Beiträge von Wasserkran

    Hallo Lenni,


    die abgestellten Wagen, habe ich leider nicht aufgenommen. Habe mich da auf die Lok konzentriert.

    Wollen aber im September noch einmal nach Dahn fahren. Da könnte ich dann den Güterwagen am Bahnhof, sowie die abgestellten Personenwagen, am Restaurant, fotografieren. Bild würde ich Dir dann zusenden, bzw. auch hier einstellen.

    Vielleicht treffen wir uns ja am 04. oder 05. September, bei den Frankfurter Feldbahnern.


    Gruß

    Norbert

    Hallo Lokschuppen,


    Parkplatzseitig wird ja noch wenigstens das Gras geschnitten. Bahnseitig wird die Lok wirklich der Natur preisgegeben.

    Löcher und Rost hat die Dampflok leider mehr als genug. Wirklich sehr schade, das sich hier niemand darum mehr kümmert.


    Gruß

    Norbert

    Hallo zusammen,


    im Anhang ein paar aktuelle Fotos der Moorbahn, in Bad Schwalbach. Die Fotos entstanden Ende Juni 2021. Leider war niemand vom Betrieber anwesend, so das man hätte Fragen stellen können.



    Endhaltestelle Moorbad.


    Endhaltestelle Moorbad


    Endhaltestelle Moorbad


    Endhaltestelle Moorbad


    Abzweiggleis Endhaltestelle Moorbad, ohne sichtbare Verbindung zum Hauptgleis.


    Streckengleis Richtung von/nach Bad Schwalbach


    Bw Bad Schwalbach


    Streckengleis Richtung Moorbad


    An der Strecke


    Gruß

    Norbert

    Hallo Lenni,


    da waren wir wohl beide beim gleichen Fotomotiv gewesen. Wobei ich den Wagen nicht gesehen habe. Stand dieser mehr beim Bahnhof?

    Auch dürften die Fotos, so fast, in der gleichen Woche entstanden sein. Mit dem einstellen der Fotos, bist Du mir zuvor gekommen.

    Ich erlaube mir auch einmal, ein Foto, von der nicht Schokoladenseite dieser Dampflok anzuhängen. Sowie zwei Links zum Lok Report.

    Dann brauche ich meine Fotos nicht hochzuladen und eine gute Erklärung zu den Fotos ist auch gleich mit dabei.

    Beide Lokomotiven, sowie die Wägen, stehen nicht weit von einander entfernt. Mit dem Auto ca. 3 Minuten.




    LOK Report - Denkmal Dahn-Reichenbach (lok-report.de)
    LOK Report - Denkmallok Bundenthal (lok-report.de)


    Schönen Abend und eine gute Woche allen.

    Norbert

    Hallo zusammen,


    mir ist es auch einmal wie Niels ergangen. Und zwar zum Dresdner Dampfloktreffen. Am Abend die „Nachtveranstaltung“ mitgemacht und dann vergessen, von Nacht auf Tag umzuschalten, sowie die ISO Werte anzupassen. Am nächsten Tag stand dann eine Dampfzugfahrt an. Zu meiner allgemeinen Freude, wurde die BR 18 201, vor einen reinen DR 4-achsigen Personenzug gehängt. Da die ursprüngliche Dampflok ausgefallen war.

    Am Endpunkt der Fahrt, hatte ich Lok und Wagen ganz für mich alleine. Und das für mehr als 1 Stunde. Da 98 Prozent der Mitfahrer schon vorher ausgestiegen waren und der Rest kein Interesse an der Lok hatte. Und in der ganzen Euphorie, habe ich natürlich keine Kameraeinstellung überprüft. Das Ergebnis war, das die ganzen Fotos, sehr, sehr verrauscht waren. Also eigentlich nicht zu gebrauchen. Selbst ein spezielles Entrauschungprogramm, konnte die Fotos nicht retten. Das war mir aber eine Lehre, wenn auch eine schmerzvolle. Jetzt werden immer erst die Kameraeinstellungen überprüft, bevor es ans Werk geht.

    Schönen Abend noch.


    Gruß

    Norbert

    Guten Abend Lenni,


    die Fotos sehen in der Tat, in Originalgröße, sehr gut aus. Hast Du da ggf. ein bestimmtest Foto im Focus? Dann könnte ich ggf. beim Fotografen einmal für Dich nachfragen. Garantieren kann ich allerdings für nichts.


    Gruß

    Norbert

    Guten Abend Thomas,


    wieder 5 tolle, neue, Fotos von Dir. Wobei dieses hier mein Favorit ist. Hier kommt besonders die Kraft / Dampfentwicklung gut zur Geltung. Dann folgt das Foto mit dem Morgennebel. Bei dem 44‘er Foto, fehlt leider etwas vom oberen Teil der Dampfwolke. Aber ansonsten, wieder toll gesehen und umgesetzt.


    Schönen Abend und Gruß

    Norbert

    Guten Abend,


    ich hoffe als erstes, das keine Personen zu Schaden kommen, bzw. gekommen sind. Und dann der Schmalspurbahn, das keine Schäden an den Gleisen, bzw. Gleisbett sichtbar werden, wenn sich das Wasser wieder zurückgezogen hat. Die festen Einrichtungen, sowie das rollende Material, dürften ja bisher nicht in Mitleidenschaft gezogen worden sein.

    Ich drücke einmal die Daumen, das dies auch so bleibt.


    Gruß

    Norbert