Beiträge von 991781-6

    Hallo zusammen,


    die MIB ist mir mittlerweile ebenfalls bekannt. Nach mittlerweile zwei Urlauben in der Schweiz auf dem Campingplatz Camping Aareschlucht konnte ich vor allem im letzten Jahr paar Bilder von dieser kleinen aber feinen Bahn machen.


    Den Be 2/6, welcher seit November 2018 auf der Strecke verkehrt, konnte ich am 10.Juli 2019 auf dem Weg nach Meiringen kurz vor der Haltestelle Unterwasser fotografieren.


    Am 13.Juli 2019 konnte ich paar Bilder im Bahnhof Innertkirchen machen.

    Hier ist der Akkumulatorentriebwagen 5 überdacht abgestellt.


    Desweiteren stand im Bahnhof der Gem 4/4 12.


    Davor stand der BDe 4/4 11, welcher als Ersatz für den Be 2/6 zur Verfügung steht.


    Nebenan stand ein kleiner Schneepflug.


    Kurze Zeit später traf ich auf den Be 2/6 kurz vor der Station Innertkirchen Grimseltor.


    Und zum Schluss ein Abendbild vom Campingplatz Aareschlucht.


    Für das Nächste mal hab ich mir vorgenommen auch auf Meiringer Seite paar Bilder zu machen.


    P.S. Der Haltepunkt Aareschlucht Ost, welcher ja in der Gletschermühle liegt, wurde von letztem auf dieses Jahr ausgebaut. Der Bahnsteig im Tunnel wurde auf gut 20 Meter ausgebaut.

    Hallo zusammen,


    Kurz vor Schluss in Mecklenburg-Vorpommern und dem Letzten Fahrtag des Bäderpendels konnte ich die 99 782, 99 4632 und die von mir erhoffte 53 Mh. Diese ist gestern für die defekte 99 4801 (wohl Lagerschaden?) In den Einsatz gekommen.

    Zur 53 Mh kann ich nur sagen das sie einfach sehr schön geworden ist.


    Morgen geht es leider wieder nach Hause, wobei am 5.11 eh Feierabend wäre.


    Guten Abend zusammen,

    Da ich momentan auf der Insel weile, konnte ich heute glücklicherweise die 99 4632 mit dem Göhrener Kohlewagen fotografieren. Außerdem war die 99 782 auf dem "Pendel" und Achim mit der 99 783 unterwegs. Grüße hier an Achim und gleichzeitig eine Frage. Was hatte es denn mit dem langen Pfiff am Jagdschloss auf sich? Falls dieß nicht für die Öffentlichkeit sein sollte, kann ich es auch verstehen.


    P.S. dadurch das ich schon ewig keinen Beitrag verfasst habe und sowieso über das Handy noch keinen gemacht habe hoffe ich das das mit dem hochladen der Bilder hier klappt.

    Nach dem Urlaub sollte hoffentlich mir möglich sein einen Beitrag zu verfassen 😃


    Danke für dein Lob.
    Jetzt wo du es schreibst fällt mir das mit den Bäumen am Km 51,4 auch auf. Ich kann jetzt nicht mal sagen ob ich nur versehentlich die Bäume durchgeschnitten habe oder mutwillig. Beim nächste mal achte ich darauf und entscheide vor Ort.

    Hallo zusammen,


    wie schon angekündigt gibt es jetzt den Bericht zum RüBB-Fantag, der sehr verregnet war.
    99 4633 bespannte am 07.Oktober einen Fotosonderzug, bestehend aus drei Güterwagen und drei 2-Achser. Morgens war das Wetter noch vielversprechend, so begann der Tag mit teilweise sichtbarer Sonne im Bw Putbus.



    Bei der Zugbereitstellung zeigte sich schon ansatzweise was später folgen sollte.


    Erster Fotohalt war am Kilometer 40,5 kurz vor Seelvitz


    Während dem Wasserhalt in Binz zeigte sich die Sonne....leider das letzte mal an diesem Tag


    In Garftitz änderte sich das Wetter innerhalb weniger Minuten. Bei der Ankunft zeigte sich noch sowas wie Sonne, kurze Zeit später kam das Nass


    Zwischen Garftitz und Sellin West schüttete es aus Eimern, was den Fotohalt eine Nasse Sache machte


    Gut durchgeweicht in Göhren angekommen, hat es aufgehört zu regnen. Glücklicherweise hielt die Trockenphase über die Dauer des Aufenthalts.


    Kurz nach der Ankunft wollte die Kleine Vulcanlok an das Wasser. Hätte man nicht während der Fahrt die Wasserkästen auflassen können ;)


    Da die 99 4801-9 nach der Ankunft mit dem P103 auch ans Wasser wollte, ging es für die 99 4633 an den Zug, was dann ein schönes Motiv für die Ausfahrt des P104 gab.



