Beiträge von FebAGCo

    Am Bahnsteig stand der zweite Personenzug.



    Bin den Zug mal abgelaufen und hab versucht Seitenbilder zu machen für die Wagenfetischisten...







    Auf der anderen Zugseite dieser schöne Bimmelbahnwasserkran:



    Überhaupt gefällt mir das Kleinbahnambiente mit schwellengefaßtem Bahnsteig ohne Knochensteine und den alten Lampen.


    Eine Seitenansicht der Betriebs V10C für Euch - ich durfte vor ein paar Jahren schon mal drauf mitfahren weil der Lokführer den Framo so klasse fand...



    So liebe Bimmelbahnfreunde, dass war meine Bilderausbeute vom Spätherbstbesuch an der Mansfelder Bergwerksbahn.


    Tschüss kleine Kleinbahn - wenn das böse C durch ist, komme ich wieder zum mitfahren!



    Der FebAGCo

    Ein paar Wagensichtungsbilder aus Klostermannsfeld vom Herbst 2020 hab ich noch.


    Hier zwei Zweiachser:




    Auf der linken Seite des Personenbahnhofes steht dieser Zug:



    Drei Wagen, drei unterschiedliche "Grüns" - das hier gefällt mir am besten!



    Der Stirnseitenblick zeigt die schmale Silhouette - sozusagen ein Schmalspurhecht :-)



    Alle drei Wagen sollen wohl Originalwagen der Bergwerksbahn sein - einfach wunderbar!!!


    Freut sich der FebAGCo

    Nachdem ich meine Mittagsbrote verspeist hatte, habe ich auf der Ladestraße einen Spaziergang gemacht und dabei ein paar Bilder über den Zaun gemacht.


    Ich fange mal von ganz hinten an:



    Weiter rechts dann diese beiden V10C und angeschnitten ein ehemaliger Personenwagen. Das Thema Reisezugwagen werde ich noch etwas ausgiebiger be-Bildern.



    hier der Blick noch weiter nach rechts:



    dann hier ein strammer Vierkuppler - leider Regelspur :-(


    Weiter rechts lugt eine Ferkeltaxe hinter der Halle hervor...




    Weiter rechts dann dieses schöne teil (ich meine natürlich die Akkulok)...



    Rechts angeschnitten ein Mansfelder Original das ich gern mal in Aktion erleben würde . aber da ist wohl nicht nur Greta vor :cursing:


    Hier eine komplette Seitenansicht:



    Rechts wieder ein angeschnittener Reisezugwagen

    dessen Bild lässt sich nicht hochladen - also erst mal Pause ;)


    und Platz für Austausch

    freut sich Constantin Schnee

    Im Spätherbst 2020 war ich auf Feldbahntauschtour im Südharz und mit der eingetauschten Beute hab ich Mittagspause im Bahnhof Klostermansfeld gemacht.

    Kamera hatte ich nicht dabei aber das Handy...

    Hier ein Bild vom Parkplatz:


    Im Normalspurbereich kam gerade die Wipperliese an und es waren sogar Fahrgäste drin :thumbup:.



    Hier noch mal mit dem schönen HF Signal - sind ja auch nicht mehr so oft in Betrieb zu sehen.



    Ich bin dann mal die Ladestraße entlang gegangen. Besteht hier Interesse an Sichtungsbilder???


    Fragt der FebAGCo

    Liebe Bimmelbahnfreunde

    am vorletzten Abend in diesem Jahr 2020 hier nun meine Abschlussbildbericht von der Strube Bahn.


    Die Coronaerkrankung eines Vereinsmitgliedes hat uns doch beeindruckt und vorsichtig gemacht.


    Gott sei Dank geht es unserem Vereinskameraden jetzt wieder gut und so haben wir im Dezember noch einen Arbeitseinsatz auf der Strube Bahn durchgeführt. Ziel war es, alle Teile für das Winterwerkstattprojekt zusammen zu holen und nach Halberstadt zu befördern.


    Also wurde die TGL Kippmulde aus der Abstellung geholt


    Und unter den Portalkran geschoben.



    Eigentlich haben wir den Termin nicht weitergegeben, um niemanden in Gefahr zu bringen, aber der Jürgen hat ihn doch irgendwie spitz gekriegt.

    Dafür darf ich einige seiner Fotos verwenden. Danke Jürgen für die freundliche und interessierte Begleitung durch dieses besondere Jahr!



    Die Kippmulde wird auf den treuen Feldbahnhilfstransporter verladen.


    Hier noch mal von der anderen Seite.





    Ein paar Tage früher war ich auf Feldbahntauschtour auf der anderen Seite vom Harz und habe das passende Fahrgestell eingetauscht.



    Wie man erkennen kann, fehlen ein paar entscheidende Bauteile an den Muldenböcken.


