Beiträge von tobtilo

    Hallo Harri,


    das war nicht meine Intension, dass Du Dich hier aus dem Forum zurückziehst. Wie Du siehst, hat das Video ja auch bewirkt, dass im Nachgang ein paar aktuelle Fortschritte gezeigt wurden... es geht also vorwärts, wenn auch in keinen Schritten. Das ist dieser Lichtblick-Aspekt, den ich im Video etwas vermißt hatte. Aber vielleicht ist es ja wirklich nicht von außen sichtbar, ich weiß es nicht.


    Dreckecken - das war vielleicht ein falsch gewähler Begriff von mir - sorry. Vielleicht sind es ja die noch-viel-Arbeit-Ecken... ;)


    Die Migrationsthematik finde ich hier völlig fehl am Platz! Wenn auch offtopic, aber bzgl. HartzIV-Bezieher ist mir kein Fall bekannt, wo einem die Leistungen gekürzt wurden, weil er in der Freizeit sich geweigert hat, eine derzeit nicht befahrene Eisenbahnstrecke freizuschneiden.


    VG Tilo

    Was spricht dagegen, wenn man mal bei den vor Kraft strotzenden jungen dynamischen Männern nachfragt, ob sie nichtmal einen gesellschaftlichen Beitrag für ihren kostenlosen Aufenthalt leisten möchten ?

    Bei uns heißt es: Fordern und Fördern, warum sollte es da nicht auch so sein ?

    Mit gleichem Argument könntest Du aber auch die 3.180 Hartz IV-Empfänger im Vogtlandkreis mit einbeziehen.... das dürften dann deutlich mehr sein.



    Sorry, aber mit solchen subjektiven und polemischen Stammtischparolen machst Du die Intention des ganzen Videos zu Nichte. Ich habe mir auch mal die Mühe gemacht, mir das Video komplett anzuschauen.... mittlerweile Frage ich mich - hast Du vielleicht bewußt nur die 'Dreckecken' gefilmt und somit mögliche Fortschritte verschwiegen?

    Hallo Michael,


    den Sonderzug, den ich meine, der wurde von dem Freundeskreis Selketalbahn beworden. Oder sind das die gleichen wie bei der IG-HSB?


    Ich meine mich auch an letztes Jahr zu erinnern, dass die Sonderzüge von der Homepage genommen wurden, wenn sie ausgebucht waren. Ich kann mich hier aber auch irren.


    VG Tilo

    Hallo Johannes,


    vielen Dank für die Info - da werde ich morgen schon mal die WebCams etwas beobachten.


    Spontan hätt ich gesagt, es wird schon mal eine Dampflok zusätzlich angeheizt, da am Samstag der Traditionszug zum Brocken fährt. Ein Blick auf die Homepage der HSB sagt aber, dass der Zug ausfällt.

    Wenn ich es recht in Erinnerung habe, war aber auch noch ein Sonderzug der FKS ab Gernrode zum Brocken im Programm (auch wenn auf der Homepage kein Hinweis mehr hierzu ist). Vielleicht wird dann ja eine Lok noch nach Gernrode überführt.....


    Vielleicht braucht man ja die V100 auch so langsam wieder für die herbstlichen Schotterzüge?


    Ich werd mich mal überraschen lassen.


    Viele Grüße


    Tilo


    Der 187 011-2 fährt.


    MfG Bernd Thielbeer aus Nordhausen


    Besten Dank für die Infos.


    So, wie es aussieht, klappts am kommenden Wochenende mit einem Besuch im Harz. Aber wenn ich mir den Fahrplan so anschaue, so sind die Möglichkeiten doch sehr limitiert. Gerade im oberen Selketal fährt ja erst nach dem Mittag der erste Zug.... Bis dahin ist ja nur SEV <X Das ganze Netz an 2 Tagen abzufahren wird irgendwie schwierig, zumindest wenn man in Sorge übernachtet.


    Bernd: Gibt es einen Stammumlauf, welcher vom 187 011-2 gefahren wird?


    Wurde eigentlich schon mit dem allherbstlichen Schottern begonnen? Zumindest die alljährliche Novemberpause scheint man sich ja wieder zu gönnen.


    Besten Dank & Gruß Tilo

    Hallo,


    ... noch kurz einen Abstecher nach Alexisbad am 26.09.2021,

    Doppelausfahrt Dampfzug und Triebwagen.

    Hallo pollotrain,


    schön, dass es wieder Doppelausfahrten in Alexisbad gibt. :)


    Ich sehe ja gerade, das 2 Umläufe im Selketal als SEV fahren.... so viel mehr ist da dann nicht mehr neben dem Dampfzug. Würde mich nicht wundern, wenn die Fahrgastzahlen eher weiter fallen....


    Ist denn eigentlich derzeit einer der 3 Altbautriebwagen unterwegs?


    VG Tilo

    Zum einen wer lässt sich schon öffentlich in die Karten schauen und zum anderen rückblickend sah es in Zittau bis ca 2008 auch nicht rosig aus.

    Gleiches trifft auch auf die Döllnitzbahn zu. Seit dem diese aber eine Kooperation mit der SOEG eingegangen ist, hat sich die Bahn grundlegend zum Positiven geändert.

    N'abend,


    hier mal ein Vergleich, wie der Bahnhof heute aussieht:


    P9192401.jpg


    Völlig zugewachsen.... sie wie fast die ganze Strecke. Aber immerhin, es gibt sie noch und zwischenzeitlich konnte das Ferkeltaxi auch mal etwas Gas geben.


    VG Tilo