Beiträge von 99 741

    Guten Abend,


    diese Woche ist auf den Strecken im Erzgebirge ziemlich viel los. Zum einen finden 2 Events zum autonomen Fahren auf der Schiene statt, in deren Rahmen viele Sonder- / Messfahrten, vor allem zwischen Annaberg und Schwarzenberg, unterwegs sind.

    Außerdem kam gestern wieder eine Ladung Kohle nach Cranzahl, die heute entladen wurde und durchs Zschopautal zurück gen Flöha ging. Und am Donnerstag kommt noch 86 1333-3 auf ihrer Fahrt nach Prag vorbei, Montag Mittag wird sie zurückerwartet.


    Da wir heute nur bis Mittag Berufsschule hatten, ging es danach mal in die Gegend um Cranzahl für ein paar Bilder.

    Die meisten zeigen zwar Regelspur, aber 2 Bilder passen auch hierher:

    204 271 (die pausierte, während eine blauen V100 die Wagen des Kohlezug rangierte), 605 017 (der Messfahrten zwischen Annaberg und Bärenstein durchführte) und 642 234 (als RB 80 nach Chemnitz) in Cranzahl.




    Da die erwähnten Messfahrten schon zeitiger beendet waren startete der 605 017 bereits 15:04 zusammen mit P1007 nach Annaberg (und weiter nach Schwarzenberg). Damit hat heute im Erzgebirge nach Eilzügen in früheren Jahren der Hochgeschwindigkeitsverkehr Einzug gehalten. :zwink:




    In den nächsten Tagen sind noch weitere Fahrten geplant, unter anderem mit 642 129 (Hybrid), 626 420 ("LUCY Train", schwarzer NE81), 642 300 (Siemens ETCS-Fahrzeug) und 107 018 (DR V75)



    Gruß

    Julius



    Ps: Ganz neu dürfte dem ICE TD eine VII K übrigens nicht sein - 2001-2002 gab es ja in Hainsberg regelmäßige Begegnungen :weg:

    Hallo,


    das ist ja eine tolle Nachricht! Schön, dass die Reichsbahngarnitur damit ihr Aussehen wieder einmal etwas ändert. Der Oberwiesenthaler Altbaupackwagen hat (wenn ich es letztens im Vorbeigehen richtig gelesen habe) diesen Dezember sowieso Fristablauf, da ist der 974-371 ja ein passender Ersatz.

    Und wer weiß, vielleicht sieht man ja den 974-324 nach einer eventuellen Untersuchung dann im Lößnitzgrund? (Nur eine Vermutung, da dort ja kein DR-Packwagen vorhanden ist und Othal dann ja einen hat)


    Gruß

    Julius

    Hallo,


    ich habe in den letzten beiden Tagen auch ein paar Bilder der 234 278 machen können.

    Nach Prüfungsschluss wurde am Donnerstag zuerst mal eine Runde mitgefahren.

    Das erste Bild entstand vor der Abfahrt in Küchwald:


    36648346wf.jpg


    Nach der pünktlichen Ankunft in Leipzig (trotz Kreuzung mit verspäteter RB):


    36648359ss.jpg



    Nach dieser Fahrt wurde leider nicht getankt, weshalb die "Scheineinfahrt" ausfiel

    Blick entlang des Zuges, noch ca. eine halbe Stunde bis zur Abfahrt.


    36648368ll.jpg



    Noch ein paar Bilder von der Rückfahrt.


    36648375eq.jpg


    36648383uq.jpg


    36648393da.jpg



    Danach ging es flink aus dem Zug und im Sprint für die Rückfahrt an die Strecke. Man kam mit +2 an, die Rückfahrt wurde mit ca.+5 angetreten - ich hätte es also auch im normalen Schritt geschafft...


    36648408zw.jpg



    Am Abend ging es nochmal an den Bahrebachviadukt...:


    36648422vw.jpg



    ... und nach Wittgensdorf:


    36648432st.jpg



    Auch gestern ging es nach der Berufsschule vor der Heimfahrt kurz nochmal an die Strecke und nach kurzem Warten erschien auch schon das erwartete Gefährt - diesmal pünktlich:


    36648442tf.jpg



    Und die Rückfahrt in Wittgensdorf Mitte


    36648448gc.jpg



    Und als Zugabe - auch kein Fake: Eine Citylinkprobefahrt als "C13" von Chemnitz nach Aue:


    36648332le.jpg



    Ich habe auf den Zügen übrigens immer mindestens einen SEL-Mitarbeiter gesehen, der auch im Schubbetrieb auf der Lok blieb.

    Gruß

    Julius

    Hallo Dietmar,


    fantastisch was Du baust und uns hier zeigst. Ich hätte dafür bestimmt nicht genügend Ausdauer und "know how". Das alles Teil um Teil herzustellen, so das es auch noch zusammen passt - Hut ab!:thumbsup:


    Gruß

    Julius

    Guten Morgen,

    am Wochenende fand zum 10. Mal der FIS Sommer - Grand - Prix der Nordischen Kombination in Oberwiesenthal statt. Dabei fanden die Skisprungwettkämpfe auf der großen Fichltelbergschanze statt, die Verfolgung auf Skirollern wurde dann auf einem Rundkurs über abgesperrte Straßen im Stadtgebiet durchgeführt. Dabei führte die Strecke erstmals nicht nur am Bahnhof entlang, sondern auch unterm Viadukt durch. Mit etwas Glück konnten ich hier 2 Sportler beim Warmlaufen samt Zug verewigen.




    Außerdem war, wie Kay gestern schon schrieb, am Sonntag Abend der GGw zum Fahrradtransport im Einsatz. Hier nun ein paar Bilder davon.

    Das erste Bild entstand in Neudorf. "Rechts neben" dem GGw hat letztes wie dieses Jahr der Bahndamm gebrannt:




    Danach ging es nach Cranzahl, hier ist das Licht allerdings schon sehr weit rum...




    Das nächste Bild entstand an gleicher Stelle in Neudorf:




    Da die Stellen die jetzt noch Sonne abbekommen an einer Hand abzuzählen sind, ging es als nächstes wieder an den Neudorfer Bahnübergang:




    Danach wurde der Zug wieder in Kretscham erwartet:




    In Hammer hatte ich eigentlich auf noch etwas mehr Sonne im oder vorm Bahnhof gehofft, aber das waren die kläglichen Abendreste:




    Für ein letztes Bild ging es an die Oststraße. Beim Eintreffen lag die Kurve noch ideal im Licht, in den 3 Minuten bis der Zug kam, verschwand sie allerdings hinter dem kleinen Fichtelberg:



    Damit ist die 1011er - Saison wahrscheinlich für dieses Jahr erstmal beendet


    Gruß

    Julius