Beiträge von lrt

    Als ich für den letzten gewerblichen Nutzer des Güterbodens, die Spedition Kunze, arbeiten durfte, konnte ich mir nicht vorstellen, dass aus diesem Güterboden noch mal was wird.....


    So gesehen alles richtig gemacht.


    Nur auf der Webseite der Stiftung war nichts zu dieser Veranstaltung zu finden.


    VG Gerd

    ... bei der Westbahn in Österreich ein. Einer dieser gekauften KISS von Stadler absolviert derzeit Probefahrten auf der LDE, nachdem es auch schon eine Testfahrt Dresden Rostock gab.



    Hier in Zabeltitz



    Zeithain


    VG Gerd

    Wie ich erfahren konnte, war der Wagen zuvor in Pirna zur Revision...


    Aber er bekommt keine Fristen mehr und wohl auch keine Lauffähigkeit mehr aus technischen Gründen.

    Ein trockenes Plätzchen in einem Lokschuppen oder einer Halle wäre das Beste für den Wagen.



    VG Gerd

    ... welcher nach seinem Auszug aus der Halle in Bärenstein ein Domizil in Schuppen 5 in Dresden-Altstadt fand, steht nun schon geraume Zeit in Dresden-Friedrichstadt im Freien Wind und Wetter ausgesetzt. Leider sind auch die ersten Schäden am Wagen deutlich sichtbar.



    Auch um die dahinter stehende Deutz-Lok hat sich wohl schon länger niemand mehr gekümmert...




    Schade drum.


    VG Gerd

    Hier mal einige Bildchen aus einem Brigadefotoalbum, welches ein ehemaliger Mitarbeiter der Lokreparatur Tharandt vorm Container gerettet hat. Hier ist auch die Pechot zu sehen, mit auf dem Bild die Krauss 7818.



    VG Gerd

    ...zumal das VMD für die Schienenfahrzeuge noch die "Aussenstelle" auf der Zwickauer Straße hat. Die Exponate sind jedes Jahr zum Dampfloktreffen zu besichtigen.

    Natürlich könnte dort die Zugänglichkeit verbessert werden, zumindest einmal im Monat wäre es schön die Lokomotiven und Wagen besichtigen zu dürfen.

    ...

    Wenn sich alle Tuningfreunde für den Erhalt historischer Bahnsubstanz interessieren würden, wären das paradiesische Zustände! Aber eine Diesellok lässt sich leider nicht so leicht tieferlegen :weg:

    MfG RK3

    Ja mit der Zugänglichkeit des Depots ist das leider so eine Sache, wie auch schon zum Dampfloktreffen erlebt...


    Auch im Fahrzeugbereich stehen einige interessante Sachen im Depot.


    Eine Diesellok tieferlegen??? Versuchen würden die es sicher auch. Aber lauter und schneller machen sowie bunt und allen möglichen Klimbim dran, das würde auch in das Betätigungsfeld der Tuner passen. Manches hat man ja auch in der Realität entsprechend verändert.


    VG Gerd

    Zum neuerlichen Einsatz des Rennrussen in dieser Woche habe ich es leider nicht geschafft, aber mein Dienstauto hat mich im brandenburgischen zu einer Stelle gefahren, wo auch noch täglich Ludmillas anzutreffen sind.




    Doch auch manch anderes interessantes und auch seltenes kam vorbei...





    und völlig unerwartet kam auch noch die Neue von Railadventure vorbei.



    Und wenn gerade mal kein Zug kommt, man braucht dort oft recht viel Geduld am örtlichen BÜ. So hatte auch dieser Claas-Schlepper erst mal eine längere Pause einlegen müssen, bevor er sein nächstes Feld umpflügen konnte.



    VG Gerd