Beiträge von Nuke

    Nein der rechte Zapfen war eben nicht Ursache sondern Leidtragender wie ich oben schon schrieb. Ursächlich war ein Schaden an der Kuppelstange. Egal was da jetzt irgendwer erzählt, das Bruchbild des Zapfens ist eindeutig.


    Hallo André,


    Danke für die Erhellung!
    Kannst du noch kurz darlegen, wie man das Bruchbild liest bzw. deutet oder woraus man nun erkennen kann, dass die Kuppelstange 'die Schuldige' war?


    Ich wüsste aus dem Bild nur zu deuten, dass scheinbar keine Vorbeschädigung durch einen Anriss o.Ä. vorliegt.


    Gruß,

    Rafael

    Hallo Zusammen,

    das ist richtig. Wir haben auch noch so einen Landwirtschaftswagen mit Doppelflanschrädern. Die gehen auch so super über die Schienen, bis halt zur ersten Weiche :crazy: (schwere Schienenprofile sind auch doof.)

    Der Wagen wird daher nur selten mal aus der Halle gezerrt. In Schlanstedt hat man dafür nun für eine interessante aber irgendwie auch naheliegende Lösung gesorgt. Da hab ich gleich mal die Ohren gespitzt.


    Gruß,

    Rafael

    Hallo Roland und Ute,


    Dankeschön! Hoffen wir das alle mal. Vor allem bei den Hiobsbotschaften, die man von anderen Bahnen aktuell so hört. Aber ich bin da recht zuversichtlich. Unser Betrieb fordert die Maschinen kaum wirklich.


    Wir fahren ja öfter noch, die nächste Teilnahmemöglichkeit ist dann zum Herbst-Fahrtag am 18.10.2020. Da seit ihr dann gerne gesehen.



    Gruß,

    Rafael

    Hallo Stefan,


    da ist schon was in Vorbereitung. Dadurch, dass ich seit Februar offiziell ein Amt im Verein bekleide, dass sehr viel meiner raren Freizeit beansprucht, fallen manche Dinge immer wieder hinten herunter, leider eben auch die zeitintensive Zusammenstellung der Projektdokumentation hier im Forum.


    Es lohnt sich also durchaus zwischendurch immer mal auf unsere Website in die Rubrik 'Aktuelles' zu schauen. Da diese neben unserem Vereinsmagazin FFM-Info und den Social Media Kanälen das primäre Medium für Öffentlichkeitsarbeit ist, sind die Aktualisierungen dort häufiger und zeitnäher verfügbar.


    Aber so viel in Kürze: Der Wagen erhält gerade seine Fensterscheiben und die RIIIc hat vor zwei Wochen ihren ersten Schnaufer getan.



    Gruß,
    Rafael

    Liebe Schmalspur-Freunde,


    zwar können wir dieses Jahr auf Grund der bekannten Begebenheiten kein Oldtimertreffen anbieten, dafür laden wir aber am 20.09.20 zum September-Fahrtag mit Schau-Feldbahnbetrieb und Eimerkettenbagger.



    Für das leibliche Wohl wird gesorgt!



    Im Einsatz wird voraussichtlich Lok 3 (Decauville Typ III) + noch unbekannte Diesellok sein.



    ffm_lok_3.jpg











    Wir würden uns freuen, wenn der Ein- oder Andere vorbeischaut.



    Grüße aus Frankfurt,

    Rafael

    Hallo Zusammen,


    eigentlich habe ich in diesem Thema hier gar keine Aktien, aber möglicherweise wird der Inhalt einer eMail, die heute an das Frankfurter Feldbahnmuseum (und sicher an deutlich mehr Empfänger) adressiert war für das Thema hier nicht uninteressant sein.

    Da ich stark davon ausgehe, dass der Empfängerkreis umfangreich ist, habe ich auch keine Schmerzen damit sie hier publik zu machen.


    Immer wenn ich irgendwo 'Invest' im Firmennamen sehe, gruselt es mich ja schon. In dem Fall bedeutet das wohl auch leider nichts Gutes für die Muldentalbahn.





    Gruß,
    Rafael

    Hallo Holger,


    leider schaffe ich es auch nicht zum Jubiläum. Am Wochenende war ich dafür sehr kurzfristig für einen Kurztrip 'drüben'.


    Leider hat mich vorhin die Nachricht ereilt, dass die Cottbusser Brigadelok gestern einen Schaden am Fahrwerk erlitten hat und nicht wie geplant zum Einsatz kommen kann.

    Kein gutes Jahr..


    Gruß,

    Rafael