Beiträge von FebAGCo

    Hier ein kurzer Bildbericht vom Bausamstag 22.02.2020 auf der Strube Bahn.

    Angefangen hat er ja schon Freitagabend mit einer Feuerwehrdunkelausleuchtungsübung.



    Und ich möchte hier noch mal äußern: Meine absolute Hochachtung vor den ehrenamtlichen Feuerwehrleuten!

    Freitagabend nach ner harten Woche noch mal eben im Dunkeln auf ein Dach steigen und Bäume wegräumen - absoluter Respekt!


    Am Samstagmorgen war dann ein bisschen Holz da.




    Und hier dann unser wohl für dieses Jahr wichtigste Vereinsprojekt:



    Nachdem unsere liebe Nachbarin mit über 90 Jahren verstorben ist, können wir von ihr keinen Strom mehr beziehen.

    Also leisten wir uns jetzt in Abstimmung mit unserem Vermieter einen eigenen Stromanschluss.


    Der Anschlusskasten ist schon mal da. In der nächsten Woche kommt der Kabeltrupp und sucht das Hauptkabel irgendwo unter unserem Betriebsbahnhof. Hoffentlich müssen wir keine Weichen hochnehmen. Ostern soll der Anschluss brauchbar sein und dann ist auch mal "dieselloses" Schweißen möglich :-)


    Freut sich der febAGCo

    Sabine war da!


    Am kommenden Freitagabend wird es eine Übung im Dunkeln (zum Üben der nötigen Ausleuchtung) für die FWF Schlanstedt geben, denn:



    Sabine war da!


    Wir haben da allerdings "unter dem Schirm des Höchsten" gesessen. Wenn ich an den dicken Baum über unserer Wellblechkantine denke - oh , oh...

    Gott sei Dank ist der stehengeblieben!


    Am Samstag den 22.02.2020 dem ersten offiziellen Bausamstag auf der Strube Bahn sollen dann die schrägen Bäume neben der Wellblechkantine stark eingekürzt werden.

    Das gibt dann jede Menge Brennholzfuhren für die Feldbahn :-)


    Leider kann ich nicht dabei sein, aber vielleicht macht einer der Kameraden ein paar Bilder.


    bis dahin verbleibt der FebAGCo

    Die Hauptversammlung unseres kleinen Vereines ist nun überstanden und wir haben uns für dieses Jahr wieder recht viel vorgenommen.

    Hier erst mal die beschlossenen Fahrtage für 2020:


    Datum Thema Besonderheiten


    22.02.2020 Bautag kann ausfallen, vorher anrufen 01717552754


    21.03.2020 Bautag kann ausfallen, vorher anrufen 01717552754


    11.04.2020 Bautag kann ausfallen, vorher anrufen 01717552754


    13.04.2020 Saisonstart Osterfahrtag mit Riesenei, Grill und Kuchen


    02.05.2020 Bautag Vorbereitung Historischer Fahrtag

    03.05.2020 Historischer Fahrtag ausgiebiger Güterzugbetrieb in alten Klamotten


    31.05.2020 Pfingstfahrtag öffentlicher Fahrtag mit Grill und Kuchen


    20.06.2020 Bautag kann ausfallen, vorher anrufen 01717552754


    11.07.2020 Feldbahnsommerfest Gastfahrzeuge gern willkommen, Grill und Kuchen

    12.07.2020 Feldbahnsommerfest Gastfahrzeuge gern willkommen, Grill und Kuchen


    08.08.2020 Bautag kann ausfallen, vorher anrufen 01717552754


    12.09.2020 Bautag kann ausfallen, vorher anrufen 01717552754


    26.09.2020 Bautag Vorbereitung Erntedankfahrtag

    27.09.2020 Erntedankfahrtag letzter öffentlicher Fahrtag (Saisonabschluss)


    17.10.2020 Bautag kann ausfallen, vorher anrufen 01717552754


    14.11.2020 Bautag kann ausfallen, vorher anrufen 01717552754


    Wir sind an diesen Tagen spätestens ab 10:00 Uhr vor Ort. Der Fahrbetrieb läuft in der Regel (je nach Wetterlage) gegen 17:00 Uhr aus.

    Gastfahrzeuge 600 mm Spurbreite, maximale Achslast 3 t sind immer gern willkommen. Wir bitten aber immer vorher anzurufen 01717552754 damit wir die Not-wendigen Versicherungsfragen klären können.


    An den Bautagen wird immer die Feldbahn als Transportmittel eingesetzt und bietet authentische Bilder.

    An den öffentlichen Fahrtagen fahren hauptsächlich Züge in denen gegen eine kleine Spende mitgefahren werden kann. Wir sind aber auch hier bemüht, Kipp- oder andere Güterloren anzuhängen und immer auch mal einen reinen Kipplorenzug zu fahren.


    Und man kann Feldbahnzüge auf der Strube Bahn buchen für „den besonderen“ Familien, Vereins oder Firmenausflug. Anfrage am besten über: feldbahn.schlanstedt@web.de


    Und immer daran denken, dass alle Feldbahner ihren Dienst auf und um die Strube Bahn ehrenamtlich leisten. Also kurzfristig ist eher schwierig…

    Oder positiv ausgedrückt: Der frühe Vogel fängt den Wurm!

    Der zweite Feldbahnsonntag in diesem noch recht jungen Jahr:-)


    Vormittags, bevor der Dauerregen angefangen hat, galt es unseren ältesten Wagen in seinem dusteren gleislosen Schuppen zu demontieren.

    Hier eines der beiden originalen Doppelspurkranzdrehgestelle das wir in den Neunzigern im stillgelegten Torfwerk Horst organisiert haben.



