Beiträge von cargonaut

    Hallo Fotografenkollegen,


    vielen Dank für die zahlreiche Rückmeldung zum Bild. Natürlich paßt nicht alles 100%. Die Idee war, einfach ein paar typische Szenen nachzustellen. Kurze Zeit trug die 99 1793 dann auch an der Front das Schild der 99 1786. Das hätte wohl zeitlich besser gepaßt. Von den Teilnehmern hat sich jedenfalls keiner beschwert. Was mit wenigen Handgriffen machbar war wurde gemacht. So zum Beispiel wurde der DB-Keks vom EG entfernt ebenso die Reklame für das Bistro VIIK. Dazu verschwanden die Schilder der Werbung für das Nußknackermuseum. Am morgen ausgesähtes Unkraut zwischen den Pflastersteinen wuchs leider nicht schnell genug bis zum Abend. ;-)


    Grüße

    Bahn-Traumland Sachsen


    Cranzahl anno damals, ein Fotograf aus dem NSW ist gerade beim Abdresstausch mit dem Dampflokpersonal, als ein diensteifriger Kollege mahnend die Hand hebt über diesen Vorgang. Ob es Konsequenzen für das Personal hatte?



    Grüße

    Moin Thomas,


    Ich denke die Züge sind alles Sonderfahrten. Güterwagen zwischen Packmeister und Klassen sollte im Sommer kein Problem darstellen. Im Winter hatten die Klassen dann den angeheizten Ofen. ;-)


    Grüße

    Hallo Eisenbahnfreunde,


    der Scanner läuft wieder und es geht weiter. Heute sind wir auf der Strecke Radebeul-Radeburg.

    Alle Bilder von G.Marschall, Sammlung Kay Baldauf


    99 561 in Radebeul


    99 561 kurz vor dem Hp Friedewald


    Ausfahrt Friedewald Bad


    meiner Meinung nach auf den Wiesen kurz vor Moritzburg?!


    in Moritzburg




    in Friedewald Bad


    bei Berbisdorf?


    in Berbisdorf


    Und nun noch 3 Bilder, wo ich den Ort nur vermuten kann....

    am Überweg kurz vor dem Haltepunkt Bärnsdorf?


    Da bin ich erstmal völlig ratlos. Cunnertswalde?



    Wie immer sind Ergänzungen und Korrekturen gern gesehen.


    Danke und viele Grüße Kay der Cargonaut

    Hallo Eisenbahnfeunde,


    zu Pfingsten war die 01 180 in Nördlingen unter Dampf. Eine nötige Werkstattfahrt wurde fahrzeitentechnisch freundlich für Fotofreunde aufbereitet und so konnte man seit Langem wieder 2 Tage Normalspurdampf erleben.

    Am Sonntag befuhr die 01 180 2x die Strecke von Nördlingen nach Wassertrüdingen.

    Auch Tender voran macht die 01 eine gute Figur mit dem ersten Zug auf der Wörnitzbrücke in Oettingen.


    Nach Verlassen von Wassertrüdingen ging es auf einer langen Geraden gen Auhausen


    kurz vor Oettingen eine Begegnung mit einem Käfer


    kurz nach Verlassen der Stadt Oettingen geht es wieder auf eine lange Gerade


    ein bekanntes Motiv ist die Kirche von Dürrenzimmern


    die zweite Fahrt von Wassertrüdingen nach Nördlingen wurde erst bei Oettingen sonnig


    bei Mörsbrunn wird dieser Feldüberweg passiert


    Dürrenzimmern mal ohne Kirche, dafür mir Käfer


    Am 2.Tag befuhr die 01 180 die Strecke nach Donauwörth und ich begann zwischen Nördlingen und Möttingen.


    Es folgte die Ausfahrt aus Möttingen.


    absolute Pflicht natürlich der Schloßblick in Harburg


    geht auch Tender voran... ;-)


    Die zweite Fahrt ab Nördlingen führte mich wieder nach Möttingen


    In Ebermergen gab es etwas Wolkenlotto. Es endete wohl eher unentschieden.


    Die Rückfahrt ab Donauwörth war lichttechnisch schwierig. Aber in Rohnheim war auch passend wieder der Käfer unterwegs.


    Tages- und Veranstaltungsabschluß war für mich kurz hinter Hoppingen.


    Besten Dank nochmals an das BEM, die so etwas möglich gemacht haben!

    Grüße auch an alle Getroffenen!


    Kay der Cargonaut

    Vor 26 Jahren zum Fahrplanwechsel Ende Mai 1994 wurde offiziell die Zuggattung D-Zug abgeschafft. Grund genug für Klaus Wilmsmeyer nochmal die Paradepferde 03 1010 und 01 2137 vor dieser Zuggattung zwischen Erfurt und Leipzig/Halle einzusetzen.

    01 2137 wartete mit D2757 in Erfurt Hbf auf die Abfahrt.



    Grüße Kay der Cargonaut