Beiträge von Anschlussbahner

    Hallo Robby,


    danke, dass Du das hier gepostet hast!

    @Rainer: Der anzusprechende Personenkreis wird nahezu perfekt angesprochen, man siehe nur die Interpunktion (nun aber Sarkasmus aus).

    Es sei erinnert, dass zu DDR-Zeiten Lehrlinge während der Hochsaison auf den größeren Bahnhöfen eingesetzt waren, und zwar vom Fahrkartenverkauf über Auskunftserteilung bis hin zum Abfertigen von Reisegepäck und Expressgut (ja, das gabs mal alles) und anderen Leistungen.

    Wenn ich mich mal in meine entsprechenden Zeiten zurückversetze - da hätte ich mich sofort und allemale gemeldet!

    Hallo allerseits,


    heute war ich in Putbus, natürlich um mir die neuen Formsignale anzuschauen.

    So sieht es aus, wenn man vom Bahnübergang schaut... Ich jedenfalls finde das große Klasse!


    Und wie es der Zufall wollte, stand heute keine Lokomotive zur Verfügung, die den Zug aus Lauterbach Mole nach Putbus bringt. Also wurde das Verfahren genutzt, das Achim schon mal beschrieben hatte.


    Die Spitze des Zuges gleich doppelt besetzt, für die schiebende 99 4011 kein Problem.

    Sorry für die nicht optimale Qualität infolge Gegenlicht. Ich wollte vorrangig auch nur die betriebliche Handlung dokumentieren.

    Hallo Achim,

    danke für die bebilderten Erinnerungen! Wobei ich immer wieder bedauere, dass zugunsten Lauterbach Mole die Halte in Lauterbach entfallen sind.

    Das Bild von dem einst geplanten "Empfangsgebäude" Lauterbach Mole kannte ich bislang noch nicht - schade, dass es bis heute nicht umgesetzt werden konnte. Mit ein wenig Phantasie könnte man eine ähnliche Ansicht in Sassnitz erleben: http://www.cafe-gumpfer.de/bil…out/bildwaehler/2_big.jpg (keine Werbung: ein wirklich empfehlenswertes Cafe)

    Hallo Achim,

    danke für Deine nette Antwort! Das alles ist mir natürlich völlig klar, und deswegen schrieb ich ja auch, dass wir nicht bei "Wünsch Dir was" sind. Schön wärs gewesen, wenn sich da Möglichkeiten bieten würden, gerade wenn man recht nahe wohnt. So bleibt es dann weiter bei Zufallstreffe(r)n, wenn man nicht angekündigten "Aktionen" auf oder an der Strecke begegnet...

    ...Ich würde mich auch sehr darüber freuen, wenn wir Euch einmal wieder eine IV K vor einem Sonderzug bei uns präsentieren könnten...

    Hallo Achim,

    ich weiß natürlich, dass wir nicht bei "Wünsch Dir was" sind, aaaber: Man könnte ja (vielleicht auch gegen eine kleine Spende?) die Fahrpläne für die Abnahmefahrt der 99 568 in beschränktem Rahmen öffentlich machen und so Eisenbahnfreunden Möglichkeiten für Fotos oder/und Mitfahrten ermöglichen. Kann man auf der Basis vielleicht etwas machen? Natürlich gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V.

    Hallo Arnim,

    leider ist es so, wie Du und viele andere es schreiben. Auf der anderen Seite steigen die Kosten für das Betreiben von Eisenbahnen zunehmend und gravierend - da man wahrscheinlich nur in den seltensten Fällen diese Kosten an die Kunden weitergeben kann, muss man halt woanders sparen.

    Nur ein Beispiel zum Thema aus jüngster Vergangenheit: Die gesamte Logistik bei Opel in Eisenach soll aus Kostengründen zukünftig auf der Straße abgewickelt werden: https://www.tlz.de/web/zgt/suc…cebook#Echobox=1556988353

    Es ist ein Teufelskreis, und so man kann jedem EVU nur wünschen, dass dieser Teufelskreis beherrschbar bleibt.