Beiträge von tobtilo

    Vielleicht sollte man hier seitens der HSB mal mit dem Werk Cottbus in Kontakt treten. Die Baureihe 298 wird allmählich abgestellt, vor wenigen Jahren wurden sie mit 900kW-Caterpillar-Motoren Typ 3508 ausgestattet, die noch recht gut erhalten sein sollten und auch an die 199.8 adaptiert werden können, es sind nunmehr V8- statt V12-Motoren, die in Sachen Verbrauch, Abgasverhalten und vor Allem ersatzteilmäßig deutliche Vorteile bieten.

    Eventuell kann die HSB hier drei gebrauchte Motoren übernehmen...

    Mal ne technische Frage - wie stark unterscheidet sich die 199.8 von der normalspurigen V100? Könnte man nicht auch eine von den modernisierten V100 übernehmen und nur die Drehgestelle tauschen? Oder sind da noch gravierendere Umbauten aum Lokkasten nötig?

    Danke Stefan_ für Deine Erklärungen. Für mich sind zwar Dampfloks schön anzusehen, aber von der Technik dahinter verstehe ich nicht viel. Vermutlich hast Du recht, es wären zu viele Anpassungen notwendig und dann wäre wahrscheinlich auch eine komplette Neuabnahme fällig, was dann keinen Sinn mehr macht. Bei früheren Umbauten hat man vermutlich das sinnvoll machbare schon ausgereizt.


    VG Tilo

    Und wenn es das jüngere Publikum ist, darf ich als alter Sack das dann nicht sehen, weil ich diese komischen Medien nicht mag?

    Wahrscheinlich bist Du noch nicht alt genug. :-) Deine o.g. sozialen Medien werden doch heutzutage eher von den 'Alten' genutzt ;-) ;-) ;-)


    Wenn ich meine Kinder frage, was heute so aktuell ist, dann kommt sowas wie TicToc und Gedöns, was ich nichtmal ausprechen kann. :-)



    Aber mal ernsthaft - die bereits genannten Dinge treffen ja voll zu. Ohne dem Hinweis hier im Forum wäre kaum einer auf die Idee gekommen, dass in Gernrode ein Bahnhofsfest sein wird.

    Selbst wenn wir mal den ganz klassischen Weg wie vor 20 Jahren nehmen - Printmedien. Mir ist von meinen 3 Eisenbahnmedien keines bekannt, wo es einen Hinweis darauf gab. Und gerade im letzten Dampfbahnmagazin, welches sich ja genau diese Bahnen als Schwerpunkt hat, findet man weder im Meldungsteil noch im Veranstaltungskalender einen Hinweis.

    Es ist nicht nur der Verschleiß der Loks im Selketal

    N'abend,


    mal ne wirklich naive Frage (aber ernst gemeint!). Verschleiß gibt es ja immer - zumindest wenn gefahren wird. Auch eine Neubaulok fährt nicht verschleißfrei. Ist denn der Verschleiß bei einer Mallet signifikant größer als bei einer Neubaulok? Und wie ist es mit dem Verschleiß der Gleise im Vergleich zu Neubaulok & Mallet? Ich hätte ja erwartet, dass eine Mallet gleisverschleißschonender unterwegs ist.


    Könnte man das Führerhaus einer Mallet so modifizieren, dass die Arbeitsbedinungen besser werden. Z.B. größere Kohlekästen? Von den Loks gibts ja noch 3+1 Stück, die derzeit ja verschlossen in irgendwelchen Schuppen stehen und quasi keinen Mehrwert schaffen. Wenn man jetzt eine Lok so modifizieren könnte, dass der Betrieb für das Personal erträglicher wird, ggf. sogar noch gleisschonender unterwegs ist und weniger Kohle verbraucht, hätte man ja immer noch 3 Maschinen im Originalzustand...


    ... wie gesagt, ist nur so ein naiver Gedanke von mir. In Zittau hat man sich ja auch die IV K schön gerechnet, da sie für die Gebirgspendel ressourcenschonender ist als eine VII K.


    Mir ist schon klar, dass eine Neubaulok viele Vorteile bietet.... alleine die Einheitlichkeit der Baugruppen und die einheitliche Bedienung bringen Vorteile...



    Tilo

    Momente der Ruhe....


    Damals August '99 waren wir in Göhren auf dem Zeltplatz, Schmalspurbahn war da eher ein Nebenthema. Aber ich brauchte von dem Zeltplatzleben mal etwas Ruhe und bin mit der Practika in der Hand abends zum Bahnhof spaziert um die Ruhe zu genießen.... von daher, ruhig war es, aber die Uhrzeit kann für August definitiv nicht passen.


    neg3317.jpg


    Anschließend ging es dann wieder zurück zum Strand am Zeltplatz, wo einer sich gerade mit seiner Gittare an einer extra langen Version von 'Knocking on heavens door' verausgabte... das war dann eine andere Form der Ruhe - aber auch sehr schön.


    Tilo