    Eigentlich müssen die so aussehen:



    mittlerweile sind die Schlemper kaum noch zu beschaffen und ein Nachbau ist echt aufwendig.


    Aber wir haben da noch welche etwas zweckentfremdet. Wer sie auf dem Bild erkennt, hat gute Augen .-)

    Das Abbauwerkzeug liegt schon bereit.




    Dann war der Plattenwagen leer und die Mulde auf den Framo verladen.



    Und der kurze Dezember Bautag auf der Strube Bahn ist auch schon fast vorbei.


    Genau wie dieses Feldbahnjahr 2020.


    Es war geprägt von einer von uns noch nie erlebten Bedrohung unseres Zusammenlebens, von Krankheit und Verlust. Wir mussten uns von einem guten Kameraden verabschieden und wissen noch nicht, wer unsere HP in Zukunft betreut...


    Insgesamt 5 öffentliche Fahrtage waren trotzdem möglich und das Interesse der Besucher war echt sehr groß und die Vereinskasse dadurch gut gefüllt.


    Die Fahrtage-frei-zeit konnten wir nutzen, um endlich den lang geplanten Elektroanschluss für den Betriebsbahnhof zu schaffen und auch gleich noch zwei zusätzliche Abstellgleise und die zweite Lokschuppenzufahrt zu bauen.

    Und wir konnten mit Teilen aus unserem Fundus zwei andere mitteldeutsche Feldbahnprojekte unterstützen und so eine freundliche Zusammenarbeit gestalten und pflegen. War also gar nicht so schlecht dieses Feldbahnjahr DANKE!


    Nun fährt die Hoflok aus dem Hause Jung in den Lokschuppen um dort den Jahreswechsel zu verbringen.

    Der Framo macht sich mit der verladenen Mulde auf den Weg zur Winterwerkstatt.

    Mal sehen, ob wir im Januar mit den Arbeiten für unsere neues Feldbahnfahrzeug beginnen können. Ich werde hier darüber berichten.


    Jetzt bleibt nur noch zu wünschen, dass wir alle gesund und munter und frohen Mutes in das neue Jahr kommen.

    Euch, liebe Bimmelbahner wünschen wir das jedenfalls und verbleiben mfG (mit feldbahner Grüßen)


    für die Strubebahners

    der FebAGCo


    Heute war ich dienstlich in Wernigerode und bei der vorbeifahrt am Westerntorbahnhof höre ich die Schrankenbimmel.

    Also Auto parken und schauen was da so kommt.

    Planverkehr auf der HSB am 18.12.2020 um 10:30 Uhr am Bahnhof Westerntor.

    Fahrgäste saßen nicht drin :-(


    lG Constantin

    Hallo Freunde der schmalen Spur.


    Heute am eigentlichen letzten Bausamstag waren wir nur mit einem familiären 2 Personenteam auf der Strube Bahn. Wer genau hinschaut, sieht Beide.






    Die Winterfestmachung der Strube Bahn musste sich wegen der schmalen Personalausstattung auf das Wesentliche beschränken.


    Also wo es sinnvoll ist, Das Wasser raus:





    Und wo es drinnen bleiben soll, müssen wir für ein gewisses Verhältnis von Kühlwasser und Frostschutz sorgen.




    Und dann prüfen, ob der Frostschutz passt.





    Zum Schluss wird alles wieder eingeräumt und damit ist Winterruhe auf der Strube Bahn.



    Ich hoffe, dass wir in den nächsten Wochen immer mal wieder solche kleinen Zweipersoneneinsätze auf unserer Strube Bahn durchführen können. Da wartet ja noch das neue Kurbelwellenlager vom Monsterkulimotor auf Einbau und und und...


    mit feldbahner Grüßen


    FebAGCo

    In 2020 haben wir uns für den Erntedankfahrtag als landwirtschaftliches Ladegut die sogenannten Baumrüben ausgesucht.


    Hier mal auf den verschiedensten Feldbahnfahrzeugen:




    Machen sich aber auch als Proviant für die Lokpersonale ganz gut.







    Mal sehen, was sich in 2021 so anbietet.


    fragt sich der FebAGCo

    Novemberbautag am 14.11.2020 muss ausfallen


    Liebe Feldbahninteressierte


    Leider muss unser letzter Bautag am kommenden Samstag den 14.11.2020 coronabedingt ausfallen.

    Nun hat es auch uns erwischt und das erste Vereinsmitglied hat das böse C :-(.

    Gott sei Dank mit sehr mildem Verlauf.

    Angesichts der doch recht vielen Besucher am letzten Bausamstag müssen wir jetzt reagieren und offiziell für den 14.11.2020 absagen.


    Die nötigen Winterfestmachungen werden nun in den nächsten Tagen von einzelnen Vereinskameraden durchgeführt.

    Mal sehen, ob wenigstens unser Winterwerkstattprojekt durchführen können...


    Ich werde berichten