Beiträge von Momojens

    Hallo Jochen,

    das Haus ist wirklich Klasse geworden.

    Die Bedachung aus einzelnen Schiefern ist natürlich für mich das Highlight.

    Ich konnte mich ja bereits in Natura von dem Brückendiorama überzeugen.

    Die Kombination aus gelasertem und 3 D gedrucktem ist schon top.

    Die genieteten Streifen und die Knotenbleche für die Brücken sehen natürlich super aus und lassen schon wieder einiges erahnen.

    Ich bin wieder auf das fertige Bauwerk gespannt, manches habe ich ja schon in Augenschein nehmen können.

    Hallo Zusammen,

    Nachdem meinerseits eine längere Forumspause eingelegt wurde, möchte ich hier mal wieder was vorstellen.

    Vor nicht zu langer Zeit bekam ich von Modellbahn Kreativ die Info, dass meine I K fertig sei.

    Diesen Bausatz hatte ich bei Sebastian in Auftrag gegeben. Es sollte eine besondere Maschine werden. Sie sollte auf alle Fälle im Thumer Netz gefahren sein. Dann sah ich noch, dass sie auch zwischen Mulda und Sayda gedampft hat. Da war die Wahl schnell auf die Nr. 26 gefallen.

    Das Modell entstand wieder nach Vorbildfotos. Die Schneepflüge können optional angebaut werden.

    Nach Auslieferung und Lastprobefahrt wurde das Modell nach Arnstadt in die Soundschmiede von Matthias Henning überführt.

    Der Sound für die I K war fast fertig. Er hatte mir schon ein Video von einer LGB Maschine mit seinem Sound gezeigt.

    Also musste meine „Kleine“ als Opfer herhalten.


    Hier einige Bilder der Lok und ein Video vom Sound. Demnächst wird sie auch im Anlageneinsatz getestet.

    Mal sehen, was sie noch zieht.... es wurde ja zu Gunsten des Decoders und des Kondensators einiges an Gewicht abgespeckt.




    Zu erkennen:

    Heizerseiter - Kondensator

    Lokführerseite - Decoder

    Führerstand - Lautsprecher (unterhalb der Türlinie)










    @ebn freund,

    den Preis wird es wohl erst nach Erscheinen geben.

    Dies steht zumindest auf der Seite von Schmalspurbedarf.

    Ausgehen sollte man jedoch davon, dass der Preis auch in der Höhe der anderen Bausätze liegen wird

    Hallo Zusammen,

    Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir haben letztes Wochenende unsere letzte Ausstellung für das Jahr 2019 hinter uns gebracht.

    De Bimmlbahner waren beim OMC Gera zu Gast. Diese Ausstellung ist am wachsen und hatte dieses Jahr erstmals eine ausländische Anlage zu bieten.

    Aus Polen waren Romek und Tomek mit der H0 Anlage “Karnin Gorzowski” zu Gast.

    Wir haben uns dieses Mal entschieden, mit 2 Werkstattständen an der Ausstellung teilzunehmen.

    Nächstes Jahr werden wir sicher wieder mit einer Anlage dabei sein.


    Dass wir nicht ganz einrosten, gehts für uns gleich am ersten Wochenende des neuen Jahres wieder auf Reisen.

    Dann sind De Bimmlbahner im “tiefen Süden”zu Gast. Für diesen Teil des Landes gab es ja einige Anfragen, wenn wir denn da mal ausstellen.

    Es ist zwar nur die kleine Anlage mit 8 Metern, aber jedenfalls ein Anfang.

    Vom 04.-06.01.2020 öffnen die Pforten zu den 20. Stetten er Modellbahntagen.

    Wir werden mit der Anlage Jahnsbach daran teilnehmen.

    Kommt doch mal vorbei, wir freuen uns auf euch.


    11adde05-121a-4848-8vqku3.jpeg

    hallo Cevin,

    da nimm dir mal nen Meßschieber und kontrolliere mal die Maße innen und die des Decoders.

    Der freie Führerhausdurchblick ist da futsch.

    du bekommst aber den Brühwürfel inkl. Decoder locker rein, wenn du das Dach weglässt.

    Das wäre doch mal was.....

    Hallo Zusammen,

    wie Norman schon schrieb, gibt es den Sound mit Luftpumpe für die druckluftgebremste Version der IV K.

    Beide Sounds sind erhältlich.

    Auch wurde das Projekt für den ESU V4 schon 2013 von Herrn Henning entwickelt.

    Wir waren damals die ersten, die den Sound in der H0e IV K drin hatten.

    Von einem nachträglichen Einbau des Sounddecoders würde ich ebenfalls abraten.

    Mal sehen, wo die Reise beim IV K Projekt hingeht. Mit dem ESU V5 sind ja neue Möglichkeiten entstanden, die so mit der älteren V4 Version nicht machbar waren.