Beiträge von Joerg Bender

    Hallo zusammen,


    heute lockte mich das sonnige Herbstwetter zur kurzen Fototour und 99 1793 ins Weißeritztal.

    Freital, Seifersdorf, Ulberndorf und die Talsperre Malter waren meine Ziele und hier sind die vier Bilder, leider war es zu warm für ne richtige Dampffahne.



    Vielen Dank fürs anschauen.


    Grüße,

    Jörg

    Hallo zusammen,


    nach den zwei Beiträgen meiner Eisenbahntour in die Schweiz die eine, von mir unerwartete, sehr gute Resonanz gefunden haben zu guter Letzt einige Bilder des fahrplanmässigen Betriebes der Rhätischen Bahn die alle während der Wartezeit auf die Fotozüge entstanden.


    dsc_2077zzk64.jpg

    dsc_21227ske8.jpg

    dsc_2219ickb5.jpg

    dsc_2234asjeg.jpg

    dsc_2373sokf8.jpg

    dsc_24253fkic.jpg

    dsc_2447dqkuu.jpg

    dsc_2788cxk62.jpg

    dsc_2908njklg.jpg

    dsc_2946vekfk.jpg

    dsc_2959eik2r.jpg


    Vielen Dank fürs anschauen.


    Grüße,

    Jörg

    Hallo zusammen,


    nach dem mein Bericht vom Besuch der Furka Bergstrecke so große Begeisterung bei euch gefunden hat, möchte ich euch mit diesem Beitrag vom Besuch der Rhätischen Bahn berichten (01.-03.09.2021).


    Gleicher Veranstalter und diesmal elektrische Triebfahrzeuge.

    Tag 1 mit Triebwagen ABe 4/4 34, Tag 2 mit Ge 6/6 I 414 Rhätisches Krokodil, Tag 3 Ge4/4 182 Bernina Krokodil.


    Diesmal hatten wir die Streckenabschnitte aber nicht alleine, wir mussten uns mit den Sonderzügen dem regulären Verkehr unterordnen und dementsprechend musste es an den Fotostellen zügig gehen, um mit den Fotozügen nicht längere Zeit im Ausweichgleis zu warten. Ein eisenbahnbegeisterter Lokführer der Rhätischen Bahn erstellt einen Fahrplan in den Lücken der Planzüge und plante die Fotostellen. Die Truppe bewegte sich wunschgemäss zügig zu den Fotopunkten. Leider musste auf Grund einer Störung an einem Planzug eine Fotostelle ausfallen, das Wiesener Viadukt zwischen Davos und Filisur.


    Als Fazit kann ich sagen, die Tour in die Schweiz hat sich absolut gelohnt. Wetter passte, Truppe war in Ordnung, Organisation von allen Seiten perfekt.

    Kleiner Makel an der Reise sind die Preise in der Schweiz :(


    Und nun viel Spaß mit den Bildern.





    Viele Dank fürs anschauen.


    Grüße,

    Jörg

    Hallo zusammen,


    Ende August/Anfang September besuchte ich im Rahmen einer organisierten Eisenbahntour die Schweiz.

    Es standen u.a. zwei Tage Furka Bergstrecke (DFB) auf dem Reiseplan.

    Zwei Züge, Güter-und Personenzug, zwei Lokomotiven, mehrere Statisten in typischer Bekleidung sowie zwei historische PKW bildeten die passende Unterstützung für eine Vielzahl vom Motiven an dieser imposanten Bergstrecke.

    Ein Sonne/Wolkenmix begleitete uns auf beiden Tagen an der Zahnradbahn.

    Und trotz der Wolken kamen auch Dank der hervorragenden Zusammenarbeit von DFB, dem Veranstalterteam und der entspannten Fotografentruppe sehr viele Bilder auf den Kamerachip.

    Eine eine kleine Auswahl präsentiere ich euch hier.


