Beiträge von Taoxe-FM

    Gestern bin ich mit den Seitenteilen fertig geworden. Wobei ich noch überlege, ob ich die Innenseiten (die, die auf dem Foto nach unten zeigen) mit Niete(n) versehen soll. Geht einigermaßen flott, aber ob sich das lohnt?


    Na jedenfalls sind jetzt die Konstruktionsarbeiten der im Original Stahlteile fast vollständig abgeschlossen. Ich kann noch nicht alles zusammenfügen, weil ich die einzelnen Baugruppen erst lackieren muss. Sonst kommt der Farbstrahl nicht mehr überall hin.

    Keine einzige Strebe je Pfeiler ist gleich lang. Jeder Pfeiler hat also 12 unterschiedlich lange Träger für die Seitenteile. Liegt daran, dass die Pfeiler kein Rechteck, sondern ein Trapez als Grundriss haben und die Seitenteile eben Pyramiden sind. Die einen Seitenteile verjüngen sich nach oben, die anderen verbreitern sich... verrückt.


    Auf die Außenseiten der Beine müssen dann auch noch Niete(n).

    Ich überlege, ob ich die wasserlösliche Farbe von Vallejo nehme, oder klassisch Nitro von Weinert.


    Wie sind denn bei euch die Erfahrungen von Vallejo Airbrush auf Kunststoff und Metall? Ich würde auf jeden Fall grundieren. Bei den Langträgern hatte ich das nicht, und da löst sich vom Metall die (Weinert-) Farbe total leicht ab. Auf Kunststoff hält sie.


    Aber hier erstmal das Foddo:



    Bis bald

    Thomas

    Ich habe heute eine schöne Überraschung erhalten: Herr Brendel schrieb mir, dass er beim Googlen der Begriffe Bänkelwagen und Neustadt auf dieses Thema hier gestoßen sei und noch einen Backup-Wagen für seine eigene Sammlung hat, den er mir verkaufen würde. Und nach einem sehr freundlichen Telefonat war der Deal gemacht. Meine Suche ist also erfolgreich beendet 8)


    Der Zug ist also komplett, fehlt nur noch die IK ^^


    Übrigens schrieb er auch, dass seine Produkte nie beim Modellbahnshop in Oschatz verkauft wurden. Womit dies auch geklärt wäre.


    Besten Gruß

    Thomas

    Hallo André,


    ja, da werde ich wohl nicht der einzige Interessent sein.

    Da ich die IK bauen lassen will, und das meist dauert, habe ich so wie so noch einiges an Zeit. Bis dahin schätze ich die Chancen gar nicht als so schlecht ein.

    Aber wenn jemand aus seiner Sammlung gerne einen loswerden möchte, darf er sich gerne bei mir melden.

    Vielleicht probiere ich es auch nochmal in der Kategorie Flohmarkt.


    Bis dahin erfreue ich mich erstmal an den übrigen Wagen des Zuges :)

    Habe meinen Fehler bereits bemerkt 😉

    Mir war so, als hätte mich die Suche nach dem Sebnitzshop dort hingeleitet. Hatte mich auch gewundert, warum auf der Rechnung für die technomodelle nichts von Sebnitz stand :irre:


    Allerdings ist damit dennoch Grundkötter kein Exklusivanbieter, was ja die Frage von Alex war.

    Hallo!


    Ich hatte schon länger überlegt mir die Museums-IK und die passenden Wagen zu kaufen.
    Mit der Ankündigung der Wiederauflage der IK durch BEMO war meine Entscheidung schnell klar.

    Ich habe mir nun schon die passenden technomodell-Wagen gekauft.


    Aaaabberrr:


    Wie so oft, wenn man zu lange überlegt, kann es zu spät sein. Der Bänkelwagen 43065 der Manufaktur Neustadt ist letztes Jahr aus dem Programm genommen worden. Eine Neuauflage ist laut Herrn Brendel vielleicht irgendwann möglich, aber derzeit nicht angedacht.


    Hat vielleicht jemand einen super geheimen Tipp, wo ich noch einen kaufen könnte? Das Internet jedenfalls half mir bisher nicht weiter, und viele Läden sind im Netz ja auch gar nicht vertreten.


    Gerne auch per Privatnachricht, sonst wird er mir vielleicht noch weggeschni-schna-schnappt ;)


    Gruß

    Thomas

    Hallo Thomas,

    das steht alles auf dem ersten Bild, schwarzer Text, von #197,

    meint .....

    Ich lese da auch nur raus, dass das nicht lang her ist, aber von einer Reaktion steht da nichts. Ging mir zum Einen um die Charge (auch der Erbauer wird hoffentlich aus seinen Fehlern lernen und es beim nächsten Mal besser machen), zum Anderen darum, wie reagiert wird. Na gut, vielleicht gibt es noch keine Reaktion und wir erfahren da noch was von dir. Ansonsten hoffe ich auf einen Einzelfall und freue mich weiter auf mein Exemplar.