    Das schöne alte Drehgestell wird auf eigenen Rädern bis zum Betriebsbahnhof der Strube Bahn geschoben und dann an den Haken gehängt.



    Und auf unseren treuen Feldbahnstraßentransporter verladen.



    Bernd freut sich, denn gleich geht es nach Halberstadt.



    Und hier, auf dem Gelände des ehemaligen RAW wird das Drehgestell wieder entladen.



    Die Kollegen hier wollen das Drehgestell so anpassen, dass wir den Wagen mit seinen Doppelflanschradsätzen auf den Gleisen der Strube Bahn bewegen können. Ostern soll es soweit sein.


    Nach dem Mittagessen haben wir uns wegen des Dauerregens in die Werkstatt zurückgezogen und den Wulfesschienenkuli wieder mit einer funktionsfähigen Bremse ausgerüstet. Da kann er dann zum Osterfahrtag seinen alten Bekannten mit den Doppelflanschrädern sicher ziehen und auch anhalten.


    Jetzt geht es in unserem kleinen Verein erst einmal theoretisch weiter.

    Am Samstag den 08.02.2020 ist die diesjährige Hauptversammlung und da werden wir über die Fahr -und Bautage sprechen und auch über ein schon lange geplantes grundsätzliches Bauvorhaben.


    Ich werde die Ergebnisse dann auch hier vorstellen.

    Achso, natürlich suchen wir immer neue Mitmacher in unserem kleinen Verein. Wer also Interesse hat, ist gern gesehen am Samstag den 08.02.2020 um 09:00 Uhr im Bahnhof Halberstadt zur Hauptversammlung der Feldbahnarbeitsgemeinschaft e.V.


    der FebAGCo

    Am kommenden Sonntag wird in Schlanstedt wieder Feldbahn gefahren.


    Da können dann solche Bilder entstehen, wie sie Jürgen Steimecke im Januar eingefangen hat:


    Die Drei sind mit ihrem Kipplorenzug unterwegs zur Rübenausweiche:



    An der Ausweiche wird das Zugross abgespannt:



    Und Helmut lässt dann Ablaufen:



    Danke Jürgen für die Bilder!


    Am Sonntag den 02.02.2020 werden andere Bilder entstehen.

    Wir wollen unseren ältesten Wagen demontieren und ein Drehgestell auf den Framo verladen.


    Ich werde berichten!

    Constantin Schnee

    Der erste Bildbericht aus dem noch frühen Jahr 2020 von der Strube Bahn Schlanstedt.


    Ja, man kann uns mieten!:klatsch:

    Zumindestens Fahrten mit uns auf unserer Strube Bahn.


    So geschehen am ersten Sonntag im noch tau-frischen Jahr 2020.


    Die Sonne hat aber schon soviel Kraft, dass sie die Mulden zum dampfen bringen kann.



    um so früh im Jahr zu starten braucht eine Feldbahnlok zwei Sachen:


    Frisch geladene Batterien und Streicheleinheiten!


    Und dann geht es ab an den bestellten und beheizten Mannschaftswagen.

    So bestellt und von den Fahrgästen mit Glühwein und lecker Schmalzstullen aufgewertet.



    Wie im Hintergrund auf Bild 1 schon zu sehen, haben wir auch noch einen (nun wieder leeren) Rübenwagenzug bereitgestellt.


    Und ihn auf die Strecke geschickt.



    Am Endbahnhof waren die Fahrtteilnehmer angenehm überrascht von dem nun einsetzenden Rangierbetrieb.



    Immerhin kam da noch ein dritter Zug:



    Und dann standen 2/3 unseres LKM Lokbestandes nebeneinander.

    Der Feinstaub verrät, der Bereisungszug fährt zurück zum Betriebsbahnhof.



    Hier noch mal der bestellte Bereisungszug in voller Feldbahnschönheit.




    Mal sehen, wann er das nächste Mal unterwegs ist.


    fragt der FebAGCo

    Einladung zur Ersten Fahrt in 2020 auf der Strube Bahn


    Am Sonntag den 05.01.2020 werden wir ein oder zwei Loks unserer Strube Bahn das erste mal in diesem noch jungen Jahr starten.


    So viel Plackerei wie auf diesem Bild wird wohl dank Erderwärmung am 05.01.2020 nicht nötig sein.



    Aber dafür gibt es dann auch nicht so schöne Winterbilder wie vor 11 Jahren!



    Ich freu :frech: mich trotzdem riesig auf den ersten Feldbahnsonntag 2020 auf unserer Strube Bahn.


    Es ist ein Sonderzug mit beheiztem Mannschaftswagen und ein Fotogüterzug bestellt.


    Ab 09:00 Uhr werden wir da sein und um 15:00 Uhr alles wieder einräumen.


    Bis dahin verbleibt mit feldbahner Grüßen


    Constantin Schnee der FebAGCo

    Neujahrsgrüße von der Strube Bahn Schlanstedt


    Liebe Bimmelbahners,


    mit diesem Bildgruß angefertigt von Felix Pilchowski und Detlef Schmelzer



    möchte ich mich für das Jahr 2019 verabschieden


    und uns allen einen guten Jahreswechsel und "Volldampf" im kommenden Jahr wünschen.


    Das Feldbahnjahr auf der Strube Bahn Schlanstedt beginnt am 05.01.2020 um 10:00 Uhr mit einer bestellten Sonderfahrt im und mit geheizten Mannschaftswagen.


    Ich werde hier berichten.


    mit feldbahner Grüßen


    Constantin Schnee der FebAGCo