    Nachdem der Planzug weg war, gab es noch zwei Scheindurchfahrten


    Zwischen Baabe und Sellin gab es zwei weitere Scheinanfahrten


    In Sellin Ost gab es einen weiteren Wasserhalt. Diesen zeige ich nicht direkt, sondern nur die Wartezeit auf den P105 mit 99 1782-4



    Danach folgte der Scheinanfahrten-Marathon zwischen Sellin und Garftitz. In meinen Augen der schönste Abschnitt der Strecke.
    Km 52,6


    Km 51,4



    Km 50,6



    Km 50,4



    Angekommen in Garftitz wurde auf den P106 gewartet





    Nachdem der P106 durch war ging es als Sperrfahrt wieder zum Km 50,4. Ich belasse es bei dem einen Bild


    Kurz danach begann wieder der Regen, daher schaute ich mir die Kreuzung mit dem P107 aus dem Zug an. Nächster Halt war das Jagschloß


    Danach rollte der Zug zum Wasserhalt nach Binz, welcher nicht wie geplant am Wasserkran stattfand. Ein Bild dazu zeige ich nicht, daher geht es weiter mit der Scheinanfahrt bei Serams


    In gemütlicher Fahrt ging es dann zur Birkenkurve



    Da es kurz darauf wieder anfing kurz zu regnen schaute ich mir auch hier die Kreuzung aus dem Zug an. Dann ging es zum Km 40,0 wo es dann endlich aufhörte zu regnen


    In Posewald wurde auf den P108 mit der 99 4801-9 gewartet. Die Wartezeit wurde mit vielen Bildern genutzt. Ich halte mich aber nur bei zwei.



    Lange dauerte es nicht bis die 99 4801-9 mit dem P108 kam.


    Bei den Scheinanfahrten bei Beuchow ging es dann Lichttechnisch bergab, sodass meine Kamera sehr an ihre Grenzen gestoßen ist.



    An dieser Stelle möchte ich mich beim Lok und Zugpersonal, welche stets ein offenes Ohr hatten und bei der RüBB bedanken die diese tolle Fahrt wieder einmal ermöglicht haben. Leider spielte das Wetter nicht wie erhofft mit, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch

    ...
    Du bist sicherlich ein Freund der Heizer. Alle Bilder bis auf eins sind auf der Heizerseite aufgenommen.

    Das könnte daran liegen, dass ich bei uns im Eisenbahnmuseum Heizer-Azubi bin :zwink: aber ich denke das das eher daran liegt, dass das Licht auf der Heizerseite besser war

    Holger


    @Fährt die 4801 jetzt als Öler, u. ich hab`s nicht mitbekommen? :gruebel:

    Ich bin kurzzeitig von Öl-Zusatzfeuerung ausgegangen, aber dafür war mir klar das das LEIDER reine Kohle ist :rolleyes:


    @all: Vielen Dank für euer Lob. Hab mir lange schwer getan einen Beitrag zu verfassen aber für die Worte hat es sich gelohnt.

    Hallo zusammen,


    Anfang-Mitte Oktober weilte ich für sechs Tage auf der schönen Insel Rügen. Leider zeigte sich die Insel nur an 2,5 Tagen von ihrer schönen Seite, wobei auch die meisten Bilder entstanden sind. Am 07.Oktober fand der RüBB-Fantag statt, welcher einen gesonderten Beitrag bekommt. Nachdem ich die letzten Jahre immer mehrere Teile gemacht habe, möchte ich mir an dieser Stelle den Aufwand etwas einsparen, da den meisten die Bäderbahn bestens bekannt ist, und nur meine persönlich besten Bilder zeigen. Über Geschmack lässt sich ja bekannterweise streiten, daher sind es nur Bilder die mir am besten gefallen. Falls sie euch auch gefallen würde ich mich über Kommentare freuen und auch über FREUNDLICHE und SACHLICHE Kritik freue ich mich auch.
    Jetzt ist Schluss der vielen Worte, jetzt lasse ich die Bilder sprechen.


    99 4633-6 mit dem DR Zug am 08.10.17 kurz vor dem Bahnhof Seelvitz


    99 1782-4 mit einem Planzug in Sellin. Ebenfalls am 08.10.17


    99 4633-6 mit dem DR Zug kurz hinter Sellin Ost


    99 4633-6 mit dem DR Zug bei der Durchfahrt durch Garftitz


    Bergab am Jagdschloßblick


    99 1782-4 am Ausgang der Wittboe


    99 4633-6 mit dem DR Zug an bekannter Fotokurve vor Garftitz


    Volldampf neben der Radrennstrecke zwischen Sellin und Baabe


    99 4652-6, welche bei der Schlussrunde nach Putbus als Vorspann agierte, und 99 4633-6 rollen mit viel Dampf durch die Felder zwischen Seelvitz und Posewald. Der Sound hinter Posewald war unbeschreiblich.



