Beiträge von Neubaulok

    Hallo railfox,


    und bei der Verschrottung der beiden Wagen, wie du schreibst bist du sicherlich dabei gewesen?
    So überzeugend wie du es hier darstellen willst ist es nicht.
    Einer der beiden Wagen ist im Straßenbahnmuseum Dresden unter gekommen, der andere steht in Erfurt.
    Wenn der Verein sich dort mehr oder weniger im Kreis gedreht hat, hat das andere Hintergründe.


    Mit nachdenklichen Grüßen
    Ingo

    Hallo,
    im aktuellen Heft des Straßenbahnmagazin 1/18 ist ein Bericht von Leipziger Straßenbahnfreunden drin, welche sich nochmals aufgemacht hatten die beiden letzten Betriebstage der 31 mit erleben zu dürfen.

    Hallo Schmalspursachse,
    Bitte hilf mir mal auf die Sprünge. Wo ist denn das Bild aufgenommen? Ich vermute an der Kelterei, bin mir aber nicht sicher?

    Hallo,
    Interessant auf dem Schild im Tw9 ist, dass dort die Haltestelle Hartsteinwerk mit aufgedruckt ist. Eventuell doch ein altes im guten Zustand ausgesondertes Schild? Wobei ich auch eher an ein nachgemachtes Schild denke. Bei dem Publikumsverkehr ist es auch besser da nicht solche im Original leicht entwendbaren Dinge im Triebwagen hängen zu lassen. Ich habe es schon beobachtet, das da manches mal, auch wenn nicht entwendet, aber mit den Schildern/Zielanzeigen auf der rückseitigen Plattformen gespielt wurde. Daran vergreift man sich einfach nicht.
    Ich selber habe immer gefragt, ob man mir mal für ein Foto das "Kreischa" drehen könnte. Und da ich für die Kirnitzschtalbahner immer mal den einen oder anderen Euro übrig habe, erfüllt man mir eben da auch mal den einen oder anderen Wunsch. So konnte ich mir die 9 auch mal von unten anschauen, als letztens nach dem Hochwasserschaden die Achsen gemacht wurden.

    Zitat

    Original von Ludger K
    Das ist völliger Unsinn! Als die Lok dort stand (nämlich ab 1990), war der Betriebshof noch längst nicht ehemalig. Das ist er erst seit 2005!


    :lies:


    Hallo Ludger,
    das ist doch immer gesehen eine Sichtweise. Da ich im Hier und Heute lebe und schreibe, ist der Betriebshof für mich ehemalig, denn da ist er nicht mehr, und ich denke jeder welcher hier mit liest wird es verstanden haben was ich meinte.
    Und übrigens, manchmal macht eben der Ton die Musik, denk mal drüber nach.
    PS; ich setzte hier mal mit Absicht kein Ausrufezeichen.


    Ansonsten wünsche ich allen hier noch ein schönens Ostermontagabend und wünsche mir weiter mit dem schönen Thema.