Beiträge von Seb99

    Hallo zusammen,


    vielen Dank für den Zuspruch und das Lob. Habe es sehr gerne ausgerichtet und sie hat sich sehr gefreut dass das Filmchen gefällt.:)

    Wie Harald schreibt, passen die Figuren von Schleich wirklich gut zur Gartenbahn (...auch die Gebäude wurden schon mal zur Dekoration vom Spielzimmer in den Garten verlegt).Es gab nur bei den gedeckten Wagen Probleme mit wirklich großen Pferden. Die schlagen sich leider bei der Verladung den Kopf an. Das dürfte aber wahrscheinlich nur die im Maßstab angepassten US Modelle betreffen. Aber zum Glück hat die jüngere Tochter genug verschiedene Pferde zur Auswahl;)


    Viele Grüsse

    Seb

    Hallo zusammen,


    die Zwangspause daheim und das wunderschöne Wetter verlangen der Gartenbahn momentan Höchstleistungen ab. Super ist auch, wenn die Kinder zur Fernsteuerung greifen und nach Herzenslust spielen. Auch wollte meine zehnjährige Tochter schon lange mal einen Film mit unserer Gartenbahn als Bühne drehen und das haben wir nun gemacht. Das schneiden und bearbeiten war auch ziemlich lustig..,auch wenn es zeitlich etwas aufwendiger als gedacht war.

    Ich weiss nicht, ob solche Beiträge hier im Forum Platz finden. Es geht im Film nicht primär um die Modellbahn oder um wirklichkeitsnahe Modelle, aber bespielte Modellbahn ist es allemal ;)


    Hier der Link zur Kurzgeschichte

    Ein knochiges Abenteuer


    ...mit Knochen, Pferden und Gartenbahn...


    Viele Grüsse

    Seb

    Hallo zusammen,


    heute möchte ich ein einen kurzen Film mit älteren Szenen aus Zittau zeigen. Am 13.02.2000 war 99 584 mit einem Sonderzug auf der Zittauer Schmalspurbahn unterwegs. Von Zittau ging es nach Bertsdorf und dann zweimal nach Oybin und einmal nach Jonsdorf…zumindest glaube ich, dass es das Programm war. Jedenfalls war es sehr gut um sowohl die Mitfahrt zu geniessen als auch ein paar Aufnahmen zu machen.

    Nachdem der Tag recht freundlich und sonnig begann, wurde es immer dunkler und der Nachmittag war dann von Schnee- und Regenschauern geprägt. Aber irgendwie passte das schmuddelige Wetter auch zum schön «patinierten» Erscheinungsbild der Lok, sie sah jedenfalls richtig nach Betrieb aus. Ich weiss nicht wie viele Fahrten 99 584 danach noch absolvierte, aber bis zu ihrem Fristablauf im gleichen Jahr war es nicht mehr lange hin.

    Die Szenen waren mit die ersten, welche ich mit meinem damals neuen MiniDV Camcorder aufgenommen habe. Mit dem Gerät habe ich dann die nächsten Jahre kleine und grosse Bahnen gefilmt. Klar, heute wünschte man sich das in HD, aber ich finde, solche Aufnahmen kann man noch gut bearbeiten und anschauen. Zur Videobearbeitung habe ich mir endlich mal wieder ein aktuelles Schnittprogramm zugelegt und kämpfe mich nun fleissig durch die endlosen Möglichkeiten…im Film habe ich am Anfang ein paar Effekte getestet. Bei den Hauptszenen mag ich es eher ruhig und verwende eigentlich nur einfache Übergangseffekte zwischen den Szenen.

    Hier nun der Link zum kurzen Ausflug nach Zittau. Ich wünsche viel Spass beim Reinschauen und hoffe der kurze Film gefällt



    Viele Grüsse

    Seb

    Hallo zusammen,


    zwischen den Feiertagen bleibt nun ein bisschen Zeit um sich mal wieder dem Hobby zu widmen und sich an Erlebtes zu erinnern, bzw. davon zu berichten. Ein tolles Dampferlebnis hatte ich im vergangenen Herbst, als am Rande eines Ausflugs nach Dresden etwas Zeit für „einmal Moritzburg und zurück“ blieb.

