Beiträge von ThomasDresden

    Hallo zusammen,


    mir ist aufgefallen, das sowohl am Freitag zur Eröffnung der Historik Mobil und auch Montag und Dienstag bis zum Defekt
    die 199018 vorn mit offenen Spitzenlicht/Lampe (d.h. der Glasdeckel war zur Seite aufgeklappt) zu sehen war und auch so
    öffentlich gefahren ist. Bei Youtube bzw. hier auf Bildern kann man dieses sehen. Gab es dafür ggf. einen besonderen Grund?


    Zu den kleinen gelben Bahndienstwagen (mit den den Wasserbehältern - Feuerlöschzug mit 199018) hätte ich noch eine Frage.
    Der hat es mir irgendwie angetan. Ist dies ein Altfahrzeug? Vom Aufbau sieht der relativ jung aus. Ist der für diese besondere
    Hitzesituation und Brandgefahr extra gerichtet worden oder war der schon so vorgehalten im Bestand?


    Ich danke für die Antwort, wenn jemand etwas dazu weiß - vieleicht interessiert es ja auch andere Mitleser.


    Sonnige Grüße aus Dresden vom Thomas.

    Hallo,


    heute war der VT mit Aussichtswagen im Gebirgspendel.
    Die Vorbereitungen für das Wochenende laufen - Bühne und Zelt sind bereits in Bertsdorf aufgebaut.


    Auf der Webcam in Bertsdorf sieht man bereits einen bereitgestellten gelben Wagen (vmtl. ein Niederbordwagen)
    mit den 4 x 1000 Literbehältern für den angkündigten Löschzug mit Diesellok. Unter weiteren anderen Maßnahmen
    der SOEG wird auch die Feuerwehr aus Tschechien mit eingebunden. Ich finde das toll, das man in dieser Firma auch
    länderübergreifend in so einer Extremsituation über den sogenannten Tellerrand hinaus denkt und so sich gegenseitig hilft.
    (Vieleicht dürfen ja dann später bei normalen Temperaturen die tschechischen und auch die einheimischen Feuerwehrleute
    gratis in einem Löschzug - dann aber mit Bier zum Löschen mitfahren?)


    Ich drücke der SOEG ganz fest die Daumen, das alle 5 angekündigten Dampfzüge ohne nennenswerte Begleitschäden
    durch die Waldbrandgefahr zur Freude der Fahrgäste und mit ausreichend Teilnehmern über das Wochenende fahren können.
    Ich denke aber auch u.a. an das Personal und besonders an das Lokpersonal bei diesen extrem hohen Temeraturen.


    Thomas.

    Hallo Lenni,


    gib mal bei GOOGLE Postwagen 2680 ein.
    Da findest du als erstes Ergebnis im PK 1/2005 eine ausführliche Beschreibung aller ehem. vorh. 4 Wagen.
    Als zweites Ergebnis bei Schmalspuralbum.de den o.g. Wagen in der Schauanlage HP Wilsdruff mit Bild.
    Es gibt noch mehrere Bilder bei der Suche zu sehen, auch hier im Forum ist in einen älteren Beitrag
    vom 6.1.2010, eingestellt vom Rübenbahner in der Fotokiste weiteres zu finden.


    Sonnige Grüße vom Thomas.

    Hallo,


    der oben genannte Nordhausen-Brocken Tradi Zug ist mit AUSVERKAUFT gekennzeichnet.


    Bei den Tradi Zügen ab Werningerode, sind noch mehrere Fahrten bis Dezember angezeigt und können gebucht werden.
    Für 3€ mehr, also 46€ (Salonwagen 1.Klasse zu 69€ mal weggelassen) gegenüber
    dem regulären Brockentarif H/R Erw. zu 43€ (Nachmittagstarif mal weggelassen) bekommt man
    gegenüber der Linienfahrt auch Extras inklusive. Eine Sitzplatzreservierung im historischen Wagen,
    fachkundige Reiseleitung, ein Begrüßungsgetränk bzw. einen Glühwein im Winter und freien Eintritt ins Brockenhaus.
    Beachtet werden sollte aber, die notwendige vorherige Buchung und erforderliche schriftliche Bestätigung.
    Auch das unter 50 gebuchten Fahrgästen der Zug abgesagt werden kann und Hunde nicht erlaubt sind.


    Unter dem Tradi Zug verseht die HSB vmtl. hauptsächlich das eingesetzte historische Wagenmaterial, erkennbar an den
    grünen Wagen mit HSB Logo, auch ergänzt durch IG Wagen mit DR Logo. Eine spezielle Lok dabei wird nicht beworben.


    Dann mal Gute Fahrt und sonnige Grüße vom Thomas.

    Hallo,


    das die Olsenbande nach so langer Zeit immer noch ihren Platz bekommt und auch mit Musik einnimmt - freut mich sehr.
    Den Franz Jäger Wagen finde ich ganz besonders gut gelungen - aber auch der in die Jahre gekommene VW Käfer hat was.
    Der grün-beige DR Zug mit den roten Mitropawagen - eine Erinnerung an eine vergangene Zeit.
    Gelungenes Video mit kleinen besonderen Häppchen.


    Sonnige Grüße vom Thomas.

    Hallo zusammen,


    das Bild beeindruckt mich ungemein. Danke den Beteiligten dafür.


    Wie Lenni es schon sehr trefflich schreibt: Eine stimmige abgeliebte Zuggarnitur - ich hatte dieses Wort ´´ abgeliebt ´´bis jetzt nur für meinen Teddy aus Kindheitstagen in meinen gedanklichen Wortschatz. Die endlos lange Allee mit der Häuserzeile, den Bäumen und die Stromleitungen dazu, ein verwuseltes Gleisbett mit Strohresten an der Straße - alles nicht wiederholbar und womöglich heutzutage nicht mehr oder nur schwierig betreibbar. Ich musste diese Ortslage in Barenthin, da mir ganz unbekannt erst einmal im Netz suchen.
    Bei stillgelegt.de findet man die Bilder dazu - es ist die Lindenallee. Haltepunkt war direkt vorm Gasthof - heute die Bushaltestelle.
    Bei Bahnbilder.de Museumsbahn Pollo findet man ein Foto genau an dieser Stelle mit den Abschiedszug, gezogen vom Meppel.


    Es ist immer wieder erstaunlich was zu damaliger Zeit für Leistungen erbracht worden sind, besonders bei den vorhandenen Bedingungen und mit den verfügbaren Material, so das im Ergebnis auch fast die letzte Ecke bedient und somit Fahrgäste sowie Güter an ihr Ziel kommen konnten. Sicherlich hat sich das nicht immer gerechnet, heute leider undenkbar - das war wirklich eine andere Zeit.


    Eine Frage hätte ich noch: Zu dem oben genannten Wagen 854 finde ich so gar nichts, auch nichts auf der Pollo - Webseite.
    Kann da ggf. hier etwas Nachhilfe gegeben werden.


    Danke und Grüße an Alle vom Thomas.

    Danke Eckhard und 2095 007-7 für die Antworten.
    Also befindet sich der Schriftzug regulär immer rechts, wie auch beim Packwagen 506 mit dem hellen Dach.
    Es fällt also nur der Packwagen 507 aus der Rolle. Logischerweise ist dann beim 506 1 x der Schriftzug unter dem Doppelfenster
    sowie auf der anderen Seite vom Wagen der Schriftzug unter dem Einzelfenster. Wieder etwas dazu gelernt!