    Nicht schön, aber selten....99 4801-9 mit einem Planzug am 09.10.17 kurz vor Seelvitz


    Um den möglichen Atompilz zu entgehen ging es beim P 106 mit 99 1782-4 weit nach oben (bei Seelvitz)


    Am Abend des 09.10.17 ließ sich der lang vorgenommene Blick vom Hochsitz vor Posewald verwirklichen


    Rasender Roland im Dunkeln....das ist bei mir seit ein paar Jahren eine schöne Abwechslung zum "normalen Tagesgeschäft". Als Sommerurlaub musste man dafür immer auf den letzten Zwischentakt Göhren-Binz-Göhren warten. Im Oktober reicht dafür der P 112 vollkommen aus. Zudem ließ sich eine, mittlerweile im Sommer rar geworden, kleine Maschine ablichten.


    Neben den Zügen sind auch die Bahnhofsgebäude einen Blick wert. Viel viel Zeit machte es möglich das Bahnhofsgebäude von Binz...


    ...und Putbus bei Dunkelheit zu fotografieren


    Zum Schluss mein schönstes Nichteisenbahn-Bild. Sonnenuntergang über Seelvitz

    Hallo zusammen,


    nach langer Zeit melde ich mich mal mit einem Bildbeitrag. Wie schon im Titel zu lesen geht es um das Dresdner Dampfloktreffen bzw eher um seine Nachbarn. Unten den Nachbarn meine ich zum größten Teil die Weißeritztalbahn und einen kurz Aufenthalt beim Lößnitzdackel. Auch das Dresdner Dampfloktreffen wird kurz zusehen sein.
    Im großen und ganzen stand mein Kurzurlaub unter keinem guten Stern. Zahnschmerzen und schlechtes Wetter ließen nicht viel Hoffnung auf einen schönen Aufenthalt, aber dennoch habe ich versucht das beste aus dem Urlaub zumachen.
    Erste Anlaufstelle nach der Ankunft im Tal der Weißeritz war der Rabenauer Grund. Nach einem Spaziergang beschloss ich mich zwischen Rabenau und Spechtritz zu positionieren.


    Nach dem beziehen der Ferienwohnung ging es nach Seifersdorf zur Ausfahrt nach Dips.


    Nach einer kleinen Erkundungstour rund um Malter ging es zum Bahnhof.


    Am nächsten morgen ging es wieder nach Malter. Sonne und Wolken im Wechsel. Glücklicherweise war es die Sonne die gerade Oberhand hatte als der Zug kam.


    Schnell nach Seifersdorf...gerade noch die Einfahrt erwischt.


    Danach wurde der Wiederaufbau der oberen Strecke begutachtet. Nach einem Frühstück in Kipsdorf bei einem Bäcker (der Kuchen war lecker) ging es nach Dips an die alte Fabrik. Wieder einmal wechselten sich Sonne und Wolken munter ab. Auch diesmal hatte die Sonne bei der Vorbeifahrt des Zuges die Oberhand.


    In Dips ging es für die 99 1734-5 an den Wasserkran.


    Nach einem netten Gespräch mit dem Lokpersonal und der darauf folgenden Ausfahrt aus Dips ging es gemütlich nach Seifersdorf für die Ausfahrt in den Rabenauer Grund.


    Am nächsten Tag ging es nach Dresden. Ab Freital wurde mit dem Zug gefahren. Da es gut 15 Minuten dauerte bis der Zug kam wurde sich noch etwas im Hainsberger Bahnhof umgesehen.


    Nach der Ankunft in Dresden ging es zum Infostand des Eisenbahnmuseum um zu fragen wo und wann die Shuttlebusse fahren. Dann der netten Info ging es zur Bushaltestelle, bloß ein Bus kam nie. Also war die nächste Anlaufstelle der Zug nach Bad Schandau um den Sonderzug nach Decin festzuhalten. Nach knapp 3,5 Stunden kam der Sonderzug. Zwischendurch wurden Knödelpressen und viele weitere Zugfahrten fotografiert. Auch Schiffe kamen in den Kamera speicher, dazu wurde sich noch nett mit anderen Fotografen unterhalten und amüsiert :D


    Am Samstag morgen ging es nach Dorfhain an der Tharandter Rampe. Es stand natürlich die Parallelfahrt zwischen 03 2155 und 50 3648 und der CFL 5519 und 50 3552 auf dem Plan. Von weitem waren beide Züge zuhören. Beide Züge lieferten ein Spektakel vom feinsten, wobei der Personenzug der sich gerade im Überholvorgang befand das Spektakel etwas dominierte.




    Danach ging es nach Radebeul. Gefühlt 100 mal schaute ich mir die Bilder und Videos an und war fest der Meinung das geht nicht mehr zu toppen. In Radebeul wurde erst einmal der Zug nach Moritzburg bei der Ausfahrt beobachtet.



    Dann folgte 01 1519-6, die die Parallelfahrt noch toppte. Mit dem 10 Wagen starken Zug donnerte sie durch Radebeul Ost gen Berlin Ostbahnhof. Gut 15 Minuten Verspätung mussten schließlich aufgeholt werden ;)