    Die Fahrt durch die wunderbare, herbstliche Morgenstimmung habe ich sehr genossen und mich daran erinnert, dass ich in den Jahren 2000 – 2004 so einige Filmschnipsel an der Strecke aufgenommen habe. Von den Bahnsteigen bis zur Wagenbeschriftung hat sich doch so Einiges verändert und es stehen auch einige Fahrzeugen von damals heute abgestellt in Radebeul, aber Dampf ist Dampf und es ist schön ihn auch heute planmässig erleben zu dürfen!


    Hier nun der Film mit dem Dackel zu DB Zeiten, mit viel Plan- und Traditions-Dampf:



    …und paar Eindrücke vom Herbst (26.Oktober 2019)

    8:18 dampft 99 713 mit ihrer Fuhre an den Bahnsteig


    8:56 Morgensonne auf der letzten Bühne


    9:12 auf der Rückfahrt



    Ich hoffe der Film gefällt und wünsche einen guten Rutsch ins Neue Jahr!


    Beste Grüsse

    Seb

    Hallo zusammen,


    vielen Dank für die Kommentare und den Zuspruch zum Film. Die Bahn war damals wirklich ein Erlebnis und voller Schmalspurflair. Toralf, was bei deinem Material so schlummert würde mich natürlich sehr interessieren.

    Für eine Modellanregung hier noch drei Bilder. Besonders den Bahnhof Wilkowo Polskie finde ich mit seinen drei Gleisen und der Lage im Ort einfach idyllisch. Bitte entschuldigt die Qualität, auf die Schnelle konnte ich nur den Papierabzug scannen.


    Einfahrt Wilkowo aus Richtung Smigiel. ...Ladestrasse mit Freibad...auch mal eine schöne Szenerie;)



    Wilkowo in die andere Blickrichtung. ...es geht auch noch grösser als der offene Vierachser. Wie das auf den maroden Gleisen überhaupt ging?!? ...auf alle Fälle immer schön langsam!



    Zum Abschluss noch ein Bild vom Planbetrieb mit den Triebwagen. ...unter dem rollenden Rad bauen? Kein Problem! Hier kurz vor Smigiel.



    Viele Grüsse und einen schönen Sonntag wünscht

    Seb

    Hallo zusammen,


    letztens waren einige schöne Bilder der Schmalspurdiesel L45H hier im Forum zu sehen, unter anderem mit Rollwagen auf der Fichtelbergbahn. …Diesel, Rollwagen?…vom PKP Planbetrieb in Smigiel habe ich doch noch was auf der Festplatte! Zeit, es mal zu einem Filmchen zusammenzustückeln.


    2001 war zwischen Stare Bojanowo und Wielichowo noch ordentlich Kohle zu befördern und Lxd2 326 mit der Güterzugleistung am 15.3. betraut. Die Leistung startete in Stare Bojanowo, dem Anschlussbahnhof an die Normalspur, mit der Verladung eines Ea Wagens. Am Vortag hatte uns ein freundlicher Eisenbahner den Fahrplan ins Notizbuch geschrieben - und wenn ich mich richtig erinnere, waren neben dem Lokführer noch 3 oder 4 weitere Leute mit den Arbeiten „rund um den Wagen“ beschäftigt. Alle kamen dann auch im Führerstand der Lok unter und fuhren mit nach Wielichowo. …oder besser schaukelten, denn der Oberbau der Strecke war teilweise in einem schlechten Zustand und lies nichts viel Gutes für die Zukunft erahnen – passend dazu auch das Wetter an jenem Tag.


    Viel Spass mit dem kurzen Film und ich hoffe er gefällt auch ohne Sonnenufnahmen.

    Kohle für Wielichowo


    Viele Grüsse und ein schönes Wochenende wünscht

    Seb

    Hallo zusammen,


    gestern bot sich mal die Gelegenheit zum Winterbetrieb im Garten.
    Seit die US Schmalspurbahn nun ihre Runden dreht - immerhin nun im 7. Jahr - ist es erst der zweite Winterfahrtag gewesen. Die Witterung ist doch zu selten geeignet. Auch gestern war der Schnee schon sehr schwer und heute ist die ganze weisse Pracht Opfer des Regens geworden.
    Zur Erinnerung an den "Kampf von Mensch und Maschine gegen den Schnee" hier der Räumversuch aus eigener Kraft im Video.




    Viel Spass beim reinschauen und beste Grüsse
    Seb