Beiträge von bremerbahn

    Es ist schön, wenn sich meine bisherige Kenntnis durch die vielen langjährigen Geprächen in Mildenberg doch noch später bestätigen könnten. Ich hatte mir ja vor dem Kauf der LKM250425 verschiedene V10c dort angesehen. Bei manchen kam ich einfach zu spät, denn sie waren schon als "verkauft" oder "reserviert". Dabei kam auch das Ziel Berlin irgendwie vor. Es müsste sich um eine 630mm Maschine handeln, denn ich suchte eine 750mm Lok und daher hat mich das damals nicht näher interessiert, welche Loks das dann waren. Bei den 750mm-Loks fehlen eigentlich nur der Verbleib zweier Loks. Die 100-4 aus Gransee und der zweite Torso aus WerkIII, der schon weg war als wir die 250425 dort abgeholt hatten.

    Ja, die Neubaulok war wohl etwas länger als bisher erwartet ausgeliehen. Das Bw Zittau war ja lange Jahre fest in der Hand der Altbauloks und da fallen die abweichenden Einsätze der Neubauloks doch schon aus dem Rahmen.

    Hallo Thomas,

    an die DMV-Sonderfahrt von Leipzig nach Nossen kann ich mich noch gut erinnern. Ich war am 11.05.85 mit im Zug und den nächsten Tag nebenher mit auf dem Motorrad von meinem Kumpel. Das Problem war nur, das genau zu diesem Zeitpunkt zu Hause keine Diafilme in ausreichender Menge zu kaufen gab und ich nur ganzen 1 Diafilm (!) vom damals noch guten UT18 in unserem Fotogeschäft zugeteilt bekam. So musste ich mich mit SW-Filmen begnügen...


    Die Leipziger Fahrten waren ja zu der Zeit , wie hier im Mai 1987 oft mit den LOWA-E5 Wagen unterwegs, so dass ich immer gern da hingefahren bin. Ansonsten habe ich wegen den teilweise chaotischen Rumgetrampel der Mitreisenden bei den Scheinanfahrten meist auf die Mitfahrt verzichtet.

    Altbau Alarm auf der Trebsner Schiene dieses Mal der zweite Dampfumlauf mit der GR 52 5448 im Anschluss Trebsen 07.08.1986

    vyen4to9.jpg


    Einen Tag später hatte ich es versucht, die Zugkreuzung in Altenhain mit beiden Altbau auf einem Bild zu erwischen, doch da fuhr leider die 118 124 im Dampfumlauf. Noch nicht allzu lange her, hatte ich sie bei uns auf der S-Bahn gefahren. Mit 3000PS ganz schön Bumms, aber ein wankendes Schlachtschiff!

    6ortdkrc.jpg

    Hallo Marian,

    nun meine vorangegangene Aktion war 2008 zusammen mit der Ns3 und gegenseitigen Überholungen. Leider hatte ich mich mit dem zweiten Zug finanziell etwas übernommen oder weil nicht genug Teilnehmer da waren, blieb bei mir ne ganze Stange Geld hängen. Daher habe ich auch die geplante Fotoaktion 2009 mangels der angemeldeten Teilnehmerzahlen abgesagt.

    Die Fotoaktion 2010 wurde daher nur mit der Lowa allein bestritten, wozu ich aber ein paar Oldtimerfahrzeuge auf die Straße bringen wollte. Das Konzept hat besser gepasst, auch wenn der ganze logistische Aufwand die Fahrzeuge von Bremen zu überfuhren etwas größer war. Eine gleiche Aktion wollte ich daher 2012 noch einmal machen, musste aber einsehen , dass ich nach einem beruflichen Wechsel einfach keine Zeit mehr dafür hatte.

    Hallo zusammen,

    ist ja echt der Hammer , was man heute noch so aus den Betriebszeiten im Ziegeleirevier zu sehen bekommt! Danke auch für die Berichtigung zur falschen 250518 in Mildenberg. Ich hatte schon gegrübelt ob die Lok nun schon ein neues Führerhaus hätte...

    fx7ednet.jpg

    LKM 249158 in der erwähnten blauen Lackierung, zu erkennen an dem Suchscheinwerfer auf dem Dach in der Grube Burgwall.


    Ich musste tatsächlich auf den Bildern erst mal nachzählen. An einem Tag waren es 60 Kipploren (3x20) die in Burgwall bereitgestellt wurden. Da war das Ausfahrgleis in Burgwall dann voll. Sicher könnte man damals noch einen Teil mit der V10C dann ansetzen und abfahren. Ich hatte aber auch schon wesentlich kürzere Züge dort gesehen, daher vermute ich mal das man je nach Bedarf des Zehdenicker Werkes die Züge zusammenstellte.