Beiträge von Rolf

    Naja. Man hätte auch 2002 sagen können, was solls, futsch ist futsch. Es soll ja die eine oder andere stillgelegte und abgebaute Strecke in Deutschland geben, weil es eben der Mehrheit der Steuerzahler ziemlich wurst ist, ob irgendwo eine Schmalspurbahn dampft. Das mal, um etwas Dankbarkeit dafür zu wecken, daß dort überhaupt noch was wiederaufgebaut wird.
    Gruß,
    Rolf

    Hallo,


    also "Kaum beachtet" ist ja nicht richtig, der Beitrag hat 1300 und ein paar Hits. Klar finde ich sowohl den Anlaß als auch die Bildbeiträge toll, aber ich schreibe das halt hier nicht rein. Wenn das jeder tut, haben wir 20 Seiten "Tolle Sache, danke" und das will doch eigentlich keiner sehen, denke ich.


    Gruß,
    Rolf

    Hallo,


    als regelmäßiger Teilnehmer an den Arbeitseinsätzen bei der PE Vatterode kann ich berichten, daß schon viel erreicht wurde und noch mehr Arbeit und Geld investiert worden ist. Hier mal ein paar aktuelle Infos:
    Lok EL9-002 ist weitestgehend hauptuntersucht und wird in Bälde in Vatterode zurückerwartet. Drei der Personenwagen sind entlackt/entrostet und es wurden in Zittau neue Radsätze bestellt. Die Wagen sollen im Winter fertiggestellt werden. Die Drehscheibe wurde ausgebaut und bekommt derzeit neue Lager (Die alten waren durch Wasser stark beschädigt). Die Einfahrweiche vom Bf. Wippergrund hat neue Schwellen bekommen, die alten waren nur noch Blumenerde. Hier ist der nächste Arbeitseinsatz geplant: Die Weiche muß wieder eingeschottert werden, wofür jede helfende Hand gebraucht wird. Termin vom 03.-06.10.2013, näheres auf der Homepage http://www.parkeisenbahn-vatterode.de


    Vielleicht sieht man sich ja,


    Liebe Grüße,
    Rolf

    Hallo!


    Wer sich in Gefahr begibt, der kommt darin um. Mitleid habe ich mit dem Lokführer und dem übrigen Personal, das dann die zermatschte Leiche besichtigen muß. Sowas brennt sich ein. Wer am BÜ trotz Halbschranke/Achtungspfiff etc. einfach drüberfährt, ist selbst schuld.


    Gruß,
    Rolf

    Hallo und Danke für die tollen Berichte!
    Nachdem ich schon vor Jahren virtuell mit dem Train-Simulator von Microsoft durch das add-on "Mit der Reichsbahn nach Rügen" auch in den Hafen Sassnitz gekommen war, habe ich es letztes Jahr auch real mal dorthin geschafft und möchte das einsame und gleichsam "vergessene" Gleissperrsignal als Erinnerung an eine außergewöhnliche Strecke hier verewigen.

    Gruß,
    Rolf