    Und nun viel Spaß mit den Bildern.


    dsc_0637g6ka0.jpg

    dsc_06764zkn6.jpg

    dsc_0711tfk1v.jpg

    dsc_0791c4ksy.jpg

    dsc_0825cwkq5.jpg

    dsc_08374akj5.jpg

    dsc_08722zjj0.jpg

    dsc_0903dnkq0.jpg

    dsc_09887kjoc.jpg

    dsc_1108b0j0j.jpg

    dsc_1211fdj2t.jpg

    dsc_1228k6k1g.jpg

    dsc_128194j2d.jpg

    dsc_1471gfkww.jpg

    dsc_153113jxh.jpg

    dsc_1574l9jhc.jpg

    dsc_1614twkt2.jpg

    dsc_1716w0kyp.jpg

    dsc_1729z3k5s.jpg

    dsc_18067dk41.jpg

    dsc_1833bek1f.jpg

    dsc_1847unjwv.jpg

    dsc_18782qjg9.jpg

    dsc_1886udjf1.jpg


    Vielen Dank fürs anschauen.


    Grüße,

    Jörg

    Hallo zusammen,


    am 24.07.2021 war ich ebenfalls zu Besuch an der Lößnitzgrundbahn mit dem Ziel den Traditionszug abzulichten ohne den Planverkehr zu verschmähen.

    Der Traditionszug war dann doch nicht so mein Ding mit dem Aussichtswagen zwischen all den historischen Wagen und zu warm war es mir auch, so war nach der ersten Tour des Traditionszuges Schluss für mich.

    Trotzdem möchte ich euch die kleine Bildauswahl nicht vorenthalten.


    1. P3003 mit 99 1747 an der Wiese vor Moritzburg


    2. Fotohalt am Schloss Moritzburg während der Zugpause


    3. Der P 3004 zwischen Cunnertswalde und Bärnsdorf


    4. An der Einfahrt von Berbisdorf fotografierte ich P 3005


    5. Das Objekt der Begierde (P 4006) zwischen Cunnertswalde und Bärnsdorf.


    6. P4006 in Berbisdorf


    7. Und nochmal Einfahrt Berbisdorf, diesmal mit P 4003



    Ich hoffe euch gefallen die Bilder.


    Vielen Dank fürs anschauen.

    Grüße,

    Jörg

    Hallo zusammen.


    Eines der wenigen Nachtaufnahmen aus dem Depot Siliguri (Bundesstaat Westbengalen, Indien) der Darjeeling Himalayan Railway (DHR) möchte ich euch zeigen.

    Das Bild zeigt die am 08.02.2020 angeheizte Lok 782 (Baujahr 1929) der DHR in Siliguri um am nächsten Tag einen Sonderzug Richtung Darjeeling zu bespannen.



    Viele Grüße,

    Jörg

    Hallo zusammen,


    mein Bild zum Thema stammt ebenfalls aus Putbus, als sich 99 4633 am 21.01.2017 vor der wohlverdienten Nachtruhe noch einmal den anwesenden Foto in ihrer vollen Schönheit präsentiert.



    Viele Grüße,

    Jörg

    Hallo Ronny,


    Du hast recht damit, dass es uns gut geht. Schon nach der Überquerung der Hauptstraße vorm Hotel wurden wir mit der unfiltrierten Realität konfrontiert. Schaue dir Bild Nr.4 nochmals an. Die Planen rechts vom Geländer gehören zu Behausungen wohnungsloser Einwohner Kalkuttas. Und kein Einheimischer nimmt Notiz davon, jeder Inder hat mit sich selbst zu tun. Nur dem ausländischen Gast fällt das sofort ins Auge.

    Wir haben auf dieser Reise aber auch zahlreiche Einheimische erlebt, die mit Neugierde auf uns zugekommen sind und nachfragten woher wir kommen und weshalb wir Indien besuchen. Und alle bedankten sich nach den Gesprächen dafür, dass wir das Land besuchten.


    Viele Grüße,

    Jörg

    Hallo zusammen,


    zwar ist sie auf 1435mm unterwegs aber bimmeln tut sie ja und das ziemlich oft im Straßengewirr, die Straßenbahn in Kalkutta.

    Also passt ein Beitrag dazu ins Bimmelbahnforum.


