher fast unmöglich sein hier im Forum jemanden zu finden, der eigene, in den sechziger Jahren gemachte Fotos hier zeigen kann.

    Diese Problematik nur zu gut kennend, hat Achim Dir eine Möglichkeit genannt, an gesuchte Bilder zu kommen. Ob Du das Buch nun kaufst, ausleihst, oder nicht, bleibt Dir natürlich selbst überlassen.

    Ach ja, ich suche übrigens Fotos vom Bahnhof Penkun zu Betriebszeiten. Hast Du nicht zufällig welche?


    Gruß Holger

    Hallo Pirlinger,


    wer bitteschön soll hier denn schnell mal ein paar Fotos der Station Patzig ins Forum schmeißen? Die müßten ja vor 1971entstanden sein. Wenn Dich diese Station wirklich so fasziniert, dann kann ich das von Achim empfohlene Buch Dir auch wärmstens ans Herz legen. Darin findest Du tolle Aufnahmen der anderen Stationen, die Dich vielleicht noch mehr begeistern. Ich finde z.B. Neparmitz sehr reizvoll. Läßt sich übrigens heute auch noch gut lokalisieren.


    Gruß Holger

    Vier Spurweiten bekommt Freital doch locker hin.

    Schmalspurbahnen nach Kipsdorf, Wilsdruff u. Verbindungsgleis 750mm,

    Güterbahn Deuben 1000mm,

    Straßenbahn nach Coßmannsdorf 1450mm,

    Hauptstrecke Dresden - Chemnitz 1435mm,

    u. sicher noch ein paar Feldbahnen in 600mm.

    Den genauen Standort der Schwellenfotos weiß ich allerdings nicht. Von der Straßenbahnstrecke lag wohl nur der letzte Abschnitt vor der Endstelle auf eigenem Bahnkörper.