    Im Februar 2020 hatte ich die Gelegenheit während einer Reise nach Indien den dreitägigen Zwischenstop in Kolkata (Hauptstadt von Westbengalen) zu nutzen, einige Bilder des momentan einzigen Straßenbahnnetzes Indiens zu machen.


    Nur eine kurze Erklärung zu den Linien und Fahrzeugen. Zum Einsatz kommen, bis 1989 fast unverändert gebaute sechsachsige Fahrzeuge mit zwei separaten Wagenkästen. Mittlerweile wurden einige Exemplare durch Aufbau neuer Wagenkästen mit modernisierter Inneneinrichtung aufgehübscht.

    Alle Fahrzeuge verkehren als Triebwagen im Einrichtungsbetrieb, die Triebwagen drehen über Wendeschleifen an den jeweiligen Endpunkten.


    Während des Aufenthaltes in Kolkata konnten ich den Betrieb von fünf Linien (5,18,24,25,36) beobachten. Ob noch mehr Linien verkehren kann ich nicht sagen.

    Die Linie 36 wurde nach dem Zyklon im März 2020 eingestellt.


    Die Mehrzahl der Bilder entstand beim Spaziergang entlang der ca. 6km langen Linie 36 Esplanade-Kidderpore, der Rückweg standesgemäß in der Tram zum Preis von 7 Rupien (ca.0,06€). Die weiteren Bildern auf Besichtigungstour durch Kolkata.


    Und nun viel Spass mit den Bildern


    1. Modernisierter Triebwagen an der Wendeschleife Esplanade


    2. Endhaltestelle vor der Wendeschleife Esplanade


    3. Kreuzung Guru Nanak Sarani-Dufferin Rd


    4. Wie Bild 2


    5. Reko-Tram Richtung Esplanande entlang der Dufferin Rd


    6. Richtung Esplanade an der Pranabananda Sarani


    7. Überfahrt über die Pranabananda Sarani Richtung Kidderpore


    8. TRAM STOP an der Khidderpore Rd


    9. Einzige überdachte Haltestelle an der Khidderpore Rd


    10. Tram Richtung Esplanade an der Khidderpore Rd


    11. Ziegenherde mitten in Kolkata


    12. Straßenverkäufer an der Kreuzung Khidderpore Rd-Lovers Ln


    13. Reko-Tram Richtung Esplanade über eine Brücke an der Karl Marx Sarani


    14. Gleich Brücke, gleiche Richtung wie Bild 13 nur mit Altbauzug


    15. Nochmal die einzige Brücke an dieser Linie nur diesmal Richtung Kidderpore


    16. einteilige Reko-Tram auf der Karl Marx Sarani


    17. Auf der Karl Marx Sarani Richtung Esplanade


    18. Zugbegegnung im Verkehrsgetümmel auf der Karl Marx Sarani


    19. Dienstbeginn für Altbauzug der Linie 18 am Rajabazar CTC Bus Terminal


    20. Einteilige Reko-Tram (Linie 18) auf der APC Rd


    21. Altbauzug der Linie 25 auf der Kreuzung Elliot Rd-AJC Bose Rd


    22. Überraschende Rangierfahrt am Monapukur Workshop


    23. Altbauzug Linie 18 auf der Kankurgachhi Rd


    24. Haltestelle der Linie 18 in der Kankurgachhi Rd


    25. Altbauzug der Linie 24/29 kurz vor Einfahrt ins Tollygunge CTC Bus Terminal


    26. Selber Zug mir ein paar Meter weiter.


    27. Linie 24/29 an der Wendeschleife Ballygunge Station



    Ich hoffe, die Bilder der Straßenbahn in Kolkata gefallen euch.


    Vielen Dank fürs anschauen.

    Grüße,

    Jörg

    Hallo Bernd,


    im Eisenbahn-Journal Extra, 1/2015 "DR in der 80ern" gibt es die Fahrzeugreihenfolge in einem der Beiträge.

    Gerne sende ich Dir den Scan der Reihenfolge der Fahrzeugparade.


    Grüße